02/16/15

Einheimisches Frischobst

Obst ist ein Sammelbegriff der für den Menschen roh genießbaren meist wasserhaltigen Früchte oder Teilen davon (beispielsweise Samen) (Nüsse), die von Bäumen, Sträuchern und mehrjährigen Stauden stammen. (Wikipedia).
Schwierige Abgrenzung zu Gemüse; und auch innerhalb des Obstes
Kategorien:
Einheimische Obstsorten - Exotische Obstsorten
Obstprodukte / Obstsäfte /  Marmeladen
- Alkoholfreie Getränke ⇒ Obstsäfte
- alkoholische Getränke  ⇒ Wein

Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuchs - Fachausschuß 5 "Obst, Gemüse, Pilze ⇒ Obsterzeugnisse

Obst-  und Gemüsekonsum heute, GBE kompakt (RKI) 2011_06; (Verzehrsempfehlungen vs aktueller Verzehr)
Mensink, G.B.M. et al.: Obstkonsum bei Erwachsenen in Deutschland. Journal of Health Monitoring · 2017 2(2) DOI 10.17886/RKI-GBE-2017-028 S.45-51 ; Mensink, G.B.M. et al. Gemüsekonsum bei Erwachsenen in Deutschland S.52 - 58

Murphy, M.M. et al.: Global assessment of select phytonutrient intakes by level of fruit and vegetable consumption. British J Nutrition (2014), 112 , 1004–1018 doi:10.1017/S0007114514001937 ( ⇔ 87% der Weltbevölkerung essen nicht genug Obst und Gemüse. link bei www.freshplaza.de 06.11.2017

- Marktbeobachtung für Obst+Gemüse  der www.ble.de  -

In Deutschland liegt der tägliche Verzehr von Obst und Obsterzeugnissen (ohne Obstsäfte) laut einer Studie von 2008 bei Männern bei 230 g und bei Frauen bei 278 g. (NVS)

Welches Obst ist in Deutschland am beliebtesten? Der Apfel.  YouGov 08.11.2017 ⇔  FreshPlaza 15.11.2017
- Mit gut 671 000 Tonnen ist die Ernte von Baumobst in Deutschland im Jahr 2017 um 42 % niedriger ausgefallen als im Jahr 2016.  Insbesondere die starken Nachtfröste Ende April 2017 haben diese hohen Ernteausfälle verursacht. Den bei weitem größten Anteil von 89 % an der gesamten Baumobsternte nahmen im Jahr 2017 die Äpfel mit 597 000 Tonnen ein. Die restliche Baumobsternte verteilte sich zu fast gleichen Teilen auf die pflaumenartigen Früchte (einschließlich Zwetschen, Mirabellen, Renekloden) mit knapp 27 000 Tonnen, Süß- und Sauerkirschen mit nahezu 25 000 Tonnen und Birnen mit gut 23 000 Tonnen. Die größte Baumobsternte wurde 2017 in Niedersachsen mit fast 222 000 Tonnen eingebracht, gefolgt von Baden-Württemberg mit knapp 135 000 Tonnen.- Statist Bundesamt 06.02.2018

Zum einheimischen Frischobst zählen:

- Äpfel  (siehe Böge - Apfel)
- Kernobst Birnen - QuittenMispel
- Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen
- Kirschen Süß- und Sauerkirschen  / Kornelkirsche
- Pflaumen, Zwetschgen, Mirabellen, Renekloden
- Rhabarber -
- Erdbeeren
- Sonstige Beeren - Allackerbeeren - Himbeeren - Brombeeren, Heidel-, Johannisbeeren, Stachelbeeren - Weintrauben  ( Verbraucherinfo - Beeren-Basic / Stuttg Markt ) - Preiselbeere/Kronsbeere
- Nüsse - Haselnuss - Walnuss
- Wildobstsorten - Andreas Zeitlhöfer - Diplomarbeit (Download)
- Berberitze/Sauerdorn
- Eicheln
- Hagebutte -
- Holunder
- Maronen/Esskastanien
- Mispel
Sandorn
- Schlehen
- Vogelbeeren
- Wassernuss

- Website: www.fruchtkorb.info -

Obst Information - OLT218 - Kap / Kap 3 /

Obst - Gesundheit - www.5amTag.de

Obst - dietary Goals
(Fruit for health - Daily Infographic 2013_05_09)
- Anbieten von konvenient Obstformen - z.B. schon in bissfertigen Größen vorgeschnitten (in der Kühltheke von Supermärkten - Aspekt Hygiene: Vorgeschnittene Früchte: Praktisch, aber gefährlich.  Südd Ztg 12.06.2018

International Fruchttag (1.Juli) - www.internationalfruitday.jimdo.com -

DGE: Ein hoher Gemüse- und Obstverzehr fördert die Gesundheit; DGE 12.06.2012 (link) Gemüse und Obst in der Prävention ausgewählter chronischer Krankheiten. Bonn (2012) (link)
Boeing H, Bechthold A, Bub A et al. Critical review: Vegetables and fruit in the prevention of chronic diseases. Eur J Nutr (2012) doi: 10.1007/s00394-012-0380-y(link)

Verzehr von Obst ⇒⇒ Nutrition Surveys

Obst und Gemüse Verzehr in den USA (Healthy Lifestyle Newsletter 26_10_2009 /  Indicatoren für einzelne US.Statten)
Website: www.fruitsandveggiesmatter.gov

Obst- und Gemüse Verzehr in Europa EUFIC Review 2012_01 (link)

- Weltmarkt Übersicht Steinfrüchte - link bei www.freshplaza.de 04.06.2018

Welthandel mit Früchten - World Fruit Map (Chart)

(Unilever - 2009)

Vom MLR_BW:
- Agrarmärkte 2017 - Obst - Text - Charts -
- Agrarmärkte 2016 - Obst - Text - Charts
Agrarmärkte - 2015 - Text  /  Charts
Agrarmärkte 2014 - Text / Folien
Agrarmarkt - Agrarmarkt 2013 (Charts)
Überblicke (Produktion, Handel, Preise, Selbstversorgungsgrad) - Welt/Eruopa/Deutschland/Baden-Württemberg z.B. in Agrarmarkt Information für Schulen (MLR-BW)

- Obstmarktberichte - link bei www.fruchtportal.delink bei www.ble.de

Fruchthandel -       (Zeitschrift - www.fruchthandel.de )   www.obstline.de
Fruchtportal - www.fruitnet.com

- Obsternte in 2017 durch Frühjahrfröste stark vermindert (z.B. TAZ 15.10.2017)

- Studie des G Duttweiler Institut zur FruitLogistica 2017 - Fruchthandel 2025 (download)

-- www.agrifinder.com

- www.deutsches-obst-und-gemuese.de
-- italienische Früchte - www.myfruit.it
- spanisches Fruchtportal (website)
- Schweiz - www.swisscofel.ch

Fruchthandel-Informationen - www.fruchtportal.de   
Fruit Trade 2015 - Studie des Duttweiler-Instituts zur Fruitlogistika 2017 (link) - www.fruitlogistica.com -
Fruchtmesse - Fruitlogistika (Messe Berlin 8.-10.2.2012 ) (virtuelle fruitlogistica )  (wikipedia)
Pressemeldung 02.02.2016 - Fruitlogistica 2016 (link) - "weltweit wurden  im Jahr 2015 circa 1,05 Mrd  Tonnen Gemüse (ohne Melonen) und etwa 830 Milli Tonnen Obst (mit Melonen) erzeugt. Sowohl die Obstproduktion als auch die Gemüseproduktion sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Die Obsternte der EU fiel im Jahr 2015 mit 38 Millionen Tonnen um zwei Prozent geringer aus als im Vorjahr. Mit rund 61 Millionen Tonnen sank die Gemüseernte in der EU um gut drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach der Rekordernte im Vorjahr sank die deutsche Obstproduktion um gut 12 Prozent auf ein Niveau von rund 1,3 Millionen Tonnen. Die Marktproduktion von Gemüse sank 2015 nach AMI-Schätzung mit gut 3,6 Millionen Tonnen um knapp vier Prozent.
Obst- und Gemüsekonsum deutscher Privathaushalte 2015 war durchschnittliche 155kg Obst + Gemüse pro Haushalt, mit 85,5 Kilogramm je Haushalt wurde mit 0,1 Prozent geringfügig mehr Frischobst eingekauft. Der Konsum von Frischgemüse sank um 1,1 Prozent und lag bei 69,6 Kilogramm je Haushalt.
Die beliebtesten Obstsorten der Deutschen sind Äpfel, Bananen und Orangen. Die beliebtesten Gemüsesorten sind Tomaten, Möhren und Gurken. Beim Frischobst betrug die Einkaufsmenge pro Privathaushalt in Deutschland 2015 bei Äpfeln 18,6 Kilogramm, Bananen (15,7 Kilogramm), Orangen (9,4 Kilogramm), Easy Peeler (6,0 Kilogramm), Trauben (5,3 Kilogramm), Melonen (4,8 Kilogramm), Erdbeeren (4,2 Kilogramm), Birnen (3,1 Kilogramm), Nektarinen (3,1 Kilogramm) und Pfirsiche (1,9 Kilogramm). Beim Frischgemüse betrug die Einkaufsmenge pro Privathaushalt in Deutschland 2015 bei Tomaten 11,4 Kilogramm, Möhren (8,0 Kilogramm), Gurken (7,4 Kilogramm), Zwiebeln (7,3 Kilogramm), Paprika (5,9 Kilogramm), Eissalat (2,9 Kilogramm), Spargel (2,2 Kilogramm), Blumenkohl (1,8 Kilogramm), Porree (1,6 Kilogramm) und Zucchini (1,5 Kilogramm).

Obst- und Gemüsesorten im Miniformat. (Trends auf der www.fruitlogistica.de  07.02.2018, Berlin) dpa-Meldung 06.02.2018 z.B. Rhein-Zeitung + Münchner Merkur

Verbände
- Erzeuger Obst + Gemüse - www.bveo.de  - Fruchthandel-Verband - www.dfhv.de
-  Europa-  www.freshfel.org -

Messen - Kongresse
- Fruit Logistica (wikipedia) - www.fruitlogistica.de -
- 4. Internationalen Beeren-Kongresses (Congreso Internacional de Frutos Rojos) 20.-21.06.2018  in Huelva, Spanien,   link bei www.fruchtportal.de 14.06.2018 - www.congresofrutasrojos.com -

MLR_BW - Agrarmarkt 2010 (Obst - Text / Charts)

Forum Obst usw in esspress April 2011

Agrimente 2006

Verzehr in Deutschland - in NVS II - Kap. 4.14. Obst und Obsterzeugnisse (S.35), und Kap. 4.1.5. Nüsse und Samen (es gibt nicht mehr die frühere Einteilung exotisches Obst

Früchte werden überall auf der Welt gegessen. Mit 454 Kilokalorien aus Früchten liegt Uganda an erster Stelle. Die Menschen dort essen im Schnitt jeden Tag 500 Gramm Früchte. Deutschland liegt mit 129 Kilokalorien pro Tag und Person vor Gesamt-Europa (129 Kilokalorien).

Obst und Gemüse so schmecktt es Kindern. Informationen des MLR_BW Wo09/2017

http://www.stern.de/gesundheit/ernaehrung/aktuelles/:Weltern%E4hrungstag-Das-Welt/642344.html?cp=13 (nicht mehr gültig)

Deutsche Genbank Obst ist online: Julius Kühn-Institut koordiniert dezentrales Netzwerk AID-Presse-Meldung - Ausgabe Nr. 4/09 21.01.2009 http://www.aid.de/presse/presseinfo.php?mode=beitrag&id=3685

http://www.deutsche-genbank-obst.de/   

Obstsortendatenbank vom BUND Lemgo - Website

--- ZMP-Erntemengen - Obst

Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie e.V. (BOGK) -www.bogk.org/

Frucht des Jahres - Obstsorte des Jahres bei www.fructus.ch   und bei International Fruitday -

Obstverzehr in Österreich - Äpfel und Bananen sind weiterhin unangefochten das Lieblingsobst der Österreicher. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 29,2 kg Äpfel wurde 2008 ein neuer Rekord erzielt.  (AMA-Graphik)

http://www.derstandard.at/druck/?id=1241622178847

http://www.ama-marketing.at/home/groups/7/Pro_Kopf_Verbrauch_OGK.pdf

---   www.deutsche-genbank-obst.de
---- http://www.zeit.de/zeit-wissen/2010/06/Beerenarchiv 

Genbank für Pflanzen: Das Beerenkomplott- 19. Okt. 2010... Petersburg an – eine der weltgrößten Obstgenbanken entstand. Nun soll das wertvolle Erbe zerstört werden und Einfamilienhäusern weichen. www.zeit.de/zeit-wissen/2010/06/Beerenarchiv

ForschungsReport Heft 01/2010 - Schwerpunkt: Biologische Vielfalt und Ernährungsqualität -  http://www.bmelv-forschung.de/fileadmin/dam_uploads/ForschungsReport/fr-2010-1.pdf  -  Institut für Biodiversität; Obstsorten; Gewürzpflanzen - chemische Diversität;

INNOfrutta - Firmenschrift der BAYER AG - link

Obst - siehe auch Garten; Streuobstwiese
(Hortipedia)

Beeren und kleine Früchte. Was Beeren alles können. Test-Verlag, 2014, 224S.

- Pirc, H.: Enzyklopädie der Wildobst & seltenen Obstarten  Stocker-Verlag 2015 -  (ref. J.Dollase - Esspapier FAZ 10.09.2015  )

Karen Meyer-Rebentisch: Der Obstgarten. Sortenvielfalt. Rezepte. Reportagen, BLV, 168 Seiten, 24,99 Euro, ISBN-13: 978-3-8354-1242-2  - Auf dieses Buch wird in dpa-Meldung zu Obst (Mirabellen - z.B. Volksfreund (Lübeck) 04.07.2014 hingewiesen; dabei auch Hinweise auf Vereinigten Großmärkte für Obst und Gemüse Rheinhessen in Ingelheim (www.vog.de )

Obst Informationen historisch (1956) - Tab. 224 - S. 130 (für Eigennutzung / für Verkauf / für Industrie - (Beispiel: historisch - BMELF - Statistisches Handbuch (1956) über Landwirtschaft und Ernährung der Bundesrepublik Deutschland. Verlag Paul Parey, Hamburg, Berlin, 1956

Bezug zur Landschaft + Geschichte des Obstbaus; Wildpflanzen - Obstzüchtungs-Geschichte

bis zum 15.Jahrhundert gab es Obstbäume nur im Kloster(Garten) und im Bereich der Bauern/Gutshäusern; dann begann die Pflanzung von Obstbäumen entlang von Wegen; auf Wiesen (Streuobstwiesen) und z.B. das Anlegen der Weinberge; die Landwirtschaft gestaltet das Landschaftsbild; ("blühende Landschaften") 

Gedicht zur Farbigkeit von Obst 

(Wander)Sonderausstellung "Geschmack der Regionen – Obst und Gemüse neu entdeckt!"  link bei www.gartenbaumuseum.de (04.03.-31.10.2018 in Erfurt - dann an anderen Orten)

"Obst-Beschimpfung" von Anne Schüssler: "Schämt euch, Brombeeren, schämt euch!"   TAZ 30.06.2018

Obst - Gemüse in der Kunst - Stillleben; Arcimboldo-"Kollagen"-Gemälde
_ Sammlung  Dr. Rainer Wild - website: www.fruchtmalerei.de - (Stiftung für Fruchtmalerei und Skulptur, Heidelberg) - damit verbunden sind verschiedene Ausstellungen, wie z.B.
in Schwäbische-Gmünd: "Paradies der Früchte" - Museum im Prediger (27.07.2014 - 02.11.2014 (link)

FruitArt - Fruchtschnitzereien von Vicenze Scuruchi. (Stern  09.01.2018)  (link bei www.freshplaza.de 28.08.2017) (Instagram-link) (Pinterest link) -  www.fruttart.it

-  Kinderbuch - Christian Hückstädt

Es gibt viele Briefmarken mit Obst und Früchten - Agrarphilatelie - link

 

 

To top

Frisches Obst

Im Wirtschaftsjahr 2011/2012 hat jeder Deutsche durchschnittlich 68 kg Obst gegessen - ein Prozent weniger als im Vorjahr. Das geht aus den vorläufigen Verbrauchs- und Einfuhrmengen hervor, die die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) berechnet hat. An erster Stelle steht weiterhin der Apfel mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 15,5 kg. Zudem hat jeder Bürger 2,8 kg Pfirsiche, 1,1 kg Süß- und Sauerkirschen sowie 0,5 kg Aprikosen gegessen.

 

In Deutschland hat der Anbau von Süß- und Sauerkirschen eine große Bedeutung. Im Jahr 2012 haben die Obstbauern auf rund 5.200 Hektar Süßkirschen angebaut und einen Ertrag von 23.000 Tonnen geerntet. Bei den Sauerkirschen waren es knapp 2.300 Hektar mit rund 12.900 Tonnen. Diese Mengen reichten nicht aus, um den inländischen Bedarf vollständig zu decken. Bei den Sauerkirschen stammten rund 80 Prozent der eingeführten Ware aus EU-Ländern, darunter vor allem Zypern (5.400 t) und Polen (4.600 t). Süßkirschen kamen überwiegend aus der Türkei mit rund 14.600 Tonnen.

 

Des Weiteren hat Deutschland rund 100.000 Tonnen Pfirsiche und 53.800 Tonnen Aprikosen eingeführt, die hauptsächlich aus Ländern der Europäischen Union stammten. Pfirsiche kamen vor allem aus Spanien (48.500 t) und Italien (46.100 t), während Aprikosen in erster Linie aus Frankreich (21.100 t), Italien (10.900 t) und Spanien (10.300 t) importiert wurden.

 

 

 

Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1) (vom RKI) – Pressemeldung (RKI) / Broschüre (download) / Bundesgesundheitsblatt (Sonderheft) (open access) - Kapitel - Obst-/Gemüse-Verzehr

Konsum von frischem Obst rückläufig - Fruchthandel-Verband - http://www.presseportal.de/pm/53736/1346231/dfhv_dt_fruchthandelsverband_e_v

http://www.dfhv.de/

 

Verband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie (BOGK) - www.bogk.org - Jahresbericht 2007/2008

 

To top

Kunst-Früchte

 

Fruit and Veg City - Projekt mit Schulkindern in England -

www.stanscafe.co.uk/fruitandveg/index.html