04/01/17

Vegane Lebensmittel

Veganer meiden alle Lebensmittel, die direkt vom Tier stammen, und solche, die tierische Bestandteile als Zusatzstoffe enthalten (wie z.B. Gelantine, Fleischextrakte). Da viele traditionelle tierische Lebensmittel große Beliebtheit haben, gibt es auch vegane "Ersatz"- bzw. Imitat-Lebensmittel, die an diese Lebensmittel erinnern, wie vegane Würstchen und vegane Milch. Ob Milch, Ei, Fleisch, Fisch, alkoholische Getränke oder Honig: Vegane Alternativen gibt es mittlerweile für alle Tierprodukte und Lebensmittel mit tierischen Inhaltsstoffen. Die Auswahl ist riesig. (VEBU)

Vegane Produkte dürfen nicht unter Namen wie "Pflanzenkäse" oder "Tofubutter" verkauft werden. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am 14.06.2017 entschieden. Die höchsten Richter der EU verwiesen auf Regelungen im europäischen Recht, wonach die Bezeichnung "Milch" Produkten vorbehalten ist, die aus der "normalen Eutersekretion" von Tieren gewonnen werden. Das Gleiche gilt für weiterverarbeitete Produkte wie "Rahm", "Sahne", "Butter", "Käse" oder "Joghurt". z.B.:  Frankf.Rundschau 14.06.2017 - Weser-Kurier 14.06.2017

Vegetarische Wurst: Zwölf Veggie-Aufschnitte sind gut, zwei mangelhaft. Test 03/2019 (ref. Vegane Salami im Test: Das Wurst-Case-Szenario. Spiegel 27.02.2019)

Vegane Lebensmittel. - link bei www.aid.de

Rexroth, A.: Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel mit Ähnlichkeit zu Lebensmitteln tierischen Ursprungs. Ernährung im Fokus Nr.1/2019, S.34-35 (Literaturverzeichnis)  (link - Deutsches

- Deutschland dominiert weiterhin bei veganen Produkteinführungen. Pressemitteilung von Mintel 30.07.2018  (ref. link bei www.lebensmittelpraxis.de 30.07.2018)
Großbritannien löst Deutschland als Spitzenreiter für vegane Produkteinführungen ab. Mintel-Pressemitteilung 11.02.2019
"Obwohl vegane Lebensmittel derzeit weltweit einen Aufschwung erleben, scheint es, als sei der Trend in Deutschland besonders ausgeprägt. Nach der Mintel Global New Products Database (GNPD) war Deutschland im Jahr 2016 der führende Markt für Neueinführungen im veganen Nahrungsmittel- und Getränkemarkt. Die Bundesrepublik war im Jahr 2016 Schauplatz für fast ein Fünftel (18%) aller als vegan gekennzeichneten Produkteinführungen weltweit. Die Vereinigten Staaten (17%) und Großbritannien (10%) sind den Erkenntnissen zufolge ebenfalls nennenswert innovative Märkte für vegane Lebensmittel." (Pressemitteilung von Mintel 24.03.2017)

Huber J, Keller M (2017): Ernährungsphysiologische Bewertung von konventionell und ökologisch erzeugten vegetarischen und veganen Fleisch- und Wurstalternativen. Studie im Auftrag der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Berlin.  (download) (Pressemitteilung 21.03.2017)

Vegane Fertiggerichte. Oekotest Mai 2018

Wie gesund sind vegane Lebensmittel? dpa-Meldung 13.08.2018 z.B. Rhein-Zeitung + Frankenpost -

Der Kabarettist Evers, Horst - www.horst-evers.de - (wikipedia) beschreibt  das Angebot von "veganfreier Wurst" in einer Metzgerei im Hunsrück (Mitternacht-Spitzen 17.11.2018 - YouTube) (link bei www.kulturradio.de  21.08.2018 +  Berliner Morgenpost 20.08.2018)

To top