Oekolandbau - Informationsportal -  http://www.oekolandbau.de/  (⇒⇒ für Lehrer)

(⇒⇒ Lebensmittelqualität   ⇒⇒ (ökologischer Wert): Bio/öko /
⇒⇒ sozialer Wert (fair)


Nach­haltig­keits­siegel: Können Verbraucher Fairtrade, Utz & Co vertrauen? - Test Mai 2016 -

Strukturdaten Ökologischer Landbau 2015 - Bio-Landwirte steigern Erlöse um fast 10%  - aid aktuell 19.10.2016 - (Download beim www.bmel.de )
- 2009 bis 2017: So hat sich der Ökolandbau entwickelt- link bei www.freshplaza.de 23.11.2018 ⇒⇒ link bei www.ble.de (Strukturdaten)

Bio in Europa legt weiter zu; er legte 2016 um 11,4 % auf 33,5 Milliarden Euro zu. Fast alle grossen Märkte verzeichneten zweistellige Wachstumsraten. Anlässlich der BIOFACH in Nürnberg wurde der Forschungsbericht veröffentlicht (link zu www.fibl.org 14.02.2108):
The World of Organic Agriculture 2018 - download bei www.organic-world.net -

- Bio boomt – nur nicht in Bio-Läden.  Der Umsatz mit Bioprodukten hat in Deutschland die Zehn-Milliarden-Euro-Grenze geknackt. Fast jeder Bundesbürger kauft bio. Es profitieren die großen Ketten. NGIN-Food 15.02.2018 ⇒⇒ "Die Bio-Branche 2018" (www.boelw.de) (Download)
- PwC Studie: Von der Nische zum Massenmarkt - Bio-Lebensmittel bei den Deutschen beliebt- link bei www.fruchtportal.de 16.02.2018 (Download bei www.pwc.de )
Bio-Lebensmittel auf der Überholspur? Deutsche Welle 16.02.2018
- Deutsche Bio-Produkteinführungen sind in den letzten 10 Jahren stabil gewachsen. Mintel-Marktforschung 19.03.2018
Appetit auf Bio wächst. GfK April 2018 -

- Wird Bio zum Mainstream? BZfE News 01.02.2017 - ⇒⇒ Pressemitteilung der Bioumfrage 2017 von www.pwc.de - download der Studie 
- Bio aus dem Supermarkt? BZfE News 15.11.2017
- Bio kommt im Mainstream an. GfK 13.11.2017
- Bio-Boom im Lebensmittelhandel - Ein Ende ist nicht absehbar. link bei www.freshplaza.de 24.10.2017 -

Nur grün angestrichen. Der Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl geht der Frage nach, was wirklich dran ist am Bio- und Veganboom.  Schrot&Korn Dez 2017 ⇒⇒ www.apek-consult.de - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur (Leitung - Daniel Kofahl)

- Die Weltreise der Bio-Lebensmittel auf unserem Teller. FAZ 02.08.2018 (Aspekt Nutzung der Böden und Resourcen in andereb Ländern für unsere Ernährung.)

Ein Viertel der Einführungen neuer Lebensmittel und Getränke 2016 war Bio. Mintel Pressemitteilung 31.05.2017

Umsatz-Barometer BioHandel (nicht frei verfügbar bei www.biohandel-online.de); Oekobarometer bei www.oekolandbau.de / z.B. Ökobarometer 2010
- Ökobarometer 2017 link - download - aid aktuell 26.04.2017 -

Bio für immer mehr Menschen Lebenseinstellung (Dialego-Studie).  link bei www.bio-markt.info 16.10.2017

Charts - Ökolandbau Entwicklung in Deutschland (bpb)  /  Anbauflächen in der EU und USA (bpb)  / Okobauern in der EU (CHART)  

- agri benchmark organic -

- Muller, A. et al. (U Niggli): Strategies for feeding the world more sustainably with organic agriculture. Nature Communications, 2017; 8 (1) DOI: 10.1038/s41467-017-01410-w  ⇔ ScienceDaily 15.11.2017; Forscher glauben "Bio für alle"  Deutschlandfunk 15.11.2017 / Skeptisch ist Matin Qaim (Göttingen): " Welternährung allein mit Ökolandbaumethoden würde Naturschutzziele gefährden."  idw-Pressemitteilung 19.04.2018 ⇒⇒ link bei www.biodiversity.de

- Ritchie, H.: Is organic really better for the environment than conventional agriculture?  link bei www.ourworldindata.org 19.10.2017
- Lacour, C. et al.: Environmental Impacts of Plant-Based Diets: How Does Organic Food Consumption Contribute to Environmental Sustainability? Front. Nutr. doi.org/10.3389/fnut.2018.00008 (09.02.2018) ⇔ ScienceDaily 09.02.2018 + link bei www.eurekalert.org 09.02.2018

- USA: 45% of Americans seek out organic foods  - gallup-news - 07.08.2014

(Charts Umsatz 1997_2008 Ökolebensmittel - Verbände)

Infos bei MLR_BW
- Ökoportal Baden_Württemberg - website
- Zwischen Werten und Trends  (link - 03.09.2015)
- Ökomonitoring 2017 (download)
- Ökomonitoring 2016 (Pressemitteilung 16.06.2017) (Download) (dpa-Meldung im Münchner Merkur 16.06.2017, Rhein-Zeitung 16.06.2017)
- Ökomonitoring 2014 (link) - Öko-Lebensmittel sind weitgehend rückstandsfrei. Agrarpresse-Portal, 19.06.2015
- Ökomonitoring 2013 (download); (Pressemitteilung des MLR_BW - 23.06.2014) (Proplanta - 22.06.2014) (Stuttg Ztg - 23.06.2014); qualitativ hochwertig, wenig "Etiketten-Schwindel"
- Agrarmärkte 2017 Ökologische Erzeugnisse - Text - Folien
- Agrarmärkte 2016 - Text / Charts
- Agrarmärkte 2015 - Text / Charts
- Agrarmärkte 2014 - Text / Folien
- Agrarmärkte 2013 (Charts - Bio-und Ökolebensmittel)
- Agrarmarkt 2010 - Bio-/Ökolebensmittel (MLR-BW) - (Text Charts)

- Ökoportal Baden-Württemberg - www.bio-aus-bw.de

Biofrische Lebensmittel (Studie)

Lebensmittel aus dem Bio-Supermarkt. Ökotest Sep 2016, u.a. Hinweis auf ersten Bio-Supermarkt in Deutschland / Klatschmohn in Giessen 1978 (link bei www.klatschmohn-giessen.de /

Bio-Lebensmitteln bei Discountern - WDR 28.09.2016-
Die Wahrheit über Bio - Besser, fairer, gesünder? Die falschen Versprechen mit dem Gütesiegel. Was Sie beim Einkauf beachten müssen. Stern Nr.47 - 17.11.2106

Hartmann, K.: Die grüne Lüge. Weltrettung oder profitables Geschäftsmodell , Blessing-Verlag, 2018

Bio-Lebensmittel-Monitor (Markstudien) - z.B. Verbraucher-Vertrauen gegenüber Bio-Lebensmittel - link - zu Marktforschung www.grieger-cie.de -  (Gourmet-Report - 17.11.2015)

2014 einige Bioskandale - Spiegel-Titel-Story Nr.45 (03.11.2014) "Der Bio-Betrug"  - Kommentar dazu "Schrot&Korn" (04.11.2014)

Für Land Nordrhein-Westfalen - Studie "Biomarkt NRW" - Ein wachsender Markt mit vielen Chancen" - Studie 2010; Absatzpotential bis 2012;

Bundesprogramm Ökologischer Landbau - http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/ 

Europäischer Forschungsprojektverbund - www.coreorganicplus.org - (aid aktuell 15.07.2015)

Nachhaltige Verpflegungssysteme - www.a-verdis.com (Rainer Roehl)

R Rückert-John, J.; John, R. und Niessen, J. (2010) Verstetigung des Angebots von Öko-Lebensmitteln in der Außer-Haus-Verpflegung: Analyse von Gründen für den Ausstieg und Ableitung präventiver Maßnahmen. Stuttgart: Universität Hohenheim. online-Bericht

Bio-Hotels - www.bestofbio.de 

(Deutschlandkarte - Bioläden - Zeit 2009_45 )

biologische Lebensmittel aus Österreichhttp://www.bioinfo.at/jart/prj3/bioinfo/main.jart 

Internet - www.biomarkt-info.de

Internetseiten des Bio-Siegels. - http://www.bio-siegel.de/

68.572 Zahl der Bio-Siegel-Produkte (BMEL-Meldung 09.09.2014)
Zeit-Infographik (Nr.273; 11.09.2014)  - Biosiegel -

Datenbank-Internetplattform (zertifizierte Bio-Betriebe) - www.bioc.info 

weitere "Bio-Labels" (LM-Kennzeichnung - Foolabels)
www.bioland.de 
www.demeter.de   (⇒ Demeter )
www.biokreis.de 
www.naturland.de 
www.ecoland.de 
www.ecovin.de 
www.gaea.de 
www.biopark.de 
www.bdih.de 


www.ecocert.com 
www.bio-austria.at

www.bio-suisse.ch 


www.ihtk.de 

Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) sind die Koordination der Akteure sowie das Erschließen und Verbreiten von Informationen über den Bio-Landbau an Entscheidungsträger in Wissenschaft, Praxis und Beratung. 

http://www.soel.de/index.html 

www.organic-world.net (FiBL www.fibl.org ) - The World of Organic Agriculture 2010 

Freischütz,L.: Nachhaltige Lebensmittel - den Erwartungen der Kunden gerecht werden. Ernährung im Fokus (Spezial Juli 2014) (umfangreiche Literaturliste)
 - Deutsche Verbraucher kaufen Bio-Lebensmittel bevorzugt im Supermarkt und Discounter ein, obwohl sie wenig Vertrauen in ihre Qualität haben. Das hat der "Bio-Lebensmittel Monitor 2015" des Marktforschungsinstituts Dr. Grieger & Cie. gezeigt. - aid aktuell, 04.11.2015 -
- Frische Bioprodukte sind gefragt - aid aktuell, 10.02.2016 - link -
Nachhaltigkeit bei Lebensmittel. aid aktuell, 06.01.2016
Doch auch immer wieder Meldungen über Verstöße gegen "Bio-Anforderungen" bis hin zu Betrügereinen.  (siehe auch "Greenwashing" vs Ökodikator)
"Tiere aus Biotriebe nicht gesünder als andere" ARD/MDR-Sendung fakt - 26.01.2016

Europäische Union - Publikationen wie
European Commission: Food: from farm to fork statistics - Luxembourg: Publications Office of the European Union 2011 — 164 pp. Collection: Pocketbooks - ISBN 978-92-79-20239-1 - doi:10.2785/13787 - Cat. No KS-32-11-743-EN-C Download -
Agribusiness - Farm Production /Agrarstatistik / organic foods / Lebensmittelindustrie Lebensmittelhandel – Transportwege – food miles Nahrungsmittelverbrauch ; Preise, Ausgaben (Verbrauch privater Haushalte) Glossar (Kurzform - link)
EUROSTAT - Themenbereiche / A_Z-Stichworte
(Publikationen - Stat.Bundesamt - Europa - link)

Human health implications of organic food and organic agriculture. European Parliament, Scientific Foresight Unit PE 581.922 Dez 2016

„Es gibt 465 Bio- und Eco-Label in 199 Ländern“ ZHAW Impact 18.11.2016 -

FAO Organic Agriculture Programme

http://www.fao.org/organicag/en/ 

 http://www.ifoam.org/index.html 

EU-Studie - www.qlif.org (quality low input foods) 

Die internationale Datenbank Organic Eprints 

http://www.orgprints.org/about.html  

wurde 2002 von Dänischen Forschungszentrum für ökologischen Landbau (DARCOF) entwickelt. Sie dient der Dokumentation und der Verbreitung wissenschaftlicher Veröffentlichungen zum ökologischen Landbau. Seit 2003 ist das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) als internationaler Partner an der Weiterentwicklung der Datenbank beteiligt. Das FiBL hat die Datenbank ins Deutsche übersetzt und ist für die Redaktion der Einträge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Gefördert wird das FiBL dabei vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL). 

Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller

http://www.bio-markt.info/ (On-Line Magazin - bietet aktuelle Fachinformationen für Bio-Fachmarkt Betreiber, Einsteiger, Naturkosthersteller und -Großhändler, Journalisten und Bio-Organisationen. 

Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V. (AoeL) ist ein Zusammenschluss von Verarbeitungsunternehmen der Lebensmittelwirtschaft, die ökologische Lebensmittel herstellen

http://www.aoel.org/index-de.html 

Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft ist der Spitzenverband von Erzeugern, Verarbeitern und Händlern ökologischer Lebensmittel in Deutschland

http://www.boelw.de/

(Broschüre - 28 Argumente)

Bioland - Ökologischer Landbau

http://www.bioland.de/bioland/startseite.html 

http://www.bioland.de/bioland/richtlinien.html 

http://www.bioland.de/fileadmin/bioland/file/wissen/Kompakt/Vergleich-VB.pd

Naturland - Verband für ökologischen Landbau e.V.

http://www.naturland.de/ueber_naturland.html 

http://www.naturland.de/publikationen.html 

http://www.naturland.de/fileadmin/MDB/documents/Richtlinien_deutsch/Richtlinienvergleich_Naturland_EUBio_2009_01.pdf 

Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) Herstellung und Handel e.V.

http://www.n-bnn.de/cms/website.php 

www.bioland.de 

www.naturland.de 

Organic Standards and Certification

http://www.ifoam.org/about_ifoam/standards/index.html 

Forschungstellen

Fibl - Forschungsinstitut für ökologischen Landbau

http://www.fibl.org/ 

Uni Kassel - Studiengang zu Ökologischer Landwirtschaf

http://www.uni-kassel.de/agrar 

(Hamm - Infos zu Bio-Markt; Beispiel DIA

FH Eberwalde - Bachelor-Studiengang Ökolandbau und Vermarktung

http://www.fh-eberswalde.de/Bachelor-Studiengaenge/Oekolandbau-und-Vermarktung/Oekolandbau-K1915.htm 

Organic Agriculture on University

http://www.organicag.uoguelph.ca/ 

http://www.bfs.wur.nl/UK/Education/BSc-MSc+Programme+Organic+Agriculture/ 

Infos zu grünen Berufen - www.biofoodproject.de  - www.greenjobs.de -  www.umweltbildung.at   -   www.wwoof.de 

www.biofoodproject.de

www.bio-find-ich-kuhl.de

www.allesoeko.net

www.biokannjeder.de

www.oekolandbau.de 

Agrarmarkt für Bio-Öko-Produkte Überblicke (Produktion, Handel, Preise, Selbstversorgungsgrad) - Welt/Europa/Deutschland/Baden-Württemberg

 z.B. in

Agrarmarkt Information für Schulen (MLR-BW)

ASG-Studie aus 2001 - Chancen für den ökologischen Landbau

Agrimente 2006

 Ökobarometer 2007

Studie - TUM-Preisgestaltung Nachfrage Bio-Lebensmittel (in Deutschland, Österreich, Schweiz)

Fachmesse - www.biofach.de (weitere Informationen)
- Pressemitteilung des www.boelw.de - 09.02.2017 - zur www.Biofach.de  2017 "Fast jeder 10te Landwirt wirtschaftet ökologisch" (download Zahlen-Daten-Fakten) - (ref. TopArgrar 10.02.2017)
- Pressemitteilung des www.boelw.de - 10.02.2015 - zur biofach - Bioumsatz wächst (Sonderseiten in der TAZ 11.02.2015) (z.B. link)

Supermärkte und Discounter bauen Öko-Geschäft aus

http://www.zmp.de/infoportal/infografiken/2009_01_16_zmpinfografik_403a_Bio-Einkauf_Lebensmittel_D07.asp - 16.01.2009| ZMP-Infografik

Schneider,K.: Ökologisch erzeugte Lebensmittel: eine mehrdimensionale Perspektive. S.103-109 in - Hoffmann, I., Schneider, K., Leitzmann, C (Hrsg). Ernährungsökologie -komplexen Herausforderungen integrativ begegnen. oekom-verlag, München 

Es gibt viele Studie zur Problematik der gesundheitlichen Bewertung: Sind Biolebensmittel gesünder? Hier einige Beispiele:
Baudry, S. et al.: Association of Frequency of Organic Food Consumption With Cancer RiskFindings From the NutriNet-Santé Prospective Cohort Study. JAMA Intern Med. 2018;178(12):1597-1606. doi:10.1001/jamainternmed.2018.4357  "A higher frequency of organic food consumption was associated with a reduced risk of cancer." (ref. n-tv 04.01.2019)
Fleisch + Milch - bessere Qualität bei Bio : Carlo Leifert et al. Higher PUFA and omega-3 PUFA, CLA, a-tocopherol and iron, but lower iodine and selenium concentrations in organic bovine milk: A systematic literature review and meta- and redundancy analysis. British Journal of Nutrition, February 2016
Carlo Leifert et al. Composition differences between organic and conventional meat; a systematic literature review and meta-analysis. British Journal of Nutrition, February 2016
ScienceDaily 15.02.2016 - Food Navigator 16.02.2016 - / Pressemeldung 16.02.2016 Newcastle University /Biomilch ist gesüner als konventionelle  Hamburger Abendblatt 04.04.2016 /
Baranski, M. et al “Higher antioxidant concentrations and less cadmium and pesticide residues in organically-grown crops: a systematic literature review and meta-analyses.” . British Journal of Nutrition, July 15th 2014.  (Ökolandbau News)
Ist Bio doch gesünder? TAZ 15.07.2014 (mit Bernhard Watzl) (guter Kommentar dazu - link - nicht die Gesundheitsaspekte herausstellen, sondern andere Werte, z.B. Ökologie)
Oder doch nicht? FoodNavigator - 19.08.2014 / Sanders, Tom - Independent  11.07.2014 / Blog Nature 11.07.2014 / Guardian 11.07.2014
- Wie man einen guten Apfel erkennt - und warum es nicht immer Bio sein muss (mit B Watzl; MRI). link bei www.Geo.de - Geo Wissen "Was soll ich essen" Nr.6/2018
- Baudry, J.B. et al.: Association of Frequency of Organic Food Consumption With Cancer RiskFindings From the NutriNet-Santé Prospective Cohort Study.  JAMA Internal Medicine doi:10.1001/jamainternmed.2018.4357 (22.10.2018) ⇔ Food-Navigator 23.10.2018

- www.Vergleich.org : Konventionelle Produkte bei Stiftung Warentest​ gleichauf mit Bio-Produkten- Frucht-Portal 09.12.2016 -

Seufert, V., Ramankutty, W.: Many shades of gray — The context-dependent performance of organic agriculture. Science Advances 3: 10.03.2017, p1-14 e1602638 (Review - Open Access) - Pressemeldung bei www.eurekalert.org 10.03.2017

Das SightandLife_Magazin 02_2010 enthält - Organically Produced Foods be Healthier than Conventionally Grown Foods?

American Dietetic Association - Statement 2009 - Perspectives on the benefits of organic food

EU-Studie beweist - Bio-Gemüse ist wirklich gesünder - http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2008/05/06/bio-gemuese/ist-wirklich-gesuender,geo=4453990.html 

Dazu folgende links – Projekt - http://www.qlif.org/index.html - und Tagung https://www.fibl.org/shop/pdf/hb-1455-organic-food-production.pdf 

Flugs-Bericht  -  Biolebensmittel 

Andere Berichte  - keine Unterschiede in Gesundheit, wohl aber Umwelt (Juni Heft Test 2010; Infos)
- Vergleiche zwischen Biolebensmittel und konventionell - Übersicht - Test 12/2015 (Unterschiede bei Obst und Gemüse, andere weniger)

Das EU-Forschungsprojekt Ecropolis widmet sich der Frage, ob Bio-Lebensmittel besser schmecken als konventionell hergestellte Lebensmittel. Die Ergebnisse fliessen in eine “europäische Geschmackslandkarte” ein.

http://www.ecropolis.eu/cms/website.php?id=/de/news/data4481.html 

http://www.food-monitor.de/2009/03/bio-lebensmittel-im-geschmackstest 

Studie aus Großbritanien (Juli 2009) (link - FSA website: http://www.food.gov.uk/news/newsarchive/2009/jul/organic   (Bericht der FSA - Haupteil - Second Part - Literaturlsite)

Zusammenstellung der BFEL-Senats-AG- Bericht 2003 - Bewertung von Lebensmitteln verschiedener Produktionsverfahren 
Anhang 1 - Literatur /   Anhang 2 - Begriffserläuterungen - lrechtlicher Rahmen / Anhang3 - Lebensmittelrecht / Anhang 4 - Stellungnahme zur Ganzheitlchkeit in der Lebensmittelforschung.

Verbrauchererwartungen - Öko-Lebensmittel (Umfrage VZ-BW 2008)

Siehe auch Ernährungsökologie - Ernährungswende

Bio-Lebensmittel in Österreich

Biomarkt - AMA-Österreich

Experten im Bereich Ökoprodukte - Prof. Dr. Ulrich Hamm;  Fachgebietsleiter des
Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing
Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften
Steinstr. 19
37213 Witzenhausen
Tel.: + 49 (0) 5542 98 1285 bzw. 1284 (Sekretariat)
Fax. + 49 (0) 5542 98 1286
E-Mail: hamm (at) uni-kassel.de
http://php.uni-kassel.de/fb11cms/alm/default.php?cPath=30&language=de 

AgroMilagro research - Inhaber: Markus Rippin - 
Auf der Tränke 17
D-53332 Bornheim
Tel.: +49 2222 97 85 24
Mobil: +49 171 4216336
markus.rippin (at) agromilagro.de -- http://www.agromilagro.de/aktuelle_projekte.html 

Die Unternehmen im Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) Herstellung und Handel haben einem KODEX erstellt und eine Kampagne gestartet http://www.bio-kann-mehr.de/kodex_v2/index.php (dort viele Informationen - Produktübersichten usw)

Forschung zum Nachweis der Wahrheit der Deklaration - "Der Bio-Beweis"  NZZ - 18.09.2014)
Cubero-Leon, E. et al.: Metabolomics for organic food authentication: Results from a long-term field study in carrots.  Food Chemistry 239: 760-770 (15.01.2018) doi.org/10.1016/j.foodchem.2017.06.161⇔ link bei www.foodnavigator.com 07.08.2017

(Publikation - HJ Teuteberg - Der große "Bio-Boom" - MUT-Zeitschrift; Sept. 2008 (www.mut-verlag.de)(als Scan vorhanden - interessante Gemälde zum Thema Ernährung) (Biofood - Aspekt der Ernährungskultur wichtiger als der der Gesundheit)

Biomesse dre Schweiz - www.biomarche.ch 

Informationen zur EU-Verordnung im Ökologischen Landbau (NRW_Regierung, 2007)

Informationen zu "organic food" (link) beim FNIC/USDA

Käufer von Bioprodukten - Psychologische Studie weist darauf hin, dass sie sich moralisch entlastet fühlen, und deshalb eher "Sünden" begehen (Infos - März 2010 /  Publikation dazu)

Eike Wenzel u.a.: Greenomics - Wie der grüne Lifestyle Märkte und Konsumenten verändert. Redline Wirtschaftsverlag.

www.ossena-net.de

www.onno-net.de   

www.biopress.de  - Fachmagazin für Naturprodukte - erscheitn 4x im Jahr / Feb-Mai-Aug-Nov /
Der Inhalt zeigt eindrucksvoll wie Sortimentenreich nun auch der Biomarkt ist.

 

Messe - BioSüd - In Augsburg - http://www.biosued.de/ 

BioNord - in Hannover - http://www.bionord.de/ 

Biogastro-Kongress zum Einsatz von Bio-Lebensmittelnim Außer-Haus-Markt am 31. Mai 2011 in Wolfsburg www.biogastrokongress.de

Bioproduktte beim Discounter - Oeko-Test 05_2011

- Grimm, H.-U.: Der Bio-Bluff. Der schöne Traum vom natürlichen Essen. Hirzel, Stuttgart (3.Aufl., 2010)

Heisinger, A.: Handbuch Bio-Gemüse. Sortenvielfalt für den eigenen Garten. Löwenzahn Verlag, 2010

Ponisio, L.C.: Diversification practices reduce organic to conventional yield gap. Proceedings B Royal Soc. DOI: 10.1098/rspb.2014.1396; 10.12.2014 (Biolanbau ist produktiver als gedacht.  scinexx 10.12.2014)

Ökologischer Landbau in der Bildung - aid aktuell 17.12.2014 -

Geographie der Ernährung: Die Alternativen - franz. ARTE TV Film link - bei www.bpb.de (Fairer Handel - Kaffee; UNESCO-Kulturerbe für Ernährungskulturen; Ökolandbau; Food Miles) - Buch:  Gilles Fumey: Manger local, Manger global. CNRS, 2010.

Reganold, J. P., Jonathan M. Wachter, J.M.: Organic agriculture in the twenty-first century. Nature Plants. Vol. 2 (2016) DOI: 10.1038/NPLANTS.2015.221.-- Press release, 03.02.2016, Washington State University. ref - link bei www.genfoodneindanke.de, 08.02.2016  - link bei www.foodnavigator.com

Film "Code of Survival" (Bertram Verhaag), 2016 -  (ref TAZ 01.06.2017)


zeithistorisch
- Publikation OLT
Test der Bio-Lebensmittel in Natur Nr.1/1990 (scan im Archiv)
- Spiegel Titel 36-1982 - (Bild a la ArcimboldoBio-Kost: Genuß ohne Gift: Der grüne Bluff? (u.a. Kollath; Udo Pollmer) (QualitätsUntersuchung  - Prof. Hans-Jürgen Stan)

To top

Aktuell und Bio

Ökolandbau: "Anbaufläche auf Rekordhoch" Strukturdaten zum ökologischen Landbau in Deutschland 2016 veröffentlicht. BMEL-Pressemitteilung, 17.07.2017⇒⇒ link

Weiterer Anstieg im Naturkost-Segment (Bio-Lebensmittel) - BNN-Presse. Freitag-Extra -  (Bundesverband Naturkost Naturwaren) (Mehr Bio für Deutschland idw-Meldung 05.02.2016 - des Thünen-Instituts ) (im Vorfeld der www.biofach.de - 2016) (⇒ Biofach)

Tätigkeitsbericht 2014 (download) - des www.fibl.org (Forschungsinstitut für biologischen Landbau)

Wie viel Bio brauchen wir?, Schrot&Korn Sep 2015

Hinweis auf Biofach 2015 - www.biofach.de - 11.-14.02.2015 in Nürnberg

Trend zu Bioprodukten bleibt ungebrochen - 18.01.2015 bei  www.gourmet-report.de

Öko-Landbau: Der lange Kampf für bessere Böden - S.34-35 im Bodenatlas 2015 (download)

Trendgespräch "Die Zukunft des guten Konsums" - Bio darf sich nicht auf einer Insel der Glückseligen einnisten -   GDI-Newsletter 24.10.2014

The rapid growth of EU organic farming. EU Agricultural Market Briefs Nr.3 Juli 2014

Informationen zur Biofach 2014
Die Bio-Branche 2013. Zahlen-Daten-Fakten - von www.boelw.de - Broschüre - download
IFOAM-Meldung 11.022014 zit in Schrot&Korn März 2014) - Bericht: "The world of Organic Agriculture 2014"  (download)

Aktuelle Informationen der AMI ⇒⇒ Ökolandbau

Bioanteile am jeweiligen  Lebensmittelmarkt - BMEL-Pressemitteilung 11.02.2014

Bei www.bund.net ⇒⇒ ökolog. Landbau  / Graphik - Ziele

Süddeutsche Zeitung: Ökologische Landwirtschaft - Brauchen wir Bio überhaupt ? (link) Bio - die heiligen drei Buchstaben (03.04.2013) - Bye bye Bio -

Ökologische Landwirtschaft

Organic food and farming: scientific facts and consumer perceptions. EUFIC Review Nr.10 2013

Ökolandbau und Welternährung: Lösung für die Probleme von morgen? - aid aktuell - 30.10.2013 -

"Es gibt einen begründeten Verdacht, dass der Ökolandbau gut für den Boden und die Welternährung ist", fasste Dr. Urs Niggli, Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) zusammen. Grundlage seiner Aussage ist der Dauerfeldversuch in der Schweiz, der seit 1978 die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise mit der organisch-biologischen und konventionellen vergleicht. Zwischenergebnisse zeigen, dass die biologischen Wirtschaftsformen bis zu 60 Prozent weniger Nährstoffe und 96 Prozent weniger Pflanzenschutzmittel brauchen. Das Ertragsniveau liegt bei 83 Prozent. Wird der Humusgewinn als weitere Ertragskomponente hinzugezählt, dann sind die ökologischen Systeme mit 167 Prozent der konventionellen Anbauweise überlegen. Die Bedeutung für die Welternährung wurde im Jahr 2000 im äthiopischen Tigray unter Beweis gestellt. Der Ökolandbau hat die notwendigen mineralischen Düngemittel durch Ersatz von Kompost um 40 Prozent gesenkt und den Getreideertrag um 82 Prozent gesteigert. Allerdings beklagt Niggli, dass klare Analysen nicht zu klaren Empfehlungen in der Politik führen. Und auch der Ökolandbau müsse sich deutlich verbessern, da er kaum weniger abhängig von fossilen Energien sei wie der konventionelle Landbau. Der Ökolandbau sei kein Rezept der Vergangenheit, sondern eine Lösung für die Probleme von morgen. Aus diesem Grund hat das FiBL 2007 an Standorten in Bolivien, Indien und Kenia ebenfalls Dauerfeldversuche eingerichtet, die verschiedene Bewirtschaftungsformen unter tropischen Bedingungen miteinander vergleichen werden. Weitere Informationen: 21 Jahre DOK-Versuch: www.fibl.org/fileadmin/documents/shop/1089-dok.pdf Ökolandbau in Tigray: ftp://ftp.fao.org/paia/organicag/ofs/02-Edwards.pdf Vergleiche der Bewirtschaftungssystem in den Tropen: www.systems-comparison.fibl.org/en/scp-home.html

 

 

Verbraucher, die in Biomärkten einkaufen, stoßen bei ihren Einkaufsfahrten weitaus mehr Kohlendioxid aus, als die Nutzer konventioneller Supermärkte. (Mohr, Manuel: Consumer Carbon Footprint beim Einkauf von Bioprodukten; Masterthesis, 9.7.13; Shaker-Verlag, Aachen; Download - Kurzfassung)  (Pressemeldung:  Die Welt 16.7.13 - Biokunden verursachen mehr CO2-Emissionen) Professur für Prozesstechnik in Lebensmittel- und Dienstleistungsbetrieben - an der Universität Giessen (link) (Publikationsliste Prof. Dr-Ing. Elmar Schlich)

Ergebnisse des Ökomonitorings in Baden-Württemberg - Pressemitteilung 24.Juni 2013 - "Kaum Rückstände in Bio-Lebensmittel"

Studie zur Entwicklung der ökologischen Landwirtschaft: Kuhnert; H et al.: Ausstieg aus dem ökologischen Landbau, Braunschweig (Thünen-Institut), Hamburg, Kassel-Witzenhausen  (Pressemitteilung 21.2.13 )  (download) (319S)

Meyer,R., Priefer,C.: Ökologischer Landbau und Biomasseerzeugung - Zielkonflikte und Lösungsansätze. Enbericht zum TA-Projekt, TAB-Arbeitsbericht 151 (2013) (Download)TAB-Arbeitsberichts Nr. 151 "Ökologischer Landbau und Biomasseproduktion" (Vorläufige Fassung – download

Bioprodukte bleiben auf Wachstumskurs - Presse-Meldung von ACNielsen - 25.5.2012; (Chart)
Biofachhandel knackt 2 Mrd Marke (Pressemeldung - 19.1.2012 BNN - Bundesverband Naturkost Naturwaren)

65.000 Produkte haben das Biosiegel erhalten - www.bio-siegel.de -29.5.2012

Ingrid Hoffmann und Achim Spiller (Hrsg.), Auswertung der Daten der Nationalen Verzehrsstudie II (NVS II): eine integrierte verhaltens- und lebensstilbasierte Analyse des Bio-Konsums, 2010 - (Download bei orgprints)

Bio-Boom in Österreich (Meldung aus dem Lebensministerium) - Portal - www.Bioinfo.at

AMI-Information - Strukturdaten 2009 Ökomarkt (Tabelle)
Biomarkt wächst weiter (Marktbilanz 2011)

Information über diese Studie bei der Biofach 2011 (www.biofach.de )

Informationen zur Biofach 2011 (aus www.biohandel-online.de )
Publikation der BOELW zur Biobranche 2011  (www.boelw.de )

Bioprodukte im Diskounter - Öko-Test April 2011

Messe - BioSüd - In Augsburg - http://www.biosued.de/
BioNord - in Hannover - http://www.bionord.de/

Niessen, J., Paffe,M.: Außerhaus-Verpflegung und Bio-Lebensmittel in Deutschland. Trends - Hemmnisse - Chancen. Vita rustica - Vita Urbana (Stuttgart, Zeitschrift - 4 - 2010) (Schriftenreihe für Raumforschung) (Download)

Biogastro-Kongress zum Einsatz von Bio-Lebensmittelnim Außer-Haus-Markt am 31. Mai 2011 in Wolfsburg www.biogastrokongress.de

Dialego.Umfrage (Jan 2011) (vergleich mit 2008)

"Vertrauen ist gut, Kontrolle wichtig" Schrot&Korn Juli 2010, S.31ff (Biozertifizierung, Kontrollstellen usw.)

http://www.schrotundkorn.de/2010/201007sp01.php

http://www.oeko-kontrollstellen.de/

http://www.bioc.info/

Handbuch für Öko-Kontrollstellen  - http://www.orgprints.org/16030/ 

Fischer, Ulrich und Neuendorff, Jochen (2009) Handbuch für Öko-Kontrollstellen. http://www.orgprints.org/16030/1/16030-06OE143-GfRS-fischer_und_neuendorff-2009-kontrollstellenhandbuch.pdf  

  http://www.oekolandbau.de/service/gesetze-und-verordnungen/

Analyse der Daten der NVS -Biokäufer ernähren sich gesünder als Nicht-Biokäufer -  http://www.mri.bund.de/no_cache/de/startseite/biokaeufer-ernaehren-sich-gesuender-als-nicht-biokaeufer.html

(Infos - Medien)

GfK-Studie - der Biomarkt wächst wieder (in 2009 war ein Minus) (5.6.2010) (Marktanteil - 3,3 %) http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=wu&dig=2010%2F06%2F05%2Fa0175&cHash=02e4315764

Die Zahl der Biobauern wächst im Südwesten stetig. 6101 Betriebe in Baden-Württemberg (2009); 2008 - 5473 (ca 50% sind Streuobstbetriebe; Fläche - 100.080 Ha; (Stuttg. Ztg - Mehr Biobauern im Südwesten; 19.06.2010; S.6)

Weltweite Bio-Fläche um fast 3 Millionen Hektar gewachsen  (AMI)  (CHART) – Weltweit ist die Bio-Fläche 2008 um fast 3 Millionen Hektar auf nun 35 Millionen Hektar gewachsen. 1,38 Millionen Landwirte bewirtschafteten diese Fläche. Die größten Bio-Flächen befinden sich in Ozeanien (12,1 Millionen Hektar), www.marktundpreis.de/downloadportal/infografiken.asp

Biolebensmittel beim Diskounter - Ergebnisse Ökotest März 2010

Lebensmittel aus ökologischen Landbau; aid, 2013

Entwicklung der Bioläden (Markt der Bio-Lebensmittel - Infos - Nov_2009)) (Zeit-Deutschlandkarte - Verteilung der Bioläden in Deutschland)

Ökomonitoring 2008 (in Baden-Württemberg) zeigt, dass Bioprodukte wenig mit Schadstoffen belastet sind.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/2189713

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2009/09/08/kontrolle/von-bio-lebensmitteln-broccoli-aus-italien-gurken-aus-spanien-verunreinigt-oekomonitoring.html

http://oekomonitoring.cvuas.de/start.html

03.09.09 - Neuer Skandal um Bio-Eier (GNTZ _ 4)

Ein Betrieb mit 20.000 Hühnern soll billige konventionelle Eier als teure Bioware verkauft haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/velbert/2009/8/14/news-129051915/detail.html

http://www.taz.de/1/zukunft/konsum/artikel/1/neuer-skandal-um-bio-eier/

Die Titelstory der TAZ vom 4.8.09 widmet sich dem schwächelnden Biomarkt (Titelseite) und link zu den Artikeln - http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=sw&dig=2009%2F08%2F04%2Fa0083&cHash=d6a6a7c554
http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=sw&dig=2009%2F08%2F04%2Fa0084&cHash=16463a2fa7
Die Biobranche schrumpft - Öko-Müdigkeit 04.08.2009,
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/554/483004/text/     -- (Diagramm)

In einer britischen Studie steht zu lesen, dass Biokost nicht "gesünder" als normale Lebensmittel ist (31.7.09) .- http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/8/482463/text/ - http://www.nzz.ch/nachrichten/wissenschaft/bio-produkte_1.3240841.html
- http://www.stern.de/gesundheit/ernaehrung/aktuelles/:Britische-Studie-Bio-Kost-Standard-Ware/707666.html         (link zur Studie - FSA website: http://www.food.gov.uk/news/newsarchive/2009/jul/organic   (Bericht der FSA - Haupteil - Second Part - Literaturlsite)

Und vielleicht gibt es doch "Mehr Vitamine und Nährstoffe in Bio-Produkten"

Meldungen mit Kritik an der britischen Studie Siehe Aug 2009)

http://www.derstandard.at/druck/1250003757012/Langzeitstudie-Bioprodukte-gesuender-als-konventionelle 

http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&r=379007

*QLIF: “Improving quality and safety and reduction of cost in the European organic and „low input“ food supply chains.”

Das Projekt wurde von Prof. Dr. Carlo Leifert, Universität Newcastle und Dr. Urs Niggli, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) geleitet. Detaillierte Informationen zum Projekt sind unter www.qlif.org zu finden.

Im Internet gibt es jetzt (09.07.09) auch Informationen zu Bio-Lebensmitteln aus Mecklenburg-Vorpommern -

http://www.welt.de/die-welt/article4086322/Erstes-Bio-Portal-fuer-Nordosten-online.html

Internetplattform www.bio-mv.de

Erstes "Bio-Portal" für Nordosten online

Informationen für Verbraucher und Anbieter ökologischer Produkte

Teschendorf - Mecklenburg-Vorpommerns erstes "Bio-Portal" im Internet dient künftig Anbietern und Verbrauchern ökologischer Produkte als digitale Informationsplattform. Wirtschafts-Staatssekretär Stefan Rudolph schaltete am Mittwoch in Teschendorf (Kreis Mecklenburg-Strelitz) das Web-Angebot " www.bio-mv.de" frei. Die Website bietet eine Zusammenstellung entsprechender Adressen und Initiativen. "Das Portal soll sich zu einem lebendigen Anlaufpunkt für Hotels, Gaststätten, Produzenten, Verarbeiter, Handwerker und Händler sowie für alle interessierten Nutzer entwickeln", erklärte Rudolph.

Verzeichnet sind Naturkostgeschäfte, Bio-Supermärkte und Höfe, auf denen ökologische Landwirtschaft betrieben wird. Über eine Suchfunktion kann das Portal nach Anbietern, Erzeugnissen oder Standorten durchstöbert werden. Eine "News"-Abteilung informiert über Entwicklungen in der Branche, gibt Tipps für Ausflüge oder Rezepte und porträtiert Bio-Restaurants. Ziel des Angebots ist laut Rudolph eine bessere Darstellung der vielfältigen Bio-Angebote im Nordosten: "Wir wollen unsere Stärken in dieser Zukunftsbranche bündeln und mit anderen Partnern, wie beispielsweise dem Tourismusverband, sinnvoll verknüpfen." Die Landesregierung fördert das Projekt mit EU-Mitteln. dpa

Im Jahr 2007 erwirtschafteten die deutschen Bio-Landwirte 3,2 Prozent beziehungsweise 1,16 Milliarden Euro des Verkaufserlöses der deutschen Landwirtschaft. (ZMP Informartion) - http://www.food-monitor.de/2009/03/bio-anteile-am-verkaufserloes-errechnet/

Wenn die Bio-Möhre nicht bio ist

http://www.stern.de/gesundheit/ernaehrung/aktuelles/:Etikettenschwindel-Wenn-Bio-M%F6hre/659649.html

Gepanscht, gestreckt oder als Bio-Lebensmittel umdeklariert: So liegt manches Nahrungsmittel im Supermarkt. Tricksereien wie diese wollen Forscher nun mit modernen Geräten entlarven. Dafür ermitteln sie eine Art Fingerabdruck der Lebensmittel.

Informationen der ZMP bei der www.biofach.de

http://www.zmp.de/agrarmarkt/branchen/oekomarkt/2009_02_25_Vortraege_ZMP_Biofach.asp

Fachvortrag: Dr. Paul Michels und Barbara Bien, ZMP -  „Dynamik des Kaufverhaltens im Bio-Sortiment“

Fachvortrag: Dr. Hans-Christoph Behr und Diana Schaack, ZMP„Wie hoch sind die Bio-Anteile wirklich?“

Outlets für Bio-Lebensmittel - ZMP, 2009

Umfrage Deutscher Bauernverband (DBV) - Immer mehr Bauern denken über Bio nach

http://www.bauernverband.de/?redid=152813&mid=290029

http://www.situationsbericht.de/

TAZ - 17_12_2009 - http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=wu&dig=2009%2F02%2F17%2Fa0106&cHash=3ad424eeb4

Im Januar 2009 gibt es den Verdacht um falsch etikettierte Bioputen

http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/hochgepaeppelt-und-hochsensibel/

/TAZ-Titelseite - 07_02_09 - Puten Appetit

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/wirtschaft/aktuell/1663979_Etikettenschwindel-beim-Federvieh.html

http://www.sueddeutsche.de/158387/092/2744620/Das-Maerchen-vom-gluecklichen-Bio-Huhn.html   

Link zu Geflügel - Pute  / Lebensmittelsicherheit - Skandale

Studie „The World of Organic Agriculture – Statistics and Emerging Trends 2009“ hervor, die soeben erschienen ist, herausgegeben vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und der Internationalen Vereinigung Ökologischer Landbaubewegungen (IFOAM).

http://www.organic-world.net/yearbook.html

http://www.food-monitor.de/2009/02/biolandbau-weltweit-wachstum-haelt-an/

To top