Fettzellen - gelten als die Energiespeicher des Körpers, zu viel Fett - Übergewichtig adipös

in neuerer Zeit entdeckt, dass Fettgewebe auch stoffwechselaktiv ist; bezug zu Glukose-Stoffwechsel (Wirkung durch Leptin - Anti-Appetit Hormon; Zytokinine wirken auf Herz, Gefäße; Bauchspeichdrüse - beeinträchtigt Insulinproduktion; Adiponektin-Spiegel; freie Fettsäuren - wirken auf Leber, die dann mehr Glukose ins Blut ausschüttet; - wirken auf Muskelgewebe, nehmen weniger Blutglukose auf)

Fettgewebe im Bauchraum (Bauchumfangsmessung . Apfeltyp) ist negativ(er), / eher Diabetes; Hypercholesterinämie / auch erhöhtes Risiko - Demenzerkrankungen /

 

Fettgewebe um die Hüften herum (Hüftumfang - Birnentyp) ist positiv (er)

TOFI - Thin Outside - Fat Inside (Methode - biophysikalische Ermittlung - Tomographie)

 

Braunes Fettgewebe (engl. Brown fat; Brown adipose tissue (BAT) ist der Stoffwechsel-aktivere Teil des Fettgewebs (adipose tissue); der andere umfangreiche Teil ist das weisse Fettgewebe. Braunes Fettgewebe ist bei erwachsenen Menschen nur zu einem geringen Anteil (ca 1%) vorhanden, während Neugeborene noch bis zu 25% BAT (am Gesamtfettgewebe) haben. Auch winterschlafende Säugetiere haben einen hohen BAT-Anteil.

BAT enthält kleinere Fett“tropfen“ in den Fettzellen (adipocytes), viele Mitochondrien (Energie-produzierende Zellbestandteile) und Eisen (Ursache der braunen Färbung).

Bei Kälte (Unterkühlung) erzeugt BAT zusätzliche Wärme (non-shivering thermogenesis); neben dem Körperzittern. Die Wärme entsteht durch die Entkopplung des normalen Energiestoffwechsels der zum Energiebaustein ATP (Adenosintriposphat) führt.

Es gibt Hinweise, dass Menschen, die einen höheren BAT-Anteil haben, auch mehr übeschüssige Energie über diesen Weg „verschwenden“ (Luxus-Konsumtion), und weniger Energiereserven (weißes „Fettgewebe“) anlegen. (oder „je mehr BAT im Körper desto mehr kann man essen ohne „fett“ zu werden). (oder noch einfacher – es gibt das gute braune Fett, während das weiße böse ist)

www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article11594434/Das-gute-braune-und-das-boese-weisse-Fett.html (14.12.2010) (im Archiv)

 - Schwalie, P.C. et al.: A stromal cell population that inhibits adipogenesis in mammalian fat depots. Nature  doi:10.1038/s41586-018-0226-8 (20.06.2018) ⇔  Von „guten“ und „bösen“ Fettzellen. BZfE News 18.07.2018 -