04/30/14

Süße Nachspeisen

Als Süßspeise bezeichnet man gesüßte Gerichte der Warmen und Kalten Küche. Sie werden meist als Nachspeise zubereitet, sind jedoch ebenso als Vorspeisen und Hauptgerichte in veränderten Portionsgrößen verbreitet.
In Österreich bezeichnet man süße Speisen allgemein als Mehlspeisen.Der Begriff  ist in österreichischen Kochbüchern seit dem 18. Jahrhundert belegt. Dazu zählten zunächst vor allem Schmarren, Strudel, Schmalzgebäck, Nocken und Nudeln. Da Knödel mit Obstfüllung früher aus Nudelteig zubereitet wurden, gehörten sie ebenfalls zu den Mehlspeisen.Weitere heute bekannte Mehlspeisen sind Dalken, Buchteln und Palatschinken. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wandelte sich die Bedeutung des Begriffs Mehlspeise in der Wiener Küche zu einem Synonym für den abschließenden Gang eines Menüs; seitdem wird er nur noch für süße Speisen verwendet. (wikipedia)
Typische Süßungsmittel sind Zucker, Honig und Fruchtsüße.
(Wikipedia-Text)
(siehe auch Süßwaren)  (und bei 13 Backwaren - u.a. Gebäck süß)

Warme Süßspeisen
* Puddings, Babas, Savarins, Auflauf,
* fettgebackene süsse Speisen: Krapfen, Kroketten, Nocken
* Süße Omeletts, Eierkuchen, Crepes
* Schmarren, Strudel, Charlotten
* Reisspeisen mit Früchten

Kalte Süßspeisen
* Cremspeisen
* Geleespeisen
* Süßspeisen aus Obst
* Reisspeisen mit Früchten  (Milchreis Trauttmandorff - Info + Literatur Text)
* Süßspeisen aus Quark und Joghurt
* Puddings, Flammeris
(siehe auch Speiseeis)

Süßspeise
Apfel im Schlafrock
* Apfelmus
* Armer Ritter  (wikipedia)

* Baiser
* Berliner Luft (Dessert)
* Birne Helene
* Blaubeersuppe
* Bratapfel (aid aktuell 19.11.2014) (wikipedia)
* Brotpudding

* Cabello de ángel
* Çäkçäk
* Cassata
* Chakery
* Charlotte (Süßspeise)
* Christmas Pudding
* Colada morada
* Creme brúle (wikipedia) (französ. Küche) (Slow Food Magazin 2012; No.4; S.63:   Th.Vilgis - Kochen mit Köpfchen, Folge 10)
* Créme caramel
* Crépe
* Crépe Suzette
* Crumble (mit Streusel überbackene Früchte) (wikipedia)
* Cuajada
* Cucca

* Flan
* Fool (Süßspeise)
* Fruchtsuppe

* Galaktoboureko
* Götterspeise
* Goxua
* Grießbrei
* Gulab Jamun

* Hagelslag
* Herrencreme
* Hoppelpoppel (Süßspeise)

* Kirschenmichel
* Kissel (Speise)
* Knafeh
* Kompott
* Kosakenzipfel 

* Laddu
* Lemon Curd
* Lukullus (Süßspeise)

* Mädchenröte
* Makiełki
* Mämmi
* Mandelsulz
* Maronenkrem
* Milchnudeln
* Milchreis - Trauttmansdorff (Infos + Literatur)
* Mohnpielen
* Mohr im Hemd
* Mont Blanc (Süßspeise)
* Mousse au Chocolat

* Nata de coco
* Obstsalat
* Om Ali
* Omelette surprise
* Onde onde

* Pavlova
* Pfirsich Melba
* Pignolata
* Plettenpudding
* Pudding  

* Quarkspeise
* Quatre Mediants

* Rote Grütze 

* Schnee-Eier
* Schokobanane
- Schokodesserts - daily infographic 13.05.2017 -
* Serikaya
* Shiruko
* Speiseeis
* Su Muhallebisi
* Svele
* Syllabub 

* Tiramisù
* Trifle

* Vermicelles
* Vla * Welfenspeise
* Yōkan

* Zabaglione
* Zuccotto
* Zuckerei
* Zuppa inglese
* Zwetschkenröster

"Blitzschnelle Desserst. dpa/tmn-Meldung - (z.B. Rhein-Zeitung und Frankf. Neue Presse 12.04.2017) Hinweis auf Buch: Ulrike Beilharz, „Partyminis aus dem Glas - süß und pikant”, Bassermann Inspiration, ISBN-13: 978-3-572-08192-9 2015

"... bald war das kleine Tischlein hier überschwemmt von Eiscreme und Sachertorten mit Schlagobers, und die drei.. ergaben sich einer Orgie von Süßigkeiten mit Grauermann als Animator ... Rene hatte als erster genug und konnte wirklich nicht mehr weiter, während Paula, unter mancherlei gemeinsamen Gelächter mit Pista, sich von diesem Indianerkrapfen einreden ließ, weil er selbst noch welche haben wollte."  (Heimito von Doderer: Die Strudelhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre ). (Literarischer Küchenkalender - 29.11.2010)(Indianerkrapfen = Mohrenkopf - Beispiel - Rezept bei www.kochbar.de )

To top