Die Bevölkerungszahlen sind in den meisten Ländern sehr gut erfasst. Für jede Gesellschaftsebene (von Mikro - privater Haushalt - bis hin zur Makroebene) ist es sichtig zu wissen, für wie viele Menschen man sorgen muss, damit ihre Grundbedürfnisse erfüllt werden. (simple Rechnung - der Nahrungsbilanz - food balance sheet; Bedürfnis eines Menschen - Nähstoff-Bedarf (RDA) am Tag / im Jahr / im Leben; multipliziert mit der Bevölkerungszahl ergibt die Menge (an Nahrung), died bereitgestellt werden muss.

Hinweise zu internationalen Übersichten zur Weltbevölkerung  - Weltbevölkerungsbericht - jedes Jahr - UN World Population Fund im Jahr 2008 - Themenschwerpunkt: Culture, Gender and Human Rights
http://www.unfpa.org/swp/
--- http://www.unfpa.org/swp/2008/en/00_overview.html
UN World Population-Prospect -  http://esa.un.org/unpp/
UN Population Information Network -  - http://www.un.org/popin/
Weltbevölkerungskonferenzen - http://www.un.org/popin/icpd5.htm
Informationen - Deutsche Stiftung Weltbevölkerung  / www.dsw-online.de   

Wieviel Menschen lebten bisher auf der Erde ? link bei www.prb.org (2011) - 108 Mrd.Menschen
- Spektrum der Wissenschaft 10.03.2014 -  Formel für die Menschheit. Spektrum der Wissenschaft 26.02.2017

Ökologie und Demografie: Die wichtigsten Fakten zur Übervölkerung. Spektrum der Wissenschaften 24.07.2017 -

Max Roser and Esteban Ortiz-Ospina (2017) – ‘World Population Growth’. Published online at  https://ourworldindata.org/world-population-growth  / 

In dieser Minute leben -Weltbevölkerungsuhr - bei www.weltbevoelkerung.de  auf unserem Planeten.
Wie funktioniert die Weltbevölkerungsuhr?
Die Weltbevölkerungsuhr zählt natürlich nicht wirklich die Menschen, die tagtäglich auf der Erde geboren werden oder sterben. Ihr liegen Daten des US-amerikanischen Population Reference Bureau (PRB) zugrunde. Experten beim PRB errechnen den Zuwachs der Weltbevölkerung bis auf die Sekunde.
Die Weltbevölkerungsuhr zählt pro Sekunde 2,6 Menschen dazu.
Zuwachs der Weltbevölkerung:
pro Jahr: 81.267.634 Menschen
pro Monat: 6.772.303 Menschen
pro Woche: 1.562.839 Menschen
pro Tag: 222.651 Menschen
pro Stunde: 9.277 Menschen
pro Minute: 155 Menschen
pro Sekunde: 2,6 Menschen
(⇒⇒ www.populationconnection.org )

- YouTube-Video zur Entwicklung der Weltbevölkerung - vom American Museum of Natural History - www.amnh.org / ⇔ link bei www.watson.ch -

World population likely to peak 2070 bei 9,3 Milliarden - idw/IIASA-Meldung 23.10.2014 - IIASA

Stiftung Weltbevölkerung - Pressemeldung 12.08.2014 / Geburtenrate geht zurück, doch regional große Unterschiede - Datenreport 2014 (download)  (z.B. dpa-Meldung in der Ärzte-Zeitung / Die Welt)

Weltbevölkerung wächst stärker als bisher angenommen (Dt.Stiftung Weltbevölkerung - 13.6.13 - link / Spiegel ) -  Wieder nach oben korrigiert,  idw 30.07.2015- / Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung (link)

Leridon, H.: Bevölkerungsentwicklung in Afrika. LeMonde diplomatique Nr.12, 2015 S.1 (Download im Archiv)

Das sind ziemliche viele Menschen, doch zu allem Überfluss passt - es werden noch mehr Playmobil-"Männchen" produziert - bisher 21 Mrd Stück http://www.stern.de/politik/panorama/635586.html  ---  Infos -

http://de.wikipedia.org/wiki/Weltbev%C3%B6lkerung

weitere Probleme, die mit der Bevölkerung zusammenhängen
(historisch - früher "leere Welt" - heute "volle Welt" (Globalisierung - Notwendig: Ende des ökonomischen Wachstumszeitalters) (Öko-Vor-Denker)

-Urbanisierung - Megacities
- Wanderungen - Migration

- demographischer Wandel - Zunahme des Anteils der Alten, Senioren

Too many men: In China and India, men outnumber women by 70 million.  Washington Post 18.04.2018

zeithistorisch
Spiegel-Serie - Bevölkerungsexplosion in der Dritten Welt (Claus Jacobi)
Teil1 - Spiegel 41/1969 / Teil 2 / Teil3 - Spiegel 43_1969)

1.Weltbevölkerungskonferenz fand vom 31.8.-3.9.1927 in Genf statt (link)

Club of Rome: Grenzen des Wachstums

Ehrlich, Paul R. - wikipedia
wichtige Bücher: The Population Bomb. Ballantine, New York 1968; überarbeitete Ausgabe 1971 Die Bevölkerungsbombe. Hanser, München 1971, ISBN 3-446-11406-8; Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt 1973, ISBN 3-436-01600-4
mit Anne H. Ehrlich: Population, Resources, Environments: Issues in Human Ecology. W. H. Freeman & Co., San Francisco 1970; überarbeitete Ausgabe 1972 Bevölkerungswachstum und Umweltkrise. Die Ökologie des Menschen. S. Fischer, Frankfurt 1972, ISBN 3-10-816701-4

Maltus