Rotbarben

Rotbarben (Rote Meerbarbe; Mullus barbatus) sind  barschartige Meeresfische, die im nordöstlichen Atlantik vom Senegal über die kanarischen Inseln bis an die Küsten der britischen Inseln, im Mittelmeer, sowie seltener in der Nordsee und im Skagerrak an der Küste Südnorwegens vorkommen.
Es gibt eine Reihe von Unterarten.
Die Fische halten sich in Tiefen von 10 bis 300 Metern auf. Rotbarben werden maximal 28 bis 30 Zentimeter lang, bleiben für gewöhnlich aber bei einer Länge von 20 Zentimeter. Weibchen werden etwas größer als die Männchen.

wikipedia engl red mullets

mullus surmuletus - Rougets de Roche  - Streifenbarbe

Rotbarben sollten möglichst gleich nach Erwerb verzehrt werden.

(Gastrnomer.ch - Rouget de roche)