Wildgeflügel spielten früher eine Rolle im Speiseplan des Bürgertums (siehe alte Kohbücher); heute sind sie eher selten

Beispiele dafür sind Rebhuhn, Wachtel u.a.m wie

die fast nur als "Schimpfwort" bekannten- Schnepfen - http://de.wiktionary.org/wiki/Schnepfe

(langschnabliger Sumpf- und Zugvogel); (franz - bécasse; engl. woodcock; ital - beccaccia) (Waldschnepfe - Bekassine - ist etwqas größer)

(kann einerseits unausgenommen - bis auf Magen-Verdauungstrakt) - am Spieß gebraten werden; oder üblicher - alle Inneren herausgenommen, und mit Füllung gebraten.

 

In England wurden vom Königshaus Schwäne verzehrt; Tradition - alle nicht registrierten Schwäne gehören dem Könighaus; "Swan Marker" -

 

Informationssammlung zu Wildfleisch / Wildbret - Reh, Hirsch; Wildschwein (Schwarzwild); Wildhasen, -kaninchen; Wildente; (Wild)Tauben; Fasane; Wachtel (Warenkunde - Rezepte)