Sie sind hier: Agrarphilatelie | Monaco

Das Fürstentum Monaco (französisch Principauté de Monaco, monegassisch Principatu de Múnegu) ist ein Stadtstaat und nach dem Vatikanstadt der zweitkleinste Staat der Erde. Es liegt, von Frankreich umschlossen, an der Mittelmeerküste (Côte d’Azur) in der Nähe der Grenze zu Italien. Monaco war ein antiker Handelsplatz der Phönizier und heute  vor allem bei den Reichen der Welt als Wohnsitz begehrt, da der Stadtstaat weder Einkommen- noch Erbschaftsteuer erhebt. (wikipedia)

Briefmarken aus Monaco

Die  World Association for the Development of Philately (WADP) und die Universal Postal Union (UPU) hat das WADP Numbering System - WNS - entwickelt, das zum 1.01.2002 eingeführt wurde: Die Datenbank enthält Informationen (und gute Abbildungen) zu den Briefmarken (fast) aller Länder (ab 2002) - http://www.wnsstamps.ch/en/participating ⇒⇒ Monaco

Mitglied bei SEPAC

New stamps of the world ⇒⇒ Monaco

Postalische Geschichte von Monaco (wikipedia
Köcher, W.:Das Land der Grimaldis. Die Geschichte Monacos in Marken. (Titelgeschichte) DBZ 2012_07, S.22-26

Philatelic Bureau (website)

2017
- 25 Jahre Krebsbekämpfung (link)
-Keramik

Schildkröten (Block) (link)
15.09.2016 - WWF Fische (Block) (link)
24.06.2016 - SEPAC Serie - Jahreszeiten - Bäume (link)
19.05.2016 - Nelly Melba (link) - Namensgeberin für Pfirsich Melba (Nachspeise)
09.05.2016 - Ökologie: Europa denkt grün
01.04.2016 - Meeresschildkröten (Marken + Block) (link)
05.02.2016 - Nationale Spezies. Der braune Adlerfisch (link)

05.03.2015 - Expo Mailand 2015 ("Ernährung des Planeten. Energie für das Leben") (link)

21.01.2015 - Einheimische Pflanzen: Neptungrass (Posidonia aceannica) (Link)

12.07.2014 - Nationale Baumarten. Johannisbrotbaum (link)

9.6.2012 - Rio+20 - UN Konferenz zu nachhaltiger Entwicklung (link)

 16.3.2012 - 75 Wohltätigkeitsbasar - Altenhilfe - "Werk der Schwester Maria - Zeichnung Nonne - Karl Lagerfeld (60cent)  (link)