Sorbet [ˈzÉ”rbÉ›t, zÉ”rˈbeː], früher auch Scherbet (Sherbet) genannt,  ist die Bezeichnung  für eine halb gefrorene Speise aus Fruchtsaft, Fruchtpüree und Zucker. Es gibt auch Sorbets, die statt Fruchtsaft Champagner oder Wein enthalten. Klassisch ist das Zitronensorbet. Die Masse wird während des Gefrierens mehrfach umgerührt, um das Sorbet geschmeidig zu halten.
Manche eiskalte Getränke werden ebenfalls Sorbet genannt.

Das arabische Wort ‏شربات‎ / Å¡arbāt /‚Trank‘ für ein kaltes, nicht-alkoholisches Getränk wurde etwa im 16. Jahrhundert auf dem Weg über die Türkei (sherbet) modifiziert in andere europäische Sprachen übernommen, im Italienischen als sorbetto, französisch als sorbet. Auf Italienisch heißt sorbire schlürfen oder nippen.
Die Form der Zubereitung des Getränks stammt ebenfalls aus dem Mittleren Osten. In der Türkei wurde das Sorbet dann bei Banketten als kleine Erfrischung zwischen mehreren Gängen eingeführt, es wurde dort und in Ägypten aber auch zu einem Alltagsgetränk auf der Basis von Fruchtsirup.

(Wikipedia - english - sorbet)