Rapunzel Naturkost GmbH produziert und vertreibt vegetarische Bio-Lebensmittel. Das Unternehmen mit Sitz in Legau im Landkreis Unterallgäu.
Im Jahre 1974 gründeten Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen das Unternehmen mit einem Startkapital von 3.000 DM. Sie mieteten einen Bauernhof, um Bio-Lebensmittel anzubauen und diese zu verkaufen. 1975 wurde ein Naturkostladen in Augsburg eröffnet. Zu den ersten eigenen Produkten zählten Müsli, Nussmuse und Fruchtschnitten. Das Unternehmen setzt sich seit der Gründung für die Förderung der ökologischen Landwirtschaft ein.
Das 1985 gegründete Türkei-Projekt ist das größte und am längsten existierende Projekt des Unternehmens. Dort bauen heute circa 600 Bauern aus 14 Provinzen 37 verschiedene Produkte für das Unternehmen an – darunter Feigen, Aprikosen, Sultaninen, Haselnüsse, Mandeln, Sesam und Oliven.
Das Unternehmen wirbt auch mit der Anwendung von Prinzipien wie sozialer Gerechtigkeit, fairen Preise und Sicherheit für die Rohstofflieferanten. Das Unternehmen gründete daher Anfang der 1990er Jahre das eigene Fairhandels-Programm mit dem Namen Hand in Hand, um den fairem Handel und die ökologische Landwirtschaft in den sogenannten Entwicklungsländern zu fördern.
Bislang wurden 259 Projekte in 55 Ländern mit einer Summe von 1,13 Mio. € unterstützt (Juli 2016).
Anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums wurde 2014 auf dem Betriebsgelände als neues Wahrzeichen der Rapunzelturm errichtet, ein 20 m hoher Aussichtsturm, der nach der Besteigung über seine 90 Treppenstufen einen sehr guten Blick auf die Allgäuer Alpen bietet.

Website: www.rapunzel.de -

Kundenzeitschrift: Natur.Post -

Informationen:
- Wikipedia -