09/24/19

Mandeln

Mandeln  sind die Samen des Mandelbaums (Prunus dulcis), der eine Pflanzenart der Gattung Prunus (> 200 Arten, wie z.B. Aprikose, Pfirsich, Pflaume usw.) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).
Der Mandelbaum wächst als sommergrüner, aufrechter, locker belaubter Baum oder Strauch und erreicht Wuchshöhen von (2 bis) 3 bis 8 (bis 11) Meter. Die Borke ist grau-braun, der Stammdurchmesser kann bis zu 100 Zentimeter betragen, die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt ca. 70–80 Jahre, kann aber bis zu 150 Jahre betragen. Sie können >50 Jahre geerntet werden, die Erträge eines Baumes liegen zwischen 10-20kg.
Der Mandelbaum gedeiht am besten in mediterranem Klima mit warmen, langen und trockenen Sommern und milden, kurzen, sowie feuchten Wintern mit kurzem Frost. Die optimale Temperatur liegt zwischen 15 und 30 °C. Er verträgt kurze, leichte Frühlingsfröste.Die vor der Laubentfaltung sich öffnenden Blüten stehen einzeln oder zu zweit. Die Blütezeit beginnt oft schon im Januar und reicht bis in den April. Mandelblüten sind touristische Attraktionen.
Die Kulturmandel (Prunus dulcis) unterteilt sich in mindestens drei Varietäten:
- Süßmandel mit süß schmeckenden Samen (Prunus dulcis var.)
- Krachmandel mit süß schmeckenden Samen, mit dünner, brüchiger Schale (Prunus dulcis var. fragilis (Borkh.) Buchheim)
- Bittermandel mit bitter schmeckenden, schon in kleineren Mengen giftigen Samen (Prunus dulcis var. amara (DC.) Buchheim).
Es gibt hunderte von Mandelsorten. Im Tal beim Tempel bei Agrigent ist ein "lebendes Museum" mit mehr als 250 historischen Mandelbaumsorten. Die gegenwärtig
wirtschaftlich bedeutende Sorten sind: Nonpareil (Kalifornien); Marcona, Avola (in Spanien); Ferragnés, Ferraduel (in Frankreich) und die süße Sorte Aï (geht an einen einzigen Konditor) und Ferrastar (an einen Schokoladenhersteller). Weitere "Mandeln" sind die Java Mandel (Canarium commune), die Cuddapah-Mandel  (Buchanania latiffolia) in Südostasien und der Aborogins in Australien; sowie Malabar oder Indische Mandel (Terminalia catappa).
Der Mandelbaum stammt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Südwestasien, und wird zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit gezählt. Die Wildvorkommen reichen von der Levante über Nord- und Ost-Anatolien, Süd-Kaukasien, Nord-Irak, Iran bis Süd-Turkmenistan, Kirgisistan und Usbekistan. Allerdings ist die Unterscheidung von Wild- und verwilderten Vorkommen schwierig.
Der Mandelbaum wird seit rund 4.000 Jahren kultiviert, in Europa zuerst von den alten Griechen. Von den alten Römern ist überliefert, dass sie Mandel-Süßspeisen kannten. Im Mittelalter wurde Mandelmilch als Fastenspeise verwendet. Eine sumerische Tafel aus 2200 v.u.Z listete Mandeln unter den Opfergaben für die Götter; sie wurden auch in Pharaonengräbner gefunden.
Die Mandeln werden an verschiedenen Stellen der Bibel erwähnt: link bei www.bibelwissenschaft.de.
Mandelbäume wuchsen in Hainen in der Nähe von Siedlungen und der Seidenstrasse. Die gute Haltbarkeit und ihreTransprtfähigkeit, sowie ihre wertvollen Eigenschaften waren ausschlaggebend für einen frühen globalen Handel der bis nach China und Süd-Indien reichte. Es ist ein Beispiel einer Verbreitung von Pflanzen nach Osten.
In Deutschland wurden Mandelbäume traditionell in der Vorderpfalz angebaut und die Mandelernte erwerbsmäßig bis etwa 1940 betrieben. Darüber hinaus reift die Mandel in Mitteleuropa in Weinanbaugebieten: Dort wurde sie wahrscheinlich zusammen mit dem Wein von den Römern eingeführt. Eine deutsche Sorte ist die sogenannte Dürkheimer Krachmandel.
Heute wird er hauptsächlich in den Vereinigten Staaten (Kalifornien) sowie im Mittelmeerraum, sowie in Australien und im Iran angepflanzt. Die US-Produktion stammt zu 100 % aus Kalifornien, wo der Erhalt der Mandelplantagen aufgrund der zunehmenden Wasserknappheit immer schwieriger wird, da für den Anbau von einem Kilogramm Mandeln bis zu 15000 Liter Wasser benötigt werden.
Die kalifornischen Farmer leisten sich ein umfangreiches Marketing-Programm.

Im Jahr 2017 wurden weltweit rund 2.2 Millionen Tonnen Mandeln (mit Schale) geerntet. Die zehn größten Produzenten ernteten gemeinsam 87,5 % der Welterntemenge. Die Vereinigten Staaten von Amerika ernteten allein 46,0 %. (FAO-Daten- Link + link)

Mandeln (mit Schalen, in Tonne)
                    2005       2012          2017
USA            703.430   720.000   1.029.655
Syrien         229.035     86.271        71.813
Spanien      217.819   215.100       255.503
Italien          118.344     89.865         90.000
Iran             108.677   100.000        112.681
Marokko                                           116.923
Australien      64.708   142.680         79.599

Welt           1.891.110  1.934.820   2.239.697

Mandeln werden zum Rohgenuss (Snack), für Mehlspeisen, zum Dekorieren (Splitter, Blätter), zum Füllen von Oliven und zur Herstellung von gebrannten Mandeln, Likören und Marzipan verwendet. Süße Mandeln haben eine zimtbraune, raue Haut. Das Abziehen dieser Haut wird durch Überbrühen der Mandeln mit kochendem Wasser (blanchieren) erleichtert. Bittere Mandeln sind zum Rohgenuss nicht geeignet, da sie Amygdalin, ein blausäureerzeugendes Glykosid, enthalten. Krachmandeln wiederum sind aufgrund ihrer leicht zu knackenden Schale zum Rohverzehr vor allem in der Weihnachtszeit beliebt.

Mandeln haben einen hohen Nährwert (pro 100g): 575kcal; 21g Eiweiß, 50g Fett, 12g Nahrungsfaser, viele Mineralstoffe (wie Kalium, Magnesium und besonders Calcium) und B-Vitamine (z.B. Folsäure). Zahlreiche, meist epidemiologische Studien weisen darauf hin, dass der regelmäßige Verzehr von Mandeln und Nüssen dazu beitragen die Gesundheit fördernd, das betrifft die Senkung von Herzinfarkts-Risiko, sie senken Blutdruck und Cholesterin.

Es gibt viele Lebensmittelprodukte, die aus Mandeln erzeugt werden sind und die durch die verschiedenen "Ernährungswellen" gute Markterfolge haben (Hinweis auf das erfolgreiche Nussmarketing der kalifornischen Farmer, und auch Forschung der Loma Linda Universität, dort z.B. Joan Sabaté )
- Mandelmilch wird aus gemahlenen oder zerstoßenen süßen Mandeln durch Mischung mit Wasser und Zucker hergestellt.
- Mandelcreme wird nur aus Mandeln, Zucker und Wasser hergestellt und kann verdünnt als kaltes oder warmes Getränk zubereitet werden. Es wird auch für die Zubereitung von Nachtischen, Flan oder Eiscreme verwendet.
- Marzipan besteht aus Mandeln, Glucose, anderen Zuckersorten, Aromen (häufig Rosenwasser) und Wasser.
- Mandelöl ist ein geruchloses Pflanzenöl. Das ätherische Mandelöl, das nur aus bitteren Mandeln gewonnen werden kann, heißt im Handel stets Bittermandelöl.
- Mandelmehl ist ein gluten­freies und kohlenhydratarmes Mehl. Bei der Herstellung von Mandelöl fällt ein Nebenprodukt ab, der sogenannte Presskuchen, aus dem wiederum das (teil-)entölte Mandelmehl hergestellt wird, das als Ersatz für Weizenmehl und für viele Low-Carb-Rezepte verwendet wird.
- Mandelmus besteht ausschließlich aus gepressten Mandeln und enthält das gesamte Mandelöl sowie alle Ballaststoffe und Eiweiße der Mandel. In der veganen Ernährung findet Mandelmus immer häufiger Verwendung, um Milchprodukte zu ersetzen.

Mandeln finden Verwendung in kosmetischen Produkten; das gab es bereits bei den alten Ägyptern.
Das milchkaffeefarbene Mandelbaumholz ist hart und neigt zu Rissbildungen beim Trocknen, so findet es wenig Verwendung, ausser für kunsthandwerklichen Gegenständen wie dektorativen Schalen usw.

- Begriffserklärungen zu Mandel, z.B. Organ (Tonsillen), altes Zählmaß (15), Gemeinde in Rheinland-Pfalz
(s. auch Mandel-Wiktionary)

Informationen:

- Wikipedia - engl  Almond -
- Prunus dolcis bei www.practicalplants.org -
- Prunus dolcis bei Plants for a Future www.pfaf.org -
- Mandel bei www.hortipendium.de-
- Almonds bei www.botanical.com -
- Mandeln bei Gernot Katzers Gewürzseiten
- Mandeln bei www.biologie-seite.de -
- Mandeln bei Transport-Informations-Service:  www.tis-gdv.de -

Die Süßmandel. BZfE News 07.11.2018 - Multitalent Mandel, aid aktuell 11.11.2015
- Mandeln bei www.lebensmittel-warenkunde.de
- Mandelbaum-Sorten bei www.gartenjournal.net -
- Mandelkarten bei www.bund-bawue.de -

- Almond, S.1717 in The Cambridge World History of Food. 2000 (im Archiv)
- Albala, K. Almonds Along the Silk Road: The Exchange and Adaptation of Ideas from West to East. Petits Propos Culinaires,88,19–34 (2009). (download)

Margot Fischer, Michael Baiculescu:  MANDEL mandelbaums kleine gourmandise Nr. 14, Wien 2017 (www.mandelbaum.at ) (im Archiv). Neben einer Beschreibung zu vielen Aspekten der Mandeln (z.B. die Geschichte der Mandel als Knabberei; bittere Mandel als Gewürz von Weinen, Köstlichkeiten aus Mandeln zu festlichen Anlässen - z.B. Hochzeitsmandeln),  gibt es eine umfangreiche Mandel-Rezeptsammlung; z.B. zu Ajoblanco, der kalten spanischen Mandelsuppe (weiße Gazpacho; dazu Feier in der Stadt Almachar in Malaga - link); zu Mandellikören - wie Amaretto;  + Mandelkeks mit dem Geschmack von Amaretto

Die Mandel ist europaweit die beliebteste Nuss für neue Produkte. link bei www.fruchtportal.de 15.11.2016

Alte Mandelsorten bei der Slow Food Foundation for Biodiversity (link)
- z.B. Achak Almond - Amande Princesse - Fekhfekh Almond - Kolkhozny AlmondNoto AlmondToritto Almond - Zavetnuy Almond

Almonds - The Nutrition Source. link bei www.hsph.harvard.edu .
Kalita, S. et al.: Almonds and Cardiovascular Health. A Review Nutrients 10(4): 468. doi: 10.3390/nu10040468 (11.04.2018)
Mandeln sind günstig für Cholesterin-Spiegel. link bei PennState University 10.08.2017 ⇔ link bei www.eurekalert.org 11.08.2017
Die Sättigungseffekt von Mandeln könnte bei der Vermeidung von Übergewicht helfen. link bei www.foodnavigator.com 28.11.2017
- Stärkung der Darmflora - Institute of Food Research - Norwich (link)
- Herzgesundheit - Science Daily (01.07.2014) ⇔ K. Choudhury, J. Clark, H. R. Griffiths. An almond-enriched diet increases plasma α-tocopherol and improves vascular function but does not affect oxidative stress markers or lipid levels. Free Radical Research, 2014; 48 (5): 599 DOI: 10.3109/10715762.2014.896458
- Almond joy: Eating just a handful a day boosts diet health - News 22.02.2016  Univ. Florida - ScienceDaily 22.02.2016 -
Mandeln. Apotheken-Umschau 15.02.2014 Rechkemmer; viel Vitamin E, Magnesium; Deutsche essen nur ca- 2gNüsse/Tag (NVS)
Mandeln - mehr als nur ein gesunder Snack. Information des MLR_BW, 03.12.2015 - genutzte Quellen: - link -  Botanische Eigenschaften von Nüssen und Schalenfrüchten - http://www.nutrichild.de/artikeldetails.php?aid=1159  , Mandelmilch in Säuglingsnahrung, Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund,
Können Nüsse das Risiko für Herzinfarkt verringern? UGB 2007
- Neue Studie deutet darauf hin, dass Mandeln schädliche Darmbakterien bei nicht frühstückenden Studierenden reduzieren können.  link bei www.food-monitor.de 25.09.2019 (Pressemeldung von Almond Board of California - www.almonds.de)  - Dhillon J. et al.:  Almond snacking for 8 weeks increases alpha-diversity of the gastrointestinal microbiome and decreases Bacteroides fragilis abundance compared to an isocaloric snack in college freshmen. Current Developments in Nutrition. 2019; nzz079. doi: https://doi.org/10.1093/cdn/nzz079 .
- Dhillon, J. et al.: Glucoregulatory and cardiometabolic profiles of almond vs. cracker snacking for 8 weeks in young adults: A randomized controlled trial. Nutrients 2018; 10(8): 960. https://doi.org/10.3390/nu10080960 .
- Dhillon, J. et al.: Glucoregulatory and cardiometabolic profiles of almond vs. cracker snacking for 8 weeks in young adults: A randomized controlled trial. Nutrients 2018; 10(8): 960. https://doi.org/10.3390/nu10080960
Foolad, N. et al.:Prospective randomized controlled pilot study on the effects of almond consumption on skin lipids and wrinkles. Phytotherapy Research  doi.org/10.1002/ptr.6495 (01.10.2019) ⇔"Schönheit von innen: Pilotstudie untersucht die Auswirkungen eines täglichen Mandelverzehrs auf Gesichtsfalten.  Food-Monitor 09.10.2019 (Almond Board of California)
-Das alles können andeln bewirken. link bei www.eatsmarter.de . /  Gourmet-Report 12.11.2019

In der alten griechischen Medizin sind Mandeln heiß ud trocken, d.h. sie sind gut gegen Erkältungen. Bittere Mandeln helfen gegen Trunkenheitsymptome. Auch in der arabischen Heildkunde werden Mandel(produkte) verwendet.
- Mandel bei www.medicinalherbinfo.org -

-   Mandelmilch – Ersatz für Muttermilch
- "Vegane Milch boomt - nur die Bauern profitieren nicht" (Timmler, V.) Südd.Ztg. 05.11.2015
- Verordnung (EWG) Nr. 1898/87 des Rates vom 2. Juli 1987 über den Schutz der Bezeichnung der Milch und Milcherzeugnisse bei ihrer Vermarktung

- Vorsicht beim Verzehr von bitteren Mandeln und bitteren Aprikosenkernen – Gefahr durch Blausäure. link bei www.laves.niedersachsen.de

Gutes Marketing - www.nucis.de - viele Informationen zu Nüssen - Info-Sammlung_Nucis 14_02_2010
Mandeln als Teil einer gesunden Ernährung- Food-Monitor 16.04.2019 - Almond Board of California - Mandeln als "Health Food" vermarktet - Gourmet-Report, 13.01.2015  ⇔  www.almonds.de
(Nucis - Beratunsgmaterial) Cashew - Erdnuss - Haselnuss - Macadamia - Mandel - Paranuss - Pekannuss - Pinienkern - Pistazie - Walnuss
 

Ökologische Aspekte des heutigen Mandelanbaus -große Mandelplantagen - verbrauchen Ressourcen (Landgrabbing - Spekulationsobjekt - Mandelplantagen in Kalifornien); hoher Wasserverbrauch (Wassermangel in Kalifornien)Mandelblüten (sehen sehr schön aus - Tourismus zur Mandelblüte; auch in Mallorca; Kreta usw) - Blüten müssen bestäubt werden - Arbeit der Bienen ("Bienenvölker" werden in Mandelplantagen "eingestellt").(Quellen: "Mandeln sind Top-Zutat für Investionsportfolios" - Welt des Geldes - "Es sind die Mandeln" - Die Zeit 22.01.2015 (scan im Archiv)/ Geschäft mit Agrarland - UBS entwickelt sich zu einem weltweit größten Landinvestor - Sonntagszeitung (Schweiz), 22.06.2014/   Mandelblüte in Kalifornien.Bestäuben im Akkord - Stern 29.03.2010, rund 1,5 Mill. Bienenvölker im Einsatz /Mabille,Y.: Immer auf die Kleinen. HR-Kultur 21.04.2009 - u.a. Mandelplantagen in Kalifornien /  Wassernotstand: Big Business legt Kalfornien trocken - Spiegel 04.03.2010)
Guillén, R.: Dienstleistungstiere. Die Ausbeutung der Bienen. Le Monde diplomatique 08.12.2017; S.1+S.22 (im eArchiv) (Am Beispiel der Mandel) - Ökosystemdienstleistungen - EcoSystem Service (ESS)
 Durstige Mandeln: Kampf ums Wasser in Kalifornien. Plus-Minus-Magazin (ARD) 23.01.2019

Mandelblüte - in der Pfalz - erstes Weinfest des Jahres - Mandelblütenfest in Gimmeldingen (Neustadt a.d.Weinstrasse) 
Auf zur Mandelblüte – dem Frühling entgegen.Die Welt 19.01.2018
-Statt Mallorca – zur Mandelblüte nach Marokko.  Die Welt 28.03.2015
Die Mandelblüte – Neujahr im Jahreslauf der Natur. (Markus Sommer) a-tempo, Feb 2015 - Im Judentum markiert die Mandelblüte einen der vier unterschiedlichen Neujahrstermine =Tu BiShvat

Die Arbeit des Knackens der Mandeln, eine traditionelle Arbeit der Alten (in der Gruppe sich unterhaltend)
 

Spezielle Süssigkeit - gebrannte Mandeln (wikipedia) (hat Tradition auf Volksfesten; dort auch Beruf "Mandelbrenner" - auch Candyman usw) (Stgt Ztg - 30.04.2014 ) (Cannstatter Volksfest Zeitung 2014)

Brauchtum: Hochzeitsmandeln - link bei www.flairelle.de -
- Traditionelles Hochzeitsgeschenk: Hochzeitsmandeln. Rhein.-Post Mai 2018 

- Historisches Lexikon - Krünitz -
- Wortbuchnetz "Mandel" -

Mandeln haben harte Schalen, wenn man diese gebrochen hat, ist der Kern nicht immer süß - Symbol für menschliche Existenz.
- Mandeln in Mythen, Mächen und Sagen  (link).
- Mandeln als Roman und Filmtitel.  Arnost Lustig: Der bittere Geruch der Mandeln. Anthologie: Milk of Almonds  (link).
- Edmond Rostand: Cyrano de Bergerac - enthält Mandeltorten Rezept. Konditor Ragueneau "Schlag das Eiweiß etwa dreier frischer Eier...  (link)
- Gedicht " Freunde, dass der Mandelzweig wieder blüht, und treibt, ist das nicht ein Fingerzeig, das die Liebe bleibt? (Shalom Ben-Chorin, 1942) (link)
- Wiegenlieder: jüdisch "Rosinkes mit Mandlen" - Abraham Goldfaden (wikipedia)  (YouTube)
altdeutsches Wiegenlied Mandelbäumchen  (link suchen bei www.deutscheslied.com )

Der Name der Mandoline leitet sich ab von ihrem mandelförmiger Korpus

- Mandeln - Mandelblüte auf Bildern - www.akg-images.de -

Mandel in der Philatelie

To top