03/05/18

Quallen - Jellyfish

Quallen (wissenschaftlich auch Meduse oder Medusa, Pl. Medusen; Medusae,genannt) ist ein Lebensstadium von Nesseltieren (Cnidaria)  (wie z.B. Seeanemone). Quallen sind keine systematisch-taxonomische Gruppe.
Die meisten Arten mit einem Quallenstadium leben im Meer; es gibt aber auch wenige Arten von Süßwasserquallen.
Vor allem in der asiatischen Küche werden einige nicht giftige Quallen als Speise bereitet und gegessen. Alle essbaren Arten gehören zu den Wurzelmundquallen (Ordnung Rhizostomae). Folgende Arten werden verwendet:
Familie Cepheidae: Cephea cephea (Forskål, 1775). Familie Catostylidae: Catostylus mosaicus (Quoy & Gaimard, 1824), Crambione mastigophora Maas 1903, Crambionella orsisi (Vanhöffen, 1888). Familie Lobonematidae: Lobonema smithii Mayer, 1910, Lobonemoides gracilis Light, 1914. Familie Rhizostomatidae: Rhizostoma pulmo (Macri, 1778), Rhopilema esculentum Kishinouye, 1891, Rhopilema hispidum (Vanhöffen, 1888), Neopilema nomurai Kishinouye, 1922.
Familie Stomolophidae: Stomolophus meleagris Agassiz, 1862.
Es handelt sich in allen Fällen um große, relativ derbe Arten mit großem Schirm. Händler und Köche unterscheiden dabei nicht die Arten, sondern eine Reihe von Typen anhand äußerlicher Kennzeichen, z. B. Roter oder Chinesischer Typ, Weißer Typ, Sandtyp usw.
Die Fischerei erfolgt tagsüber mit Netzen, besonders oft Stellnetzen. Die wichtigsten Produzenten sind China, die Philippinen, Vietnam, Thailand, Malaysia, Indonesien und Myanmar, wichtigste Konsumenten Japan und China.
Für Handel und Transport wird der Mundstiel mit den Tentakeln entfernt und der Schirm durch Einlegen in Salz entwässert. Sie verlieren dabei mehr als 90 Prozent ihres Frischgewichts. Vor der Zubereitung werden sie über Nacht gewässert. Die jährliche Ernte wird auf etwa 321.000 Tonnen Frischgewicht pro Jahr abgeschätzt.

Informationen: wikipedia -  - engl. Jellyfish

Sind Quallen vegan?  TAZ    23.01.2016

Jellyfish Chips. ScienceDaily 02.2018

Auf Briefmarken gibt es zwar Quallen, aber keine Rhizostomae (eßbare Art)