07/27/20

Cynometra cauliflora - Froschfrucht - Nam-Nam

 

Cynometra cauliflora (umgangssprachlich Froschfrucht, Nam-Nam, Namnam, Amphawa) ist die einzige Pflanzenart aus der Gattung Cynometra  in der Unterfamilie der Johannisbrotgewächse (Caesalpinioideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae) deren Früchte gegessen werden. Sie wird im süd- und südostasiatischen Raum als tropischer Obstbaum angebaut.  Sein natürliches Verbreitungsgebiet liegt in Indien, Malaysia und Indonesien. Es wird in geringen Umfang auch auf pazifischen und karibischen Inseln angebaut. Seine Bezeichnung bezieht sich auf die Ähnlichkeit der Frucht mit dem Geschlechtsteil des Hundes, ebenso der malaiische Name Namnam.


Cynometra cauliflora wächst im tropischen Klima an sonnigen und halbschattigen Standorten. Trockenzeiten fördern dabei die Fruchtentwicklung. Sie werden in Obst- und Hausgärten kultiviert und aus Samen gezogen.
Es ist ein immergrüner, kurzstämmiger, bis zu 15 Meter hoher Strauch oder Baum. Die Stammborke ist graubraun und glatt. Die Zweige sind zick-zackförmig gebogen.
Die meist einsamigen, hängenden und nicht öffnenden Hülsenfrüchte sind abgeflacht, halbmond- bis leicht nierenförmig (3-9 cm lang, 2-6 cm breit). Die Fruchtklappen sind bis zu 8 Millimeter dick, hart, holzig und außen grob runzelig, leicht filzig, braungrün und matt. Die relativ glatten, halbmond- bis leicht nierenförmigen Samen sind abgeflacht (3-6 cm lang, 2-4cm breit). Die Samenschale ist braun, der Kern fest und weiß.
Die Früchte werden abhängig von der Verwendung im frühreifen oder reifen Zustand geerntet. Die reifen Früchte sind nahrhaft und werden roh, gekocht oder geröstet gegessen. In Zuckerwasser eingekocht können sie auch als Kompott verwendet werden. Junge Hülsenfrüchte sind noch sehr sauer und werden auch als Mixed Pickles eingelegt und zum Würzen von Speisen oder als Bestandteil von Soßen und Gewürzpasten verwendet.
Aktuell werden die physiologisch-medizinischen Wirkungen von Cynometra cauliflora untersucht, z.B. hinsichtlich Übergewicht, Fettstoffwechsel und Diabetes.

Informationen:

- wikipedia - engl  Cynometra cauliflora -
-
Commons: Cynometra cauliflora –

Cynometra cauliflora im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources Program. National Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland. 
Cynometra cauliflora L. link bei www.legumes-online.net -
CynometraCynometra cauliflora bei PROTA (https://uses.plantnet-project.org )
Cynometra cauliflora bei Useful Tropical Plants.
- Cynometra cauliflora L. bei  http://plantsoftheworldonline.org/ -

Cynometra cauliflora, in T. K. Lim: Edible Medicinal And Non-Medicinal Plants. Volume 2: Fruits, Springer, 2012, ISBN 978-94-007-1763-3, S. 614–616.
Khoo, H.E et al.: Phytochemicals and Medicinal Properties of Indigenous Tropical Fruits with Potential for Commercial Development. in Evid Based Complement Alternat Med 2016: 7591951.  doi: 10.1155/2016/7591951 (31.05.2016)
Seyedan, A. et al.: Cynometra cauliflora Linn. Attenuates metabolic abnormalities in high-fat diet-induced obese mice. J  Ethnopharmacology 236: 173-182 https://doi.org/10.1016/j.jep.2019.03.001 (23.05.2019)

Es gibt bisher nur eine Briefmarke aus Malaysia (MiNr.2083-85, 28.10.2013) Einheimische Früchte (IV).      Froschfrucht (Cynometra cauliflora)  (Abb) (Satz) (FDC) (Markenheft)

To top