11/06/13

Chili - die scharfen Paprika-Sorten

Chili gehört zu den Paprika Sorten (Capsicum). Chili ist der Name für den scharfen Paprika (es gibt auch milden Paprika) Es kommen viele Begriffe vor wie Gewürzpaprika, Peperoni (auch − besonders in Österreich – Pfefferoni genannt) oder Peperoncini.  Spanischer Pfeffer, Roter Pfeffer oder Cayennepfeffer
- Thai-Chili - Habanero - Cayenne - Peperoni Lombardo - Bhut Jolokia - Jalapeño - Pipi piri - Rawit - Pimiento - (wikipedia category chili peppers)

(siehe auch scharfe Speisen)

http://de.wikipedia.org/wiki/Paprika

www.pepperworld.com

Hauptproduktion in Asien
- Indien  (link bei www.agrocrops.com )
- China    (link bei www.pepperworld.com )
(farbenprächtige Bilder zur Chili-Trocknung in China - link  bei www.alamy.de )

S.99-102 Ein Gewürz für alle. in Montanari, M.: Spaghetti al pomodoro: Kurze Geschichte eines Mythos (Salto) Wagenbach, 2020 (im Archiv)
Chilipflanze aus Amerika - leicht in Europa akklimatisiert - gutr Anbau und passte sehr gut in bestehendes kulinarisches System.
Scharfe Gewürze vorher nur aus Indien - sehr teuer - nur für den Adel.
(Chili - Paprika)
- Nicolo Monardes (1569) - Chili kosten nur die Mühe des Aussäens - Peperoncino ist in aller Munde
- Diego Alvarez Chanca (Schiffsarzt - Kolumbus) brachte 1494 Chili nach Europa (Azteken-Name: chili)
- Gonzalo Fernandez de Oviedo beschrieb die Pflanze (1535) - "indianischer Pfeffer"
1628 Francisco Hernandez - Rezept von Tomatensauce mit Peperoncino (Chili)
- in Italien: Antonio Latini - salsa di pomodoro
(Säfteleere - kalte Tomate + heiße Chili)
- galt als bäuerliche Kost - Vincenzo Agnoletti (1803) (bekannt als Angelòt) stellte klar, dass die Paprika auf der gehobenen Tafel nichts zu suchen hat / Nuova cucina economica e altri manuali - Vincenzo Agnoletti

Smith, Drew: Das Festmahl der Eroberer. Eine Geschichte der Entdeckungen in zwölf Zutaten.  Wiss. Verlagsges. Darmstadt 2021  (Entdeckungen in Amerika) - Zucker, Mais, Schwein, Kakao, Kartoffeln, Reis, Bohnen, Truthahn, Weizen, Chili, Knoblauch, Vanille

weitere Faktoren, die Energiebedarf erhöhen (d.h. tendentiell Übergewicht vermeiden helfen) (Anregung der Thermogenese durch Ernährung - DIT - dietary induced thermogenesis)
- scharfe Gewürze; Chili (Cayenne-Pfeffer) - erhöht den Kalorienverbrauch; zügelt den Appetit ( Richard Mattes - Purdue University - Physiology & Bahaviour 1.März 2011)  (Focus - 26.4.2011 / Zeitungsartikel - Südostschweiz - 29.04.2011)
- Scientists uncover dietary strategy to address obesity using component in red chili - link bei www.eurekalert.org 23.05.2017
Hochkogler, Chr.M. et al. (V.Somoza, Wien): The capsaicin analog nonivamide decreases total energy intake from a standardized breakfast and enhances plasma serotonin levels in moderately overweight men after administered in an oral glucose tolerance test: A randomized, crossover trial.  Molec Nutr Food Res doi.org/10.1002/mnfr.201300821 (07.02.2014)  (ref."Mit Chili-Schärfe gegen die Kilos kämpfen."  Standard, Wien 11.07.2018)
Chopan, M., Littenberg,B.: The Association of Hot Red Chili Pepper Consumption and Mortality: A Large Population-Based Cohort Study. PLOS one doi.org/10.1371/journal.pone.0169876 (09.01.2017)
People who eat chili pepper may live longer? American Heart Association Scientific Sessions Report, presentation P1036.  link bei www.eurekalert.org 09.11.2020  (ref. "Länger leben mit Chili, Chia, Curcuma & Co.?  MDR-Wissen 15.11.2020)
Einfacher abnehmen: Wie kann ich meinen Stoffwechsel anregen?  Nestlé Ernährungsstudio 22.03.2021 -
Gannon, N.P. et al.: The effects of capsaicin and capsaicinoid analogs on metabolic molecular targets in highly energetic tissues and cell types. Biofactors 42 ( 3) 229-46 (2016)
Mohnhaupt, J.; Franz, W.: Ist scharfes Essen schädlich? UGB, 2011
Stohs, SJ; Badmaev, V: A Review of Natural Stimulant and Non-stimulant Thermogenic Agents. Phytotherapy Research 30 732-740 (2016)

Yang, K. et al.: Relationship between spicy flavor, spicy food intake frequency, and general obesity in a rural adult Chinese population: The RuralDiab study. Nutrition, Metabolism and Cardiovascular Diseases doi.org/10.1016/j.numecd.2017.10.021 (03.11.2017)- ⇔ "Does eating spicy food makes you fat? Food Navigator 30.01.2018

Eine Reihe von Medienmeldungen zur Studie - Lv,J. et al.: Consumption of spicy foods and total and cause specific mortality: population based cohort study.  BMJ 2015; 351 doi: dx.doi.org/10.1136/bmj.h3942 (Published 04 August 2015) 
"Wer gern scharf ist, lebt länger" (Wissenschaft aktuell, 04.08.2015) (Standard, Wien) (link bei www.heilpraxisnet.de 01.2018
- Chopan, M., Littenberg, B.: The Association of Hot Red Chili Pepper Consumption and Mortality: A Large Population-Based Cohort Study. PLOS one http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0169876 ,09.01.2017(ref. link bei www.heilpraxisnet.de 18.01.2017.
- Bonaccio, M. et al.: Chili Pepper Consumption and Mortality in Italian Adults. J Amer College Cardiology 74(25): 3139-3149 doi.org/10.1016/j.jacc.2019.09.068 (24.12.2019)
⇔ "Consumption of chili pepper cuts down the risk of death from a heart or cerebral attack." link  bei www.eurekalert.org 16.12.2019 - Chilipfeffer gut für Herz und Gefäße? : Capsaicin mit positiven Eigenschaften. BZfE News 15.01.2020

Shi, Z. et al.: High Chili Intake and Cognitive Function among 4582 Adults: An Open Cohort Study over 15 Years.  Nutrients 11(5), 1183; doi.org/10.3390/nu11051183 (27.05.2019) ⇔ ScienceDaily 22.07.2019

Burger, K.: Nobelpreise in Medizin, Physik und Chemie: Klima, Turbo-Chemie und Rezeptoren: Medizin: Mit Chili und Minze zum Nobelpreis. TAZ 07.10.2021

"Hauptstadt des Chili" - Hatch, New Mexiko (USA) (wikipedia) - Hatch Chile - www.hatchchilefest.com

Weltmeisterschaft im Chili-Essen in Berlin-Wedding bei www.curry-chili.de  -    (Wettessen bis der Arzt kommt - Berliner Morgenpost - 2.8.2014)  (⇒ Imbiß) (⇒ Currywurst)  (⇒ Rekorde)

Hier ist die Chilischote am schärfsten. dpa-Presseemeldung am 29.09.2021 z.B. in Bürstädter Zeitung + Rhein-Zeitung - "besonders viel des Schärfe-Wirkstoffs Capsaicin befindet sich in den weißen Rippen, an denen die Kerne hängen"

Forschung an FH Fulda (Promotion - Desiree Schneider ) - Pressemeldung z.B. Südd.Ztg 05.09.2014: Feuriges Forschungsgebiet: Was neutralisiert Chili? - mit Mascarpone bestrichender Toast
- Milch neutralisiert Chili-Schärfe - Univ New Mexico  18.07.2016 -  Daily Mail 19.07.2016 -
- Milk: Best drink to reduce burn from chili peppers. link bei www.eurekalert.org 25.06.2019 (Press Release -  25.06.2019 )

Richtig scharf kochen; Kochbuch Stiftung Warentest, 2014

Cayennepfeffer und Chilipulver: Feurige Schärfe für die Küche. BZfE News 23.12.2020 (wikipedia: "Cayennepfeffer ist ein Gewürz aus gemahlenen Chilis. Als Grundlage dafür dienen meist die getrockneten, scharfen Früchte der Chilisorte Cayenne. Der Cayennepfeffer wird also nicht, wie man aus seinem Namen schließen könnte, aus der Frucht eines Pfeffergewächses (Piperaceae) gewonnen.

Infographik: Chilis. Food&Farm Nr.1/2018 S.16-17 (Beilage: Chilis - pflanzen, ernten, geniessen - Samen-Tütchen)

Piri-Piri - Pikantes aus Portugal. link bei www.pepperworld.com
In Afrika wird es Pili-Pili genannt
(Pili-Pili Jazzgruppe um Jasper van´t Hof) (CD#7159)  (Youtube)

Vielfalt in Scharf - Hot Stuff - Bingemer, S., Slow Food Magazin Nr.3/2015, S.42-45
 - www.chili-balkon.de

- Chili. Tabula Nr.3/2013)
SWR2 Wissen (5.11.2013): Scharfe Schoten - Chilis und ihre Geheimnisse   (Download)

Zeitung Stuttgarter Markthalle (Nr14 - Juni 2011; Schwerpunkt - Chilli)

Milch als Gegenmittel, wenn es im Mund "brennt" - ScienceDaily 19.06.2016 - (Chile Pepper Institute)

 Gedicht - "Scharfmacher"

Peppers ranked by Scoville Heat Units. Daily Infographic 18.02.2021

Durchschnittlicher Schärfegrad einer Gemüsepaprika
auf der Scoville-Schärfeskala 5
-  einer Tabasco-Sauce  3750
- eines Polizei-Pfeffersprays  5 300 000
(brandeins 2012_02 Welt in Zahlen)

Dieser Chili könnte töten. (Rekord, 2,48 Mill Scoville-Einheiten) Spektrum der Wissenschaften 19.05.2017 ; - World Hottest´chilli pepper.  BBC News 17.05.2017

Briefmarken mit Paprika bzw. Chili
z.B. link bei www.burn-blog.com 01.05.2018
⇒⇒ Agrarphilatelie - Paprika 

To top