11/08/13

Betriebsverpflegung - Kantinen

Die Berufs- und Erwerbstätigkeit nimmt einen wesentlich Teil des Lebens ein (40-Stunden-Woche; Wegezeiten - siehe Zeitbudgets), so ist das Setting Arbeitsplatz in Bezug auf Ernährung (zweites Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsessen) sehr wichtig; das betrifft die individuellen Aspekte und die Betriebswirtschaft (Ernährung-"Betriebsklima" - Arbeits- und Leistungsfähigkeit der Mtarbeiter).

Es gilt die Betriebsverpflegung optimal zu organisieren (aus der Sicht der Betriebsleitung; der Gesellschaft - public health nutrition; (Verhätnisse) und des Individuums - Verhalten)

Situation der Betriebsverpflegung in Deutschland

Übersicht dazu Ernährungsbericht 1988 der DGE; (Informationssammlung - OLT 2008)

Eine neue Studie (ist vom EV des MRI - früher IÖS-BFEL) durchgeführt worden; Dr. Cornelie Pfau; -   http://www.mri.bund.de/cln_045/nn_1187602/SharedDocs/Personen/EV/pfau__person.html

Und ist im Ernährunsbericht 2008 publiziert
(siehe  auch Jahresbericht BFEL 2007; S.65f)

Informationen zur Situation in Österreich (Download)

Rützler, H.: Nouvelle Cantine - Die Zukunft der Betriebsrestaurants. (Food Report 2019)  link bei www.zukunftsinstitut.de

Von der Essstation zum Genußtempel. GVmanager Nr.9/2018, S.12-13)  

(Hinweis zur betrieblichen Gesundheitsförderung/Gesundheitsmanagment - allgemein;  Trend in EU;

Beratung - Experten - Links zur Betriebsverpflegung -
Projekt "job und fit"  -   http://www.jobundfit.de/

Deutsche Gesellschaft für Ernährung – Referat Gemeinschaftsverpflegung - GV /
Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung. (link)   (DOWNLOAD)

Arbeitskreis des VDOE   http://www.vdoe.de/
Gründung des Arbeitskreises Betriebliche Gesundheitsförderung (AK-BGF) im VDOE geführt.

Beratung durch UGB (www.ugb.de ) (Verband unabhängiger Gesundheitsberater) - Gesundheit / Ernährung im Betrieb  -  link -
AID _  Publikationen (sehr umfangreich) - http://www.aid.de/gemeinschaftsverpflegung/start.php

FH Mönchengladbach – Prof. Dr. Volker Peinelt  - http://www.hs-niederrhein.de/volker_peinelt.html

FH Anhalt - www.hauswirtschaft.loel.hs-anhalt.de

Volkhardt, I. et al.: Checklist for a vegan lunch menu in public catering. Ernährungs-Umschau 63(9): 176-184 (2016)

Ökologischer Großküchen Service - Rainer Roehl - http://www.oegs.de/unternehmen/b13.php (nicht mehr gültig, jetzt: averdishome )
Roehl, R., Strassner, C.: Sektoranalyse Außer-Haus-Markt Schwerpunkt Gemeinschaftsverpflegung. Schriftenreihe des Projektes Nachhaltigkeitsorientiertes Rahmencurriculum für die Ernährungs- und Hauswirtschaftsberufe Band 2, FH Münster, 2011, (download)

Vegetarisch in Eigenregie. gvManager Nr.12/2017, S.10-11 (Umfrage bei 50 umsatzstärksten Unternehmen mit einer Betriebsgastronomie) (scan im Archiv) (auch link)

DIG - Deutsches Institut für Gemeinschaftsverpflegung -  www.d-i-g.info/ 

(allgemein - Ausbildung im Bereich Gesundheitsmanagement - Universität Bielefeld - Download)

(Förderung der Human Source - link - "Nutrition and Working Efficiency") (Leistungen des Menschen - körperlche Leistungen)

Getränke am Arbeitsplatz - Kaffee Nr.1
Mars Drink Studie (link) (Summary) ( Trinken macht happy. GVmanager 10/2016, S.16-18 ) (Scan im Archiv)

Kantine ist ein Spiegel der Gesellschaft - die Speisezettel der Betriebe verändern sich - "Bei SAP gibt es indische Linsengerichte." (Stgt Ztg 13.09.2014 - Susanne Veil) (scan im Archiv)

Large study finds workplace foods contribute to unhealthy eating. link bei www.eurekalert.org 11.06.2018 ⇒ Abstract Nr.E16-03   Nutrition 2018 Konferenz in Boston 09.-12.06.2018

Geschichte - der Betriebsverpflegung - z.B. ein Vorläufer  -

Henkelmann (Vergessene Wörter ) / zu Hause gekochtes Essen – zur Arbeit mitgenommen (heute Kantine) Betriebsverpflegung
In Indien – Dabbawalas – Essensausträger – benutzen „Henkelmänner“ Video – dazu –  http://www.metacafe.com/watch/810521/dabbawalas_in_mumbai/  - Film: The Lunchbox (Ritesh Batra - Regie) (2013) (wikipedia) (website) (Verleih) Bericht "Audi in der Dabbawalla-Küche (FAZ 19.8.2012)
- Seit 2014 auch als "Tiffin" (ind.-engl.Wort für Dabbawala) in Deutschland angeboten - www.dastiffinproject.org - Essenslieferung (ohne Abfall/Verpackung) in Edelstahl-Tiffins

Infos OLT 20_08_08 (im Archiv) -
Anbieter link - http://www.henkelmann-lunchtime.de /

Revival ? - Rezepte für den Henkelmann - in Stern Gesund Leben Nr.3_2012;
Alfi-Henkelmann-Isoliergefäß (link)

Einzelne Studien

Umfrage: Ernährung am Arbeitsplatz: Fastfood am Schreibtisch - FAZ, 27.02.2016 -

Taunus BKK - Vital am Arbeitsplatz (2005) -  http://www.taunus-bkk.de/taunusbkk/n374/Projekte?node_id=160 (nicht mehr gültig - jetzt DAK Gesundheit) (Download)

Umfrage - DAK-Forsa 2006

15.09.2008 Umfrage zeigt vernichtendes Urteil über deutsche Kantinen - In den meisten Betriebsküchen wird schlecht oder nur mittelmäßig gekocht - - Experte: Gutes Essen würde Krankenstand deutlich senken -

Hamburg (ots) - Gutes und gesundes Mittagessen ist in den meisten deutschen Betriebskantinen offenbar unbekannt. In einer Online-Umfrage des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" (Ausgabe 10/2008, EVT 17.09.2008) erklärten 41 Prozent der insgesamt 1.535 Teilnehmer, dass das Essen in ihrer Kantine allenfalls "mittelmäßig" (34 Prozent) oder sogar "richtig schlecht" (7 Prozent) sei. "Richtig gute" Mahlzeiten bekommen nur 20 Prozent, während es für 39 Prozent überhaupt keine Kantine gibt.

Kaum ein Wunder also, dass die meisten Umfrage-Teilnehmer sich nach dem Essen während der Arbeitszeit müde (38 Prozent), vollgestopft (26 Prozent) oder einfach nur unbefriedigt (12 Prozent) fühlen. Aber der Hunger treibt es eben rein: Eine deutliche Mehrheit isst mittags regelmäßig auswärts: An allen Arbeitstagen sind es 37 Prozent und mindestens ein bis drei Mal pro Woche essen 33 Prozent auswärts. Und dabei ist die Kantine für die meisten der erste Anlaufpunkt. 44 Prozent essen dort, während 34 Prozent lieber in einen Imbiss gehen und 28 Prozent ein Restaurant bevorzugen.

Der Kantinen-Experte Reinhard-Karl Üblacker zeigt sich von dem Umfrage-Ergebnis wenig überrascht. Der Koch aus Klagenfurt hat sich als Ernährungs-Coach darauf spezialisiert, in Österreich und Deutschland Menschen über gesunde Ernährung im Beruf zu beraten. "Ich höre sehr oft die Klage, das Zeug aus der Kantine sei ungenießbar", sagt Üblacker in "Men's Health". Dabei würde sich ein leckeres und gesundes Mittagessen sowohl für die Arbeitnehmer als auch für die Unternehmen auszahlen. "In Österreich betreue ich Firmen, die in eine gute Großküche investiert haben und hochwertige Zutaten einkaufen. Die haben so gut wie keinen Krankenstand mehr", erzählt der Ernährungs-Experte und betont: "Leckeres Essen hält Menschen bei Laune und fördert die Geselligkeit. Mit keiner anderen Maßnahme kann man das Betriebsklima und die Leistungsfähigkeit der Belegschaft so deutlich verbessern wie mit einer guten Kantine."

http://www.presseportal.de/pm/32294/1264585/men_s_health

 

Verzeichnis frei zugänglicher Kantinen in Deutschland http://www.diekantinen.de/

Betriebsverpflegung mit Verkaufsautomaten (Vending) - Spiegel 16_1965 S.66

Zeithistorisch:

Tanner, Jakob: Fabrikmahlzeit. Ernährungswissenschaft, Industriearbeit und Volksernährung in der Schweiz 1890-1950, Zürich 1999 (download)

 

 

 

To top

Aktuelle Angebote

Deutsche zahlen hohen Preis für die billigen Kantinen - Die Welt /5.5.13)
(Kommentar Prof. Volker Peinelt in Gastro-Infoportal- 21.5.13)
(geringe Wertschätzung des Essens / niedrige Arbeitslöhne / "billige" Einkäufe)

Nestlé-Zukunftsmagazin "Good" (2012) - Wohlfühlkantinen

Studie zur Situation der Betriebsverpflegung in Deutschland - im Ernährungsbericht 2008 der DGE.

Die DGE veranstaltet am 22. und 23. September 2009 ihre jährliche Arbeitstagung im Wissenschaftszentrum Bonn. Das Thema der Tagung lautet: "Genuss mit Qualität - Neue Maßstäbe in der Gemeinschaftsverpflegung".http://www.jobundfit.de/index.php?id=42&L=0&C=0&G=0&tx_ttnews[tt_news]=59&tx_ttnews[backPid]=39&cHash=ea40bb44db

http://www.dge.de/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=51

 

DGE-Qualitätsstandards Betriebsverpflegung

http://www.jobundfit.de/fileadmin/user_upload/Qualitaetsstandards_fuer_die_Betriebsverpflegung.pdf

In-Form (Aktionsplan Ernährung) - Job&Fit

http://www.jobundfit.de/index.php?id=2&L=0&C=0&G=0

Hintergrund zum Projekt: JOB&FIT - Mit Genuss zum Erfolg! ist ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V., gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. JOB&FIT ist Teil der Dachkampagne IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, http://www.in-form.de 

http://www.dge.de/rd/std-jobfit/

http://www.dge.de/rd/std-jobfit

food-monitor | 31. März 2009, http://www.food-monitor.de/2009/03/ein-jahr-qualitaetsstandards-fuer-die-betriebsverpflegung/

Außer-Haus-Markt – Zahl des Monats Dezember 2008

Die Betriebsverpflegung in Deutschland boomt: 2007 wurden in rund 18.400 Betriebskantinen (B&I, Health, Welfare) ca. 994,5 Millionen Essen ausgegeben. Der Gesamtwert des Kantinenessens beträgt 4,4 Milliarden Euro. Die beliebtesten Speisen am Arbeitsplatz sind: Currywurst mit Pommes Frites, Spaghetti Bolognese, Nürnberger Rostbratwürstchen mit Kartoffelpüree, Bami Goreng, Rinderrouladen mit Salzkartoffeln, Steinofenpizza, Alaska-Seelachsfilet mit Petersilienkartoffeln, Jägerschnitzel mit Röstkartoffeln, Pikante Räuberpfanne mit Nudeln, Hühnerfrikassee mit Reis.

(Quelle: FACET – Foodservice Annual Count on Expenditures and Trends / CHD-Marktreport „Außer-Haus-Markt 2008“ – erhältlich im Foodservice Webshop) Weitere interessante Zahlen zum Außer-Haus-Markt:

November 2008 – Über 220.000 Betriebe im Commercial Foodservice

Oktober 2008 – 9,2 Milliarden Essen wurden 2007 in Deutschland ausgegeben

September 2008 – Pizza in der Kantine kostet nur 3,14 Euro

August 2008 – Nur 33% der Franzosen gehen mittags in ein Restaurant

Juli 2008 – Durchschnittsbon in einem deutschen Restaurant beträgt 14,50 Euro

http://www.chd-expert.de/zahl_des_monats.php

Informationssammlung OLT (April 2009)

 

Kompass Ernährung Nr.2_2008 - Thema Betriebsverpflegung

www.bmelv.de/cln_044/nn_752140/SharedDocs/downloads/03-Ernaehrung/KompassErnaehrung/Ausgabe-2008-2,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/Ausgabe-2008-2.pdf

 

Kantinen Aktionen im WDR

www.wdr.de/tv/servicezeit/essen_trinken/sendungsbeitraege/2009/0206/00_kantinen_neue_verpflegungskonzepte.jsp

www.wdr.de/tv/servicezeit/essen_trinken/sendungsbeitraege/2009/0206/01_kantinen_clever_zugreifen.jsp

 

 

Schnitzel, Pasta, Steak Die beliebtesten Kantinen-Gerichte

www.bild.de/BILD/ratgeber/geld-karriere/2009/01/27/beliebteste-kantinen-gerichte/schnitzel-vor-pasta-und-steak.html

 

Kantinenchefs lassen die Pfunde purzeln: Deutschland kocht die BRIGITTE-Diät 2010 - http://www.presseportal.de/pm/6788/1465446/gruner_jahr_brigitte
- http://www.brigitte-diaet-aktion.de/