Lexikon - Enzyklopdäie

Mit dem Buchdruck war es möglich Informationen besser, effektiver zu verbreiten. So lohnte es sich auch, Wissenszusammenstellungen - was die "Menschheit" weiss zusammenzustellen - Lexikon - zu erarbeiten.

Die Lexikas gewannen ein großes Prestige - Prestige - für die privat Bibliothek.  In Deutschland - "Großer Brockhaus" - das Lexikon.

Mit der rasanten Entwicklung der digitalen Medien - verliert die gedruckte Enzyklopädie an Bedeutung - und das elektronische Lexikon - wird sich durchsetzen - Wikipedia.

Meldungen: Anfang Dez 2008 - Bibliographisches Institut verkauft den Brockhaus an eine Bertelsmann-Tochter.

 

Meldung: Der Fischer Weltalmanach. Das letzte gedruckte Nachschlagwerk gibt auf. Stuttg Ztg 17.10.2018