Abendessen - Abendbrot

Das Abendessen (Abendmahlzeit; Abendbrot, süddeutsch und in der deutschsprachigen Schweiz: Nachtessen, Znacht, Vesper, ost-österreichisch; Nachtmahl, Vesper) ist in Deutschland die dritte Hauptmahlzeiten; sie wird  in den späten Tagesstunden (üblich um 18 Uhr herum) eingenommen.Zeitpunkt und Umfang dieser Abendmahlzeit sind von kulturellen Gepflogenheiten wie individuellen Gewohnheiten geprägt. Häufiger ist eine kalte Brotmahlzeit - eben Abendbrot. In England jedoch eher die Hauptmahlzeit - das Dinner am Abend.

Abendessen  in Deutschland (siehe Mahlzeiten - Lit OLT) (z.B. OLT 205)
38% der Männer sagen: Am Abend eines normalen Werktages esse ich in der Regel etwas Warmes.  Fast jede fünfte Frau isst abends Salat.  Nur fünf Prozent der Männer wollen abends Tomaten, Gurke oder Rucola auf dem Teller haben. Zum Abendbrot gibt es: Brot! Fast die Hälfte (44 Prozent) aller Befragten schneidet sich zum Ende des Tages eine Scheibe ab und legt etwas Leckeres drauf. - Chrismon-Umfrage Oktober 2014 (Tabellen-Download)

(wikipedia) (engl - dinner)

Definition (Lexikon Ernährung, Muermann): "letzte Hauptmahlzeit des Tages. Sie sollte etwa 25-30% der Tagesenergiemenge enthalten und spätestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden, möglichst noch etwas früher. Die Abendmahlzeit kann "warm" oder "kalt" sein. Entscheidend für die Bekömmlichkeit und den Energiegehalt sind Auswahl und Zubereitung der Gerichte"

Interessante Aktion im Raum Münster (Infos im WDR) - Abendbrot-Essen - Fotographie (Kunst-Aktionen) - www.abendbrotforschung.net

"Himmelsbrot - Zwischen Feldforschung und Abendbrotkongress" vom 8. bis 27. September 2013 in der EpiphaniaskircheFrankfurt (Link)  (FR-Bericht 6.9.2013 -  "Was abends auf den Tisch kommt"   )

Zeit Magzin Leben - Nr.18 /2404.08

Robert Lücke: „Zu langsam für unsere schnelle Zeit“ / Stuttgarter Zeitung (Wochenendbeilage 22.05.10 ) Das deutsche Vesper stirbt allmählich aus.
Abendbrot – klassisch – Brotkorb (Scheiben); Butter; Käseplatte; Wurstplatte; Gemüse – Radieschen, Zwiebelringe; Tomaten, usw. Nur noch ca 19% / 20% - Fertiggericht; 11% Pizza ; 12% Knabbereein
Abendessen ist für viele die Hauptmahlzeit; die „Zeitkoordinierungsprobleme“ der Familienmitglieder sind der Hintergrund.
Udo Pollmer – Abendnudel, Abendpizza, Abendsteak; Reste – kein Brot mehr (geringe Brotqualität); Abendbrot zu richten wäre aufwendiger, als das Fertiggericht in der Mikrowelle zu wärmen (sagt Pollmer). Uwe Pollmer, Monika Niehaus – Wer gesund lebt, ist selber schuld. Was uns Gesundheitsapostel verschweigen, BLV, 2010
Matthias Duschak –Soziologe – Düsseldorf; mehr TK-Convenience; Ulrich Pfister (Sozialgeschichte Münster) – Essen in der Unterschicht, eilige, effiziente Angelegenheit; Ethnoküche assimiliert (Pizza, Pasta) -

DAK-Umfrage: Drei Viertel der deutschen Familien essen jeden Abend gemeinsam (link) (07.10.2009):  Den deutschen Familien ist das gemeinsame Essen am Wochenende heilig. Abends sitzen 84 Prozent der Eltern zusammen mit ihren Kindern am Tisch. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK und der Zeitschrift Familie & Co. Auch das Frühstück (80 Prozent) und Mittagessen (76 Prozent) stehen samstags und sonntags ganz im Zeichen des Familienlebens. Werktags wird wenigstens am Abend zusammen gespeist (78 Prozent).
Auch auf Tischregeln legen deutsche Familien großen Wert. Hygiene wird bei den meisten groß geschrieben. Bei 89 Prozent der Befragten gilt: vor dem Essen Hände waschen. Ziemlich einig sind sich die Eltern hierzulande auch darin, dass Bücher, Zeitungen und Computer am Esstisch nichts zu suchen haben (87 Prozent). Zu den häufig gelebten Tischsitten gehören auch: "Essen ist kein Spielzeug", "erst aufstehen, wenn alle fertig sind" und "alle helfen mit". 

Nicht immer einig sind sich Eltern beim Thema Handy: Drei Viertel der Mütter sind der Meinung, dass ein Handy am Esstisch zu schweigen hat, aber nur zwei Drittel der Männer sehen das genau so. Hingegen sind Frauen nachsichtiger, wenn es ums Aufessen geht: Nur jede siebte Mutter, aber jeder vierte Vater verlangt vom Sprössling, den Teller leer zu essen. Auch die ostdeutschen Eltern (10 Prozent) sind dabei gelassener als die westdeutschen Eltern (20 Prozent). Genau so, wenn es ums Radiohören oder Fernsehen geht: 41 Prozent der Ostdeutschen stört weder Radiogedudel noch Fernsehflimmern, für mehr als die Hälfte der Westdeutschen (56 Prozent) dagegen ist beides während des Essens tabu. Ein gemeinsames Gebet oder ein Tischspruch ist durchschnittlich bei jeder fünften deutschen Familie Sitte, bei den unter 30-Jährigen sogar in jeder dritten.  

Das Abendessen ist die wichtigste Familienmahlzeit (3.6.2008) Nur noch eine Minderheit nimmt Frühstück und Mittagessen gemeinsam ein. In den meisten Familien wird vor allem das Abendessen gemeinsam eingenommen: An Wochenenden sitzen 81 Prozent der Eltern und Kinder gemeinsam am Tisch und in der Woche immerhin noch 73 Prozent, berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf Zahlen der DAK. Zum gemeinsamen Frühstück findet sich an Werktagen nur ein Drittel der Familien zusammen. Noch weniger, nämlich 25 Prozent, treffen sich dann zum Mittagessen.  „Apotheken Umschau“ 6/2008 A

Widersprüchliche Befunde darüber, ob (spätes) Abendessen dick macht?
(z.B. DGE-Beratungspraxis - 2006)
Mythos: Abends essen macht dick - Medizin - GEO.de 
(auch Arnhem Dietary Assessment Conferecne 1998 -Macht doch nicht dick)
18.10.2011
Andere Meldungen  Essen macht nachts dicker als tagsüber (Spiegel 04.08.2007) (Die Welt  - 03.09.2009 )
So lehrten es die Eltern: Morgens essen wie ein König, mittags wie ein Edelmann und abends wie ein Bettler. 
Kant,AK, Ballard-Barbash,R; Schatzkin,A.: Evening eating and its relation to self-reported body weight and nutrient intake in women. J Amer.College Nutrition 14 (Aug 1995) p.358-363 (does not support hypothesis - no correlation evening meal -higher body weight) (link)
Castro, JM: The time of the day of food intake influences overall intake in humans. J.Nutr. 134(1) 104-111 (2004)
McHill, A.W. et a.:  Later circadian timing of food intake is associated with increased body fat.  Amer J Clinical Nutrition, 2017; ajcn161588 DOI: 10.3945/ajcn.117.161588 ⇔- link bei www.sciencedaily.com 08.09.2017
⇔ Spätabendliches Essen macht dick- Standard, Wien 22.092017 -
Carnell, S. et al.: Morning and afternoon appetite and gut hormone responses to meal and stress challenges in obese individuals with and without binge eating disorder. Int J Obesity doi:10.1038/ijo.2017.307 (13.12.2017) ⇔ Evening Hours May Pose Higher Risk for Overeating, Especially When Under Stress, Study Finds -
Press release John Hopkins Univeristy 16.01.2018 ⇔ link bei www.eurekalert.org 16.01.2018;   ScienceDaily 16.01.2018
Fong, M. et al.: Are large dinners associated with excess weight, and does eating a smaller dinner achieve greater weight loss? A systematic review and meta-analysis.  Brit J Nutr Vol 118 (8): 616-628 doi.org/10.1017/S0007114517002550(02.10.2017)  ⇔ link bei www.heilpraxisnet.de 16.04.2018  (keine Unterschiede durch Mahzeitenverteilung)
Coulthard, J.D., Pot, G.K.: The timing of the evening meal: how is this associated with weight status in UK children? Brit J Nutr doi.org/10.1017/S0007114516000635 (15.03.2016) ⇔ link bei www.heilpraxisnet.de 26.06.2016
Kogevinas, M. et al.: Effect of mistimed eating patterns on breast and prostate cancer risk (MCC‐Spain Study) Internat J Cancer doi.org/10.1002/ijc.31649 (17.07.2018) ⇔ "Early supper associated with lower risk of breast and prostate cancer" ScienceDaily 17.07.2018  + link bei www.eurekalert.org 17.07.2018

- www.abendbrotforschung.net (Ingke Günther, Jörg Wagner, Gießen) (Alltagsforscher - übers Abendbrot - die demokratistische Mahlzeit - TAZ - 16.11.2015

längste Abendbrottisch der Welt (Guiness-Buch der Rekorde) 155,9m in St.Peter-Ording  -   Husumer Nachrichten - 27.08.2015  (Aktion von Feinkost Popp) ⇔ link - Abendbrot in der Forschung

siehe auch Brotzeit

Bereich - Religion (und Ernährung)  - Abendmahl (Infos)  (Hörisch)  (Portiosgrößen beim Abendmahl - Analyse der Gemälde - im Wandel der Zeit)
Lebensabschnitte von Geburt – bis Tod (Totenmahl)– kirchliche Segen / Bräuche (Volkskunde) Atlas der Deutschen Volkskunde

Das Abendmahl in der Bibel.(Wikipedia)

Gemälde - Leonardo da Vinci - Das Abendmahl
Sammlung - ähnlicher Gemälde - Martin Bregenzer - CD-ROM "Zu Tisch, bitte"

(Schulprojekt -Christophorus-Schule Braunschweig - Darstellung des Abendmahls in der modernen Kunst)

To top