Die Altertumskunde - Archäologie - versucht (vor allem mittels naturwissenschaftlicher Methoden) die kulturelle Entwicklung der Menschen zu rekonstruieren. So werden Funde mittels hochmoderner Methoden (Isotopenanalysen, Radiocarbon, usw)

(Libby, W.F.: Radiokohlenstoff-Datierung. Nobel-ortag 12.12.1960; Angew. Chemie 73(7) 225-f (1961) (Scan im Archiv)

Erkenntnisse zu Umwelt, Klima, Ernährung oder Alter von Funden tragen so zur Rekonstruktion vergangenen Alltags und Kultur bei.

Beispiele Rekonstruktion des Lebens in Städten des Mittelalters; oder das Leben in der Schleswig Stadt Haithabu

de.wikipedia.org/wiki/Haithabu

Stadtarchäologie

de.wikipedia.org/wiki/Stadtarch%C3%A4ologie

 

(Verknüpfung mit Anthropologie)

 

 http://de.wikipedia.org/wiki/Arch%C3%A4ologie