Im Bereich Einfluss der Ernährung auf sexuelle Funktionen gibt es eine ganze Reihe von Behauptungen; wissenschaftliche Belege sind selten. "Sex" ist in der Ernährungswissenschaft fast ein "Tabu"-Thema.

Müsste bei Energiebilanz berücksichtigt werden; spezifischer Energieverbrauch

Bekannt - Körperfettmenge - beeinflusst Pubertät; bzw. durch "Magersucht" - ausbleiben der Regel - Amenorrhoe

These: Wenn Schwangere kein gesundes Kind "austragen" kann, dann wird die Konzeption unterdrückt.  (Rose Frisch )   de.wikipedia.org/wiki/Amenorrhoe

 Gängig sind eher solche Meldungen:

Wer richtig isst, bleibt länger potent

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2008/04/17/s-e-x-diaet/essen-fuer-mehr-manneskraft,geo=4296552.html

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2008/04/17/s-e-x-diaet/es

Welchen Einfluss haben Lebensmittel auf das Liebesleben? Ananas, Chili oder Muskatnuss: Es gibt Nahrungsmittel, die den Ruf haben, besonders luststeigernd zu wirken. dpa-Pressemeldung vom 13.03.2019 z.B. in Rhein-Zeitung + Münchner Merkur -

Ernährung der Frau bestimmt das Geschlecht; das steht in eine Reihe von Zeitungen; z.B.

http://www.welt.de/wissenschaft/article1927537/Ernaehrung_der_Frau_bestimmt_das_Geschlecht.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0 ,1518,548940,00.html

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/290998.html

Ernährung + Sex - gut zum Abnehmen - die neue Diät von Uwe Knop (kulinarische Körperintellignez) - www.sex-dich-schlank.de

Ernährung bei Potenzstörungen. Die ErnährungsDocs NDR 19.01.2018 

So hängen Sex und Ernährung zusammen. link bei www.fitforfun.de 27.03.2018

Gaskins, A.J. et al.: Seafood Intake, Sexual Activity, and Time to Pregnancy. The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism, jc.2018-00385, doi.org/10.1210/jc.2018-00385 (23.05.2018)  (ref. "Mehr Fisch - mehr Sex." Gourmet-Report 28.06.2018)
 

- Die Pharmaunternehmerin Brigitte Annerl will der männlichen Zeugungskraft mit Nährstoffen auf die Sprünge helfen.  Die Zeit 15.04.2018

Rätsch, Christian: Pflanzen der Liebe. Aphrodisiaka in Mythos, Geschichte und Gegenwart. Bern; Stuttgart, Hallwag 1990. ISBN 3444103670 (im Archiv)

Rätsch, C.: Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen. Botanik, Ethnopharmakologie und Anwendungen AT Verlag, Aarau/Schweiz, 1998 - ISBN 3-85502-570-3
(Christian Rätsch - wikipedia)
Ethnobotanisches Institut, 66629 Freisen (website)

Der Begriff "food porn" steht in Beziehung zur Werbung - food photography.

 

 

&nb