Der Körperbautypus hat eine wichtige, leider meist nicht entsprechend beachtete Rolle im Rahmen der Beurteilung der Körpermasse. So formulierte CONRAD (1963): "Es lassen sich nur gewisse Konstitutionen fettmästen, und das sind eben die Pyknomorphen und Hyperplastiker".

Die menschliche Konstitution lässt sich nicht klar definieren, es gibt vielmehr ein ganzes Spektrum von Einteilungen.
Für die weitere Beurteilung der Körperbau-Konstitution muss an dieser Stelle ein weiterer wichtiger anthropometrischer Messbereich eingeführt werden. Das sind Messungen, die den Körperfett-Anteil abschätzen. Damit erhält man Informationen über die Nahrungsenergie-Bilanz; denn das Körperfett stellt die wichtigste Nahrungsenergie-Reserve dar.

Das Körperfett ist nicht homogen im Körper verteilt; es ist auch nicht im Verlaufe des Lebens konstant, sondern im Gegenteil ziemlich variabel. Es gibt ebenso wie für die Messung des Körbautypus auch im Bereich der Ermittlung der Verteilung des Körperfettes eine Reihe von Methoden, die meisten sind jedoch für ernährungsepidemiologische Feldstudien nur bedingt geeignet, da sie nur mit großen apparativen Aufwand zu bewältigen sind.

Ein interessantes Maß für die Körperbau-Typologie stellt der Metrik-Index dar, den MÖHR-MILEV in die Ernährungsepidemiologie eingeführt haben: Dazu werden die Körperhöhe, die Brustbreite und Brusttiefe benutut (Nomogramme zur Berechnung)  (benutzt in der EMSIG-Studie).  (OLT 81 )

Leptomorpher Typus (hypoplastisch)

Pyknomorpher Typus (hyperplastisch)

Fettsuchttypen nach Bartelheimer / nach Ries

Sport-KörperbauTypen (Cartoon 1989) (Realität USA - Olympiade Mannschaft)

TitelHeft 30/1984 - Titelbild - Die Computerathleten - "Typen wie aus dem Panoptikum": Höher, schneller, weiter, kaputter - an Superlativen wird es den Olympischen Spielen von Los Angeles nicht mangeln. strenge Auswahl, die Riesen, Zwerge und Monster bevorzugt; durch ein barbarisches Training; mit Computerhilfe und durch Doping. -   http://wissen.spiegel.de/wissen/image/show.html?did=13509801&aref=image036/2006/06/13/cq-sp198403000680077.pdf&thumb=false  (Rekorde, Grenzen) - http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13509801.html 

KörperTyp - Wandel im Image (mit der Zeit) (Cartoon)

Bewertung - Körperfett-Typus - Risikofaktoren (CHART)

- Fat distribution in women and men provides clues to heart attack risk. link bei www.eurekalert.org 28.11.2017 + ScienceDaily 28.11.2017

Dickerman, B.A. et al.: Body fat distribution on CT imaging and prostate cancer risk and mortality in the AGES-Reykjavik Study.  Cancer  http://doi.wiley.com/10.1002/cncr.32167 (10.06.2019)  -  Shirazipour, C.H.,  Freedland, S.J.:Obesity, visceral and prostate cancer: What is the role of lifestyle interventions? Cancer  http://doi.wiley.com/10.1002/cncr.32165 (10.06.2019) ⇔  link bei www.eurekalert.org 10.06.2019

Winkler, T.W: et al.: A joint view on genetic variants for adiposity differentiates subtypes with distinct metabolic implications. Nature Communications Vol.9, #1946 20.07.2018) ⇔ Apfel- und Birnentyp: Ist Hüftfett besser als Bauchfett? BZfE News 12.12.2018  (food-monitor 13.12.2018)

Emerging Risk Factors Collaboration. Separate and combined associations of body-mass index and abdominal adiposity with cardiovascular disease: collaborative analysis of 58 prospective studies. The Lancet, Early Online Publication, 11 March 2011 - (Pressemeldung - Uni Cambridge / National Health Service UK 3.3.2011 / BBC News 11.3.2011 / Daily Telegraph - 11.3.2011 / Daily Mail - 11.3.2011 / Daily Mirror - 11.3.2011 /Frankfurter Rundschau- 14.3.2011 /  Tagesanzeiger (Schweiz) - 11.3.2011 / 

17 Körperbautypen in der LIFE-Studie (Leipzig) - Ref. Pressemeldung T-Online, 17.10.2015 - Die Welt 25.09.2015 - Heilpraxis.Net 26,09.2015-

Körpergewichts BMI-Information - Körperbautypus - ARD Internet Infos (März 2010)

Trippo, Ulrike: Körperbau, Körperzusammensetzung und Ernährungsgewohnheiten bei Erwachsenen ...  Dissertation Uni Potsdam, 2000 (Download)

Garn, S.M.: An elbow breadth gauge for determining "frame size".  Ecol Food Nutr 15(1) 73 (1984)

Sehr ausführliche Darstellung der Methoden der Alterfeststellung (auch historische Aspekte) (anthropometrische Methoden Schwerpunkt) (Hintergrund - Altersfeststellung Asylverfahren) - "Alter (ver)messen? - Gesellschaftspolitische Anwendungszusammenhänge wissenschaftlicher Vermessungstechniken zur chronologischen Lebensalterbestimmung im österreichischen Kontext. (Petra Pinkl, Dissertation, Uni Wien, 2009)
soziales Alter; biologisches Alter (Alter verbunden mit Funktionen, Fähigkeiten, Kapazitäten, capacities) Vitalität; Wissenschaftskritische Diskurse; Objektivität; Experten; Subjektive Altersschätzung; Rassentheorien