Die Menschen (nutzen) halten sich Tiere (Tierhaltung) zur Nahrungsversorgung, aber auch als Arbeits-, Last-, Zug-, Haus-, Schutz- usw Tier.

Es gibt neben dieser Nutztierhaltung; auch Wildtiernutzung (Jagen, Fischen; aber auch kontrollierte Wildtiernutzung - "Ramching") und Heim- bzw Haustiernutzung ("(Spiel)Kamerad des Menschen).

Nie Nutztierhaltung ist regional unterschiedlich (Agrargeographie).

In Deutschland (Europa, andere Industrieländer) hat sich die ursprüngliche Vielfalt der verschiedenen Tierassen - standardisiert (Fordismus). Die Rohware für die Lebensmittel ist "genormt" und einheilticher (wie früher) (Nachteile - mangelnde Biodiversität; Monokulturen)

Hauptiersorte in Deutschland: (siehe Agrarbericht 2007)
Tierbestand in Deutschland - Pressemitteilung Stat. Bundesamt 28.06.2016

Schwein

Rind (Kuh, Kalb) - dabei auch Milchproduktion

Huhn (Geflügel)

geringerer Umfang:  Schaf, Ziege; Kaninchen; Wild -  Pferd

Fische - eigene Kategorien -

Bienen - Honig- sind vor allem durch ihre Funktionen in der Plfanzen- Bestäubung sehr wichtig (nach Rinder und Schweinen - ökonomisch die #3)

 

LEAD: Livestock´s long shadow - environmental issues and options. FAO, Rom, 2006 (download-link)

The Livestock Revolution: An opportunity for poor farmers? (www.inforesources.ch ) Nr.1, 2007  (Download)

 

http://www.fu-berlin.de/veranstaltungen/langenacht/2006/programm/molekuel/14/index.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Tierhaltung

Messe - www.eurotier.de

Aspekt Ethik der Tierhaltung - Mensch-Tier-Beziehung

Heimliche Aufnahmen aus Schweine-Hochhaus in Sachsen, Motherboard, 06.03.2015

Massentierhaltung - Entwicklung - www.bund.net/mastanlagen  - Broschüre: Agrarreform statt Massentierhaltung  (Download)
- Wo die Massenställe boomen - GEO 20.01.2016  - Fleischatlas -
Tierwohl ist eine Frage der Haltung - Lebensmittel-Praxis 22.04.2016 -
Essay über Massentierhaltung: Eieiei. TAZ 12.08.2017 ( ⇒ Lebensmittelskandale / ⇒ Ei )

 Hubert, M.: Der intelligente Stall. Mehr Tierwohl für Kuh und Schwein?  SWR2 Wissen 11.02.2019 (Manuskript)

Die Schlachtordnung (Bericht über Massentierhaltung; Arbeitsbedingungen in Niedersachsen) (Anne Kunz)  Die Zeit Nr.51/17.12.2014;
- 2012 wurden in Deutschland 60 Mill. Schweine geschlachtet (38,7kg/Kopf); 630 Mill. Hühner (11,3kg/Kopf)

Thema Tierhaltung in Weitblick Nr.2/2015 von www.germanwatch.org

 

Innovationsfelder: Wie Technologie Gesundheit und Wohlergehen der Tiere in der Nahrungsmittelproduktion gewährleistet. EUFIC Food Today Nr.08/2015

Zeuner, Frederick E.: Geschichte der Haustiere. BLV, 1967 (im Archiv)
- Hund, Rentier, Ziege, Schaf (wurden vor Beginn des Ackerbaus domistiziert)
- Rind, Büfffel, Jak, Banteng; Schwein (Ernteräuber)
- Arbeitstiere: Elefant, Pferd, Kamele, Halbesel, Esel und Maultier
- Schädlingsvertilger: Katze, Frettchen, Mungo,
- versch.andere Säugetiere: Kaninchen, Siebenschläfer
- gelegentliche Domestikation; Gepard, Hyäne, Fuchs, Elch, Damwild, Gazelle, Antilopen, Steinböcke
Vögel - Fische - Insekten: Haushuhn, Pfau, Perlhuhn, Wachtel, Fasan, Truthühner; Taube, Greifvögel, Gans, Ente, Pelikan, Kormoran, Kraniche, Kanierenvögel, Strauß
Seidenspinner -Honigbiene

"Haustierwerdung, Domestikation, seit der Steinzeit, d.h. seit 10.000–12.000 Jahren, in Gang befindlicher Prozeß, in dessen Verlauf der Mensch zu verschiedenen Zeiten und in verschiedenen, geographisch voneinander getrennten Regionen (Europa, Nordafrika, Vorderasien, Mittel- und Südamerika) Einzeltiere von Wildarten aus ihren natürlichen Populationen undsomit auch aus ihrem ökologischen Gefüge herauslöste und sie in folglich künstlichen Populationen undunter den von ihm geschaffenen ökologischen Bedingungen des Hausstandes generationenlang auf ideellen (Kult, Religion, Liebhaberei) und realen Nutzen (Nahrung, Kleidung, Arbeitshilfe) hin züchtete. Lexikon bei www.spektrum.de -

 

Neue Informationen

Süddeutsche Zeitung: Was sie über Massentierhaltung wissen sollten (03.03.2014) - Agrar-Atlas - Wo sich in Deutschland die meisten Tier ballen (04.03.2014)

Von wegen Tierschutz. Schrot&Korn Feb 2014

Zeit Infographik (29.10.13) So viel Tiere verbrauchen wir (link)

Greenpeace-Magazin Nr.4_2013 - Tier + Wir (link

ZOO 3000: OCCUPY SPECIES widmet sich das LIVE ART FESTIVAL 2013 exklusiv dem Verhältnis von Mensch und Tier/ Kampnagl Hamburg 5.6.-15.6.13/ TAZ 12.6.2013

In der Beilage der TAZ - 31.1./1.2.2009 - interessante Texte zu einigen Aspekten Nutzung und Umgang mit Tieren

Aufessen oder streicheln? ,Bekenntnis zu einem veganischen Lebensstil - korrekte Umgang mit Tieren ist eine Herausforderung für alle kritischen Konsumenten. - www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/

Eine Öko- und Sozialbilanz des Heimtiers - www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/

 

 

Das Tier im Gemüse - Spuren von tierischen Produkten finden sich in vielen Lebensmitteln -

www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/

 

Problem in Deutschland (und anderen Industriestaaten) Übergewicht bei Haustieren - fette Hunde, dicke Katzen / Für Haustierfutter werden über 2 Mrd Euro jährlich in Deutschland ausgegeben

Lehrstuhl für Tierernährung und Diätetik an der LUM München:

Ernährungsberatung für Hunde und Katzen:

http://www.ernaehrung.vetmed.uni-muenchen.de/index.html

http://www.landestierschutzverband-bw.de/

http://www.ernaehrungsberater-fuer-hunde.de/

 

http://www.catplus.de/ernahrung/ubergewicht-bei-haustieren/

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,417913,00.html

 

 

Übergewicht bei Tieren

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/1956156

 

David Forster Wallace: Am Beispiel des Hummers. Arche Lietratur Verlag, Hamburg, 2009

www.perlentaucher.de/buch/31722.html

Tiere in der Kunst und Unterhaltung

Tiere - als Sport"instrumente" / "Tier-Spiele" - Wettkrähen - bis Stierkampf

Tiere im Zirkus

Tier im Film - "als Darsteller"

http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=do&dig=2009%2F01%2F31%2Fa0003&cHash=083ba3df63

http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=do&dig=2009%2F01%2F31%2Fa0004&cHash=8564e859fb

Live: Einblick in Filmtierschule Babelsberg, 7. April bis 1. November 2009, täglich ab 11 Uhr. Eintritt 19 Euro Filme: (unvollständige Auswahl) 1918 - "Tarzan of the Apes", Affenmensch Tarzan. 1921 - "The Silent Call", mit Strongheart. 1924 - "Find Your Man", Rin Tin Tin als Retter. 1926 - "The Sea Beast", "Moby Dick"-Verfilmung. 1933 - "King Kong", Riesengorilla entführt Frau. 1938 - "Bringing Up Baby", Katharine Hepburn und Cary Grant mit Leopardenbaby. 1942 - "Bambi", Lieblingsfilm von Walt Disney. 1943 - "Lassie Come Home", Hund hat Heimweh. 1946 - "La Belle et la Bête", Fantasyfilm von Jean Cocteau mit Jean Marais als Untier. 1954 - "Die Wüste lebt", Erfolg von Disney. 1955 - "Fury", TV-Serie über Pferd. 1959 - "Serengeti darf nicht sterben", dt. Dokufilm von Vater und Sohn Grzimek. 1961 - "101 Dalmatiner". 1962 - "Hatari!", John Wayne als Großwildjäger. 1963 - "Flipper", Abenteuerfilm über Delfin. 1967 - "Dr. Dolittle und seine Tiere", mit Starschimpansin Cheeta als Tschi-Tschi. 1968 - "Planet of the Apes", Science-Fiction mit Affen. 1975 - "A Boy And His Dog", Science-Fiction mit Hund. 1977 - "Der weiße Hai". 1979 - "The Black Stallion", Abenteuerfilm über Freundschaft. 1988 - Gorillas in the Mist: The Story of Dian Fossey, Biopic über Zoologin. 1990 - "Arachnophobia", Horrorfilm über Spinnen. 1993 - "Free Willy", Befreiung eines Orcas. 1994 - "Lion King", Löwenjunge Simba wird König. 1995 - "Tierische Liebe", Ulrich Seidl porträtiert Tierfreunde. 1995 - "12 Monkeys", Science-Fiction über Befreiung der Tiere von Terry Gilliam. 1998 - "The Horse Whisperer", Robert Redford flüstert. 1999 - "Happiness", Todd Solondz entlarvt mit Hund Doppelmoral. 2000 - "Chicken Run", Huhn-Animation. 2002 - "Whale Rider", Maori-Sage über Wal. 2003 - "Finding Nemo", Clownfisch spricht. 2005 - "Grizzly Man", Doku von Werner Herzog. 2007 - "Der Fuchs und das Mädchen". 2008 - "Kung Fu Panda".

 

Tierschutztag – 2006 (75 Jahre) Franz on Assissi (Das mir mein Tier das Liebste ist) (Ganzssache Philatelie) (Scan)

de.wikipedia.org/wiki/Franz_von_Assisi