Catering - bezeichnet die Dienstleistungen der (professionellen) Bereitstellung von Speisen und Getränken an einem beliebigen Ort (z.B. in der Wohnung des Verbrauchers; des Gastgebers). Der Leistungsumfang eines Caterers kann sich dabei von der Anlieferung der vorproduzierten Speisen bis zum Aufbau eines temporären Gastronomiebetriebs erstrecken. (ergänzt wird dies durch Non Food Catering Vermietung von Ausstattungsgegenständen; Unterhaltung; Musik; Event-Agenturen).
(seit 1961 gibt es in Deutschland Essen auf Rädern)

Party-Service; Cocktail-Service - Lieferung von Speisen und Getränke für Feiern in heimischer Umgebung oder in Geschäftsräumen einer Firma. Catering kann von Einzelnen (Kleinbetrieben; Nebenerwerb) von Gaststätten, Metzgereien, Großküchen usw. angebotenwerden. Die Dienstleistung kann von Lieferung von einfachen kalter Platten bis hin zu ganzen Menüs reichen. Man kann auch einen Koch mieten.

Von einfachen Pizza-Service / Pizza Taxi bis hin zu Edel-Luxus Caterer - wie z.B. 

www.thefoodists.com/

Es gibt auch bei Caterern das Biosegment: Ein erfolgreiches Unternehmen ist

Dr. Hoppe Bio-Catering  -  www.bio-catering.de/ (Sendung im HR)

(AGEV Tagung 2006 in Karlsruhe)( www.agev.net  

http://www.agev.net/tagung2006/09-Hoppe.pdf

 

Caterer-Unternehmen können diese Dienste auch (quasi permanent) anbieten (als outgesourcte Dienstleister) in derGemeinschaftsverplegung (Betriebskantinen; Schulen; Mensen, usw).

Großveranstaltungs-Caterer; Caterer bei Reiseunternehmen (Bahn, Flugzeug)
Lufthansa-Catering liefert nun auch per Post - Pressemeldung: Flugzeugessen am Boden - FAZ 02.09.2014 -

Ranking der größen Cateter in Deutschland.

http://www.cafe-future.net/archiv/rankings/pages/index.prl 

Essen auf Räder  ca 2000 Anbieter - Inanspruchnahme - ca 320.000 Personen

(2009 - 2500 Anbieter - ca300.000 Personen, die den Dienst regelmäßig in Anspruch nehmen) 

http://de.wikipedia.org/wiki/Essen_auf_R%C3%A4dern

Essen auf Räder - Krefelder Kind - GVmanager Nr.8_2014, (Scan im Archiv) - 1.10.1961 - zuerst durch Verein für Haus- und Krankenpflege Krefeld  (link)

Pizzabringdienste - >200.000

Jansen, C., Hagspihl, S., Rückeyrt-John, J.: GEViA-Studie - eine partizipative Entwicklung bedürfnisorientierter Angebote. HuW 63(4) 197-98 (2016)

Essenslieferdienste - via Internet - das Angebot ist international, und in Bewegung - z.B. Rocket Internet investiert in Essenslieferdienste - Reuter´s Meldung, 06.02.2015 - Delivery Hero - Spanien: La Nevera Roja - Italien: Pizzabo - Indien: Foodpanda - Deutschland: Hellofresh - Großbritanien: Just Eat
Aus für Essensdienst in Deutschland: Warum Deliveroo geliefert ist. TAZ 13.08.2019

Kein Pink mehr auf den Straßen: Foodora ist jetzt Lieferando. NGIN-Food 04.2019 " Im Dezember kaufte die Lieferando-Mutter Takeaway die deutschen Marken Foodora, Pizza.de und Lieferheld. Nun sind die Lieferdienste auch von den Straßen verschwunden."

- Geschäftsbericht von Delivery Hero - Beitrag in NGIN-Food 14.06.2017
- Geschäftsbericht von Foodora - Beitrag in NGIN-Food 20.06.2017 - www.foodora.de -

- Bereits jeder Fünfte nutzt Online-Essenbestelldienste. YouGov-Umfrage 04.05.2017.
- Essens-Lieferdienste radeln in deutschen Städten um die Wette.  YouGov 21.07.2017 -

Die Platform www.lieferheld.de ermöglicht die schnelle Suche nach einem Lieferservice in der Nähe des Kunden (teilnehmende Anbieter >6.000 in ca 1000 deutschen Städten)
Eine andere solche Platform ist www.pizza.de - - www.foodora.de -
Beide gehen jetzt  zusammen - Pressemeldung (Südd. Ztg 14.08.2014) "Lieferheld schluckt Pizza"

Erfahrungsbericht: Fahrrad-Kurierfahrer bei „Foodora“ TAZ 16.04.2016 -
- Fahrradkurier-Gewerkschaft in Berlin gegründet. TAZ Berlin 26.04.2017
- Kollaps der Pizzaboten - Lieferservice. Immer mehr Menschen ordern ihr Menü per App aus dem Restaurant nach Hause oder ins Büro. Das Geschäftsmodell boomt – auf dem Rücken der Fahrradkuriere (Matthias Jauch) Freitag Nr.27/06.07.2017
Palmer, G.: Foodora & Co.: Die Revolte der neuen Dienstbotenklasse. Blätter dt internat Politik Nr.07/2017, S.29-32 (auch TAZ 22.07.2017) "gig-economy" (gig - einzelner Auftrag) = access economy -

Neu: Uber eats - Uber plant Essenlieferdienst in Deutschland  - Lebensmittelpraxis 05.07.2016 -

- Deliveroo: Essen per App  - link bei www.gdi.ch - 17. European Foodservice Summit, 28.09.2016, Zürich

Für Lieferdienste haben sich "Ghost-Restaurants" entwickelt. Sie produzieren nur für Lieferdienste, sie haben kein Restaurant-Betrieb angeschlossen (vrituelles Restaurant); z.B.: Peter Schatzberg´s Ghost Restaurant. link bei www.ngin-food.com 13.09.2018
- Ohne Gastraum: Berlins erstes "Ghost Restaurant". Berliner Morgenpost 24.03.2017 -

Eva-Lena Lörzer: "Nicht dass ich Hunger hätte"; - Was schmeckt besser - Essen auf Rädern oder Essen, das vom Onlinelieferservce kommt ? Reportage (Stuttgart) TAZ 12.5.12)

 Ernährungsbericht 2012 (der DGE) Kapitel 3 - Situation und Zufriedenheit mit dem Angebot von „Essen auf Rädern“
Menüdienste im Test. GVmanager Nr3._2013 (EB 2012) (Scan im Archiv)
meisten Anbieter versorgen <50 Senioren; täglicher Service, weniger selbst erzeugt (34%) - meist TK-Ware (64%); Portionsgrößenwahl (bei 71%), Menuzyklus von mind. 4 Wochen (DGE-Norm) bei 88%; Preisspektrum von 3-7 €; ausgeliefert in Aluschalen (47,5%); meist innerhalb einer Stunde ausgeliefert (51%), doch bei 6% > 3 Std.
(Test 22.9.2012 - link) (link)  (Test 21.5.2004 - download)