(siehe Stil)

Informationen des FNIC/USDA - zu link - Dietetics - Diäten - Recipes

Diäten - Umstellung der Ernährung (Cartoon dazu)

Anmerkung - zur Entwicklung und Geschichte der Ernährungstile - Loriot: Reich und Schlank (Buch aus dem Jahr 1956) zeigt bereits, dass damals das Image von erfolgreichen Menschen mit "dünn" (Diäten) und aktiv verbunden sind. Es gibt ebenso Gastronomie-Ratschläge satrischer Art; Satiren und Karikaturen zum Diäten-Wahn.

(Scan vorhanden; bei Cartoon-Sammlung)

Touche-TAZ 17_10_2009 - Chinese Eating - Nordic Eating

 

Hoffmann, I.: Verschiedene Ernährungsweisen; integrativ und mehrdimensional bewertet, S.86-95 in Hoffmann, I., Schneider, K., Leitzmann, C (Hrsg). Ernährungsökologie -komplexen Herausforderungen integrativ begegnen. oekom-verlag, München  (Dimensionen - Gesundheit; Umwelt; Wirtschaft)
(allg. Mischkost - in Deutschland übliche Ernährung
Vollwertkost; Rohkost; Vegane Ernährung)

Ernährungsweisen in Deutschland 2018.Bereits jeder Fünfte ernährt sich flexitarisch. Lebensmittel-Zeitung 26.10.2018 (scan im Archiv) - Vegetarisch: 6% - Vegan: 3% - Allesesser: 59% (Innofact)

Lara, K.M. et al.: Dietary Patterns and Incident Heart Failure in U.S. Adults Without Known Coronary Disease. J Amer Coll Cardiol 73(16) DOI: 10.1016/j.jacc.2019.01.067 (April 2019) ⇔"Plant-based diets can be effective in reducing heart failure risk." link bei www.eurekalert.org 22.04.2019
Fünf verschiedene Ernährungsweisen wurden miteinander verglichen:
    "Convenience" (heavily meat dishes, pasta, Mexican dishes, pizza and fast food)
    "Plant-based" (vegetables, fruit, beans and fish)
    "Sweets/fats" (heavy on desserts, bread, sweet breakfast foods, chocolate and other sugar)
    "Southern" (heavy on fried food, processed meats, eggs, added fats and sugar-sweetened beverages)
    "Alcohol/salads" (heavy on wine, liquor, beer, leafy greens and salad dressing)

Natur - Biobeilage 1990_Nr1 - Lexikon der alternativen Ernährung (im Archiv)
Vegetarische Ernährung / Bircher-Benner-Kost / Waerland-Kost / Schnitzer-Kost / Evers-Diät / Hay'sche Trennkost / Makrobiotik / Anthroposophische Ernährungslehre / Mazdaznan-Ernährung / Vollwerternährung

daily infographic - health food habits worldwide (28.2.12 - link)

Foxcroft,L.: Calories & Corsets. - A history of dieting over 2000 Years. Profile Books London, 2011  (ref. Guardian 13.1.12)

Graphik im TESTBild Nr.1/2018, S.7 (nach Statista) ("Ernährungsreligionen")
- 28% Fettarm
- 20% Kalorienarm
- 15% Kohlenhydratarm (low carb)
- 8% Rohkost
- 7% Vegetarisch
- 6% Laktosefrei
- 2% Vegan
- 1% Paleo (Steinzeitdiät)
- 56% keine besondere Ernährungsweise
(Mehrfachnennung war möglich)

Schröder T. Ernährungstrends: Was steckt hinter dem Erfolg von Paleo, Clean Eating & Co.? Ernährungs-Umschau 2017; 64(10): 150–157  (MLR-BW 10.05.2018)
 Schröder T (2016): Ernährungstrends im Kontext von Individualisierung und Identität. Haushalt in Bildung und Forschung 5(3): 127–136; Schröder T (2016): So will ich sein! Ernährung heute (3): 3–7

Essen als Ideologie oder Ersatzreligion: Was steckt hinter Ernährungstrends? BZfE News 27.02.2019 + link /
Essenstrends.Ernährung – die neue Religion (Wochenend-Journal) Deutschlandfunk 23.03.2019 (Ernährungsreligionen - Autuimmun-Paläo-Steinzeit-Diät - Frutarier - personalisierte Diäten)

- Die neue Enthaltsamkeit Glutenfrei, vegan, Rohkost: Warum immer mehr Menschen sich in ihrer Ernährung an feste Regeln halten. (Adelheid Müller-Lissner) Tagesspiegel 24.11.2016

Problembereich - Diäten bei Kleinkindern, Schulkindern
- Laktosefrei, zuckerfrei oder vegan. Wie Kinder mit Diäten gestresst werden. Stuttg.Ztg. 18.02.2017

Bos, R.: Diät - das große Mißverständnis.  link bei www.eat-drink-think.de 05.01.2018