Hand – 27 Knochen ; 36 Gelenke, 39 Muskeln, >10.000 Nervenzellen / „Greifwerkzeug“ – sehr vielseitig (link: Anatomie der Hand)
(begreifen – Beziehung – Entwicklung der Hand – Entwicklung des Hirns)
(wikipedia) (engl - hand)

Sinnesorgan + Handwerkzeug / „Fühlsignale aus Hand“ - entschlüsselt im Gehirn /

Finger-fertigkeit – Sensibilität / Daumen – wie Zange – Kraft / (Indikator Zustandsmessung - hand grip strength measurement)

Fühlen - z.B. Essen - ob Birne reif ist; weiche Stellen; klebrige Nahrungsmittel - Entwicklung von "finger food"

Künstliche Hand /   Hightech-Prothesen - Gedanken-gesteuerte Prothesen (Apotheken-Umschau 15_11_2009 - S.64f) (Spiegel 27.11.2007)

Die Hand: Präzisionswerkzeug zum Greifen und Fühlen. Spektrum Kompakt Juli 2017 -

Hand – auch Symbol – für etwas tun / Hand anlegen

Lernen – durch üben / mit der Hand – begreifen

Handwerk (wikipedia)/Handarbeit – etwas Spezielles, Eigenes tun (Selbst-wert) vs Standard – Massenware

Petrova, E.: Homo hapticus: Tasten wird digital  - GDI impuls, Nr.1 2016

"mit den Händen sprechen" - Gesten - Sprechen mit Handbewegungen untermalen;  Zeichensprache (der Gehörlosen)

"vom Hand in den Mund leben" (Informationen)

Kommunikationsmittel - die Hände reichen zum Gruß; Hände schütteln / (Fototermin - bei Politiker-Besuchen - Symbolhaft; auch Vereinigungssymbol - "Parteiabzeichen der SED - DDR" 

Literatur: Sennett Richard, (Notizen dazu)
(an dieses Stichwort muss noch Hand angelegt werden; es stellt noch keine ausreichende Handreichung dar )

Kopf – Herz – Bauch – Hand- Methaphern für Problemlösen / Entscheidungsverhalten und auch Lernen 

Kopf – rationale Entscheidungen / ratio – denken
Herz – für Sinne, Gefühlre – Psychologie –
Bauch – Instinkte, tiefe Emotionen – Ärger, Lust 
Hand – das üben / konativ 

Findeisen, H.-V.: Bildung begreifen: Was Hand-Werk mit dem Kopf macht. SWR2 Wissen 28.09.2019

Peter, F.-W.: Handverlesenes - Handerlesenes. Anmerkungen zur kultugeschichtlichen Bedeutung der Hand. Universitas Nr.1/1992, S.62-69 (scan im Archiv)
bereits Aristoteles spricht vom "Werzeug aller Werzeuge"  (link - Institut Geschichte des Friedens - www.p-mc2.eu  / durch Entwicklung zum aufrechten Gang werden vordere Extremitäten frei für andere Funktion; z.B. auch Kommunikation - Zeichensprache (Symbole - V-Zeichen; Daumen nach oben/unten) - Greiforgan (z.B. Erwerb und Zubereitung von Nahrung) - Angriff+Verteidigung (geballte Faust) - streichelnde, liebende Hand - Handlesekunst (Chiromantie) - Hand in der Medizin (Chirurgie) - Abbildungen von Händen in der Kunst (link bei www.akg-images.de ) - Gedicht: K Tucholsky: Mutterns Hände -
(Kategorie Hand bei wiki)
Carstensen, G. et al.: Die Chirurgie in der Kunst. Düsseldorf, 1981
Dürkheim, K. Graf + von Mangoldt, U.: Der Mensch im Spiegel der Hand, Otto Wilhelm Barth-Verlag, München, 1955
Leroi-Gourhan, A.: Hand und Wort. Die Evolution von Technik, Sprache und Kunst. Frankfurt, 1980 (Suhrkamp-TB, 1987)

Kabisch, J.: Habe Mut, dich deiner eigenen Hand zu bedienen! TAZ 07.04.2018 - Die Hand das Universalwerkzeug in der Küche

Handwerk ohne Hände? DÜNNEWALD, Hans-Bernhard. Handwerk ohne Hände? Veränderungen der handwerklichen Backwarenherstellung durch neue Technologien. ... www.olms.de/pcgi/a.cgi?ausgabe=detail&alayout=373&aref=2290 -  (Die Zeit 30.12.2010)

⇒⇒ Sinnesphysio-psychologie

- Handreflexzonen-Massage. MyLife Nr.19/2009, S.70-73 (Scan im Archiv)
- wikipedia - Reflexzonen-Massage -

Museum: Kulturgeschichte der Hand (link) in Wolnzach  

Joachim Hermsdörfer: Bewegungsmessung zur Analyse von Handfunktionen. Vorschlag einer standardisierten Untersuchung. EKN - Beiträge für die Rehabilitation  http://www.joachim-hermsdoerfer.de/

- Die fünf Sinne ist ein fünfteiliger Zyklus von Ölgemälden des niederländischen Malers Rembrandt van Rijn. - (wikipedia)  (hören, riechen - schmecken -sehen - fühlen