Die lebensmitteltechnologische Forschung mit dem Ziel der Lebensmittelhaltbarkeit (Frischehaltung) (z.B. Institute für Verfahrenstechnik der früheren BUFO jetzt MRI) hat eine Reihe von modernen physikalischen Methoden entwickelt und erprobt.

Keime können durch
- Bestrahlung (mit energiereichen Strahlen - wie z.B. Röntgenstrahlen)
- hohe Drucke (high pressure processing - HPP)
- elektrische Felder (gepulste Felder) (kalt-aktive Plasmabehandlung)

Diese Methoden sind technisch erprobt, doch aus verschiedenen Gründen nicht weit verbreitet; z.B. sie sind nicht wirtschaftlich (im Vergleich zu traditionellen Methoden), mache Methoden werden von den Verbrauchern nicht akzeptiert (z.B. Bestrahlung), aber auch generelles Image-Problem (Angst vor Manipulation an Lebensmittel; natürlich vs industrielle Lebensmittelbearbeitung)

 

 wikipedia

EU-Projekt - link