Informationsgraphiken

Durch Zeichnungen (Graphiken) (visuelle Repräsentation) lassen sich Gesamtzusammenhänge (Modelle) gut darstellen - dies wird Informationsgrafik (kurz: Infografik) genannt.
Heute ergänzen solche Darstellungen (visuelle Aufbereitungen) den klassischen Text und die Bilder in Publikationen aller Art (Printmedien; Fernsehen; Lehrbüchern).
(wikipedia)
(⇒ Visualisierung) (⇒ Bilder) (⇒ Veranschaulichen)
(⇒ Symbole; / - Zeichen, Icons)

Infografiken bemühen sich um eine möglichst effiziente Vermittlung von Fakten und legen dabei großen Wert auf Klarheit, Genauigkeit und Anschaulichkeit. Beim Menschen steht die visuelle Wahrnehmung an erster Stelle der Informationsaufnahme. Texte müssen erst verstanden und danach inhaltlich eingeordnet werden. Informationsgrafiken haben hier Vorteile, wenn sie dem menschlichen Gehirn die Sachinformationen in vorbereiteter Form servieren. Darin liegt die Stärke der Infografik und ihr Vorteil gegenüber den anderen journalistischen Disziplinen. Ein bekanntes Sprichwort fasst dieses sehr einprägsam zusammen: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Meinungen, Bewertungen, Einordnungen haben in einer Infografik keinen Platz. Sie gehören in einen Text ebenso wie das Beschreiben von Gefühlen. Die Darstellung von Gesichtern oder Personen, Handlungen und komplexen Situationen werden in diesem Genre illustriert, Landschaften oder Kunstobjekte dagegen können auch fotografisch dargestellt werden. (wikipedia)  (engl - infographic)

Komplexe Zusammenhänge - wie das Ernährungssystem, sind durch Diagramme besser zu veranschaulichen als durch Texte (Modell-Sammlung)

- Klabin, S.: Food & Drink Infographics. A Visual Guide to Culinary Pleasures. Taschen Verlag, Köln 2018. 464 S  - ref.  link bei www.eat-drink-think.de 25.06.2018

- World Atlas of Infographics. Taschen
- National Geographic Infographics.  Taschen

Frühe Anwendung-
Fritz Kahn (1888-1968) Arzt und Autor populärwissenschaftlicher Bücher; z.B. Das Leben des Menschen (ab 1922) (wikipedia) -  Wiederauflage der Bücher (2013) - Taschenverlag / www.fritz-kahn.com /  Spiegel ⇒ Link "Im Inneren der Menschenmaschine"

Informationsgraphiken - Tradition von "National Geographic" -  www.nationalgeographic.com -
Seit 138 Jahren erklärt das Magazin «National Geographic» Natur und Technik mit Infografiken. - Watson (Schweiz) 15.12.2106  (Bildband im Taschen-Verlag 2016)

- Dritte Welt Problematik / Diagramm on Strahm (auch zwei Gesichter der Welternährung)

Strahm RH: Warum sie so arm sind – Arbeitsbuch zur Entwicklung der Unterentwicklung in der Dritten Welt. Hammer Verlag, Wuppertal, 9. Aufl., 1995 (1.Aufl ca. 1980)

Jetzt: Atlas der Globalisierung - www.das-globale-kartenarchiv.de

Zeit-Informationsgrafiken (wissen in bildern)- www.zeit.de/grafik
(dazu Buch: Drösser, Christoph: DIE ZEIT – Wissen in Bildern  49,95€ - Edel-Verlag) (link)

Informations – GRAPHIK - http://www.teachsam.de/arb/infografik/arb_infografik_6_1.htm

Süddeutsche Zeitung - link zu Infografiken

Gapminder World (website)

www.visual-literacy.org

blog der Infographiker (link)

Zeitung "The Guardian" (England) (Data Visualization)

- Website: www.dailyinfographic.com --
- interaktive Informationsgraphiken bei - www.blitzrechner.de  / z.B. zu Fleisch / Pasta-Rechner

kollektiv orangotango+ (ed): This is not an atlas. A global collection of Counter-Cartographies. www.transcript-verlag.de  - www.notanatlas.org - 2018, 354S. (open access - download)
- Zeitschrift: www.katapult-magazin.de - (seit 2016; 4mal im Jahr; 2019 - Nr.14 - Juli-Sep)

Baedeckers Weltwissen: In 144 Infographiken rund um die Welt; Verlag Mairdumont, 2014 - link) (Infos auch bei www.die-infografik.de - link) (Infos bei www.herrenzimmer.de  - link)

Ralf Grauel und Jan Schwochow: Deutschland verstehen. Ein Lese-, Lern- und Anschaubuch, gestalten Verlag, Berlin 2012, 240 Seiten, 29,90 Euro (Wimmelbuch für Erwachsene - Südd.Ztg 19.9.12)

Blog - www.graphitti-blog.de - die Welt erklärt in lustigen Graphiken

Südd. Ztg - Graphik der Woche

--  Sozialwissenschaftl Forschungszentrum Berlin Brandenburg -- link zu Grafik der Woche Archiv --

- UFOP (Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen) - Grafik der Woche - link

Franzöische Künstlergruppe (Bureau d`Etudes; Léonore Bonaccini, Xavier Fourt), die Informationsgraphiken auch in Zusammenarbeit mit Kunstprojekten erstellt; z.B. bei "The Politics and Pleasure of Food" - Graphiken zur Agro-Foodindustrie (link)

Data Cuisine (website) - Gerichte nach Zahlen, Statistik in Speisen übertragen Spiegel, 15.04.2015; Vergesst Inforgrafiken, hier kommt Data Cuisine NZZ, 29.04.2015

Berner, R.S., Cramm, D.v.: Das große Wimmel-Kochbuch. Gerstenberg-Verlag, 2014

Zur Geschichte der Informationsgraphik
- Website - Milestones in the History of Thematic Cartography, Statistical Graphics and Data Vizualisation
- Kurzer Abriss der Geschichte der Infografik - bei - www.teachsam.de
- Andreas Vesalius – 1543 – exakte Zeichungen zum Körperbau; Anatomie – Medizin   (Die Zeit Nr.15 - 03.04.2014 - Wissen: Das geht ins Auge Informationsgraphik)
William Playfair (wikipedia) veröffentlichte 1786 in London seinen Commercial and Political Atlas, der 43 Zeitreihenanalysen und ein Balkendiagramm – offenbar das erste seiner Art – enthielt. Playfairs Statistical Breviary, (London, 1801) enthält das erste bekannte Kreisdiagramm.