Ernährungsökonomie ist ein Teilgebiet der Ernährungswissenschaft

Dieses ist an wenigen deutschen Universitäten ein Studienfach, z.B. in Giessen -
http://www.uni-giessen.de/cms/studium/studienangebot/master/ernaehrungsoekonomie

und ist dort so beschrieben:
Die Ernährungsökonomie beschäftigt sich vorwiegend mit ökonomischen Fragestellungen der Ernährungsindustrie und des Lebensmittelhandels, d.h. mit Unternehmen die sich mit der Herstellung und Vertreibung von Nahrungs- und Genussmitteln befassen.
Untersucht wird die Lebensmittelkette von der Beschaffung von Rohstoffen bis zur Abgabe der fertigen Produkte an die Verbraucher, dabei werden Prozesse, Entscheidungen und Konsequenzen der Nahrungsmittelproduktion auf Märkten und in Verarbeitungsunternehmen der Ernährungsindustrie betrachtet.
Gelehrt und geforscht wird in den Bereichen:
* Betriebslehre der Ernährungswirtschaft
* Marktanalysen und Marketing auf Lebensmittelmärkten
* Nationale und internationale Agrarpolitik
* Welternährungswirtschaft.

Graphik: Forschungs- und Lehrgebiete der Ernährungsökonomie. (VDOe-Position - Nr.4, 2013, S.15 (im Archiv) (Marketing / strategisches Management / Institutionen und ihr Wandel  / Finanzierung

 

Universität Kiel

http://www.food-econ.uni-kiel.de/ee/index.html

Früher (bis Dez 2007): Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel (BFEL), Institut für Ernährungsökonomie und -soziologie (IÖS).

jetzt (ab 01.01.2008)  Institut für Ernährungsverhalten des Max-Rubner-Instituts, Karlsruhe

http://www.mri.bund.de/cln_045/nn_784468/DE/forschung/EV/EV__node.html__nnn=true

http://datenbank.bfel.de/fpd/index2.php?site_key=126

Enge Beziehungen zur Agrarökonomie
- Beispiel
Institut für Agrarökonomie, Uni Kiel
- Abt. der Ökonomie der Milch- und Ernährungswirtschaft
- Abt. für Innovation und Information (I&I)
--  I&I Working Paper
Güttler, Stefan, Lambrecht, Danica, Fitwi, Biniam S., Schulz, Carsten, Müller, R.A.E. (2011): Fish in the City: I&I Working Paper No. 01/2011.
Güttler, Stefan (2008): Forschung und Entwicklung in der Aquakultur: Ein Überblick über Arbeitsgebiete und offene Fragen. I&I Working Paper 2008. Mueller, R.A.E., Buergelt, D., Arndt, S., Gampl, B. (2007): Ernährungsinformation im Internet. I&I Working Paper Nr. 01/2007.
Gampl, B. (2006): Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln. I&I Working Paper Nr. 02/2006.

Weitere enge Beziehungen zur Haushaltsökonomie

Wirtschaftslehre des Haushaltes / auch Verbraucherforschung / Beratungslehren

Moderne Entwicklung: Studiengang Consumer Affairs
Beispiel München
frühere Professoren - Georg Karg / Sigrid Weggemann (link) (VDOe Position Nr.4; 2013; S.18 - Prof.Weggemann zum 80.)
heute: Jutta Roosen - Lehrstuhl für Marketing und Konsumforschung - link

Jäggi, C.J.: Ernährung, Nahrungsmittelmärkte und Landwirtschaft. Ökonomische Fragestellungen vor dem Hintergrund der Globalisierung.  Spinger 2018