Medizin und Humanbiologie

Die Biologie des Menschen hat "natürlich" (in einem anthropozentrischen Weltbild) eine herausragende Bedeutung unter all den Wissenschaften - wir möchten uns eben auf allen Ebenen besser kennen.

Üblich ist jedoch nicht der Ausdruck Humanbiologie (obwohl dies seit einigen Jahren auch ein Wissenschaftsgebiet ist), sondern Medizin (diese zählt zu den ältesten Wissenschaften überhaupt) - die Heilkunde (die Gesunderhaltung - bzw die "Bekämpfung" der Krankheiten), die allerdings auf der Biologie (Physiologie und psychosoziokulturellen Kenntnissen) aufbaut. Humanbiologie = Biomedizin ist somit umfassender als Medizin, doch im "Wissenschaftsgebäude" hat diese nur ein kleinen "Zimmerchen".

Medizinische Forschung wird gegenwärtig auch als Gesundheitsforschung bezeichnet; dabei wird aber weniger der Erhalt der Gesundheit (Salutogenese) erforscht, sondern die Krankheitsentstehungen (Pathogenese).  (z.B. DFG-"forschung" - Spezial Gesundheit 2011)
Wissenschaftsjahr 2011 - Forschung für unsere Gesundheit - (link zum Forschungsministerium)

Bündelung der Gesundheitsgroßforschungseinrichtugen (idw-Meldung, 06.02.2015)
- Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung dkfz/DKTK http://www.dkfz.de/de/dktk 
- Deutsches Zentrum für Diabetesforschung e.V. (DZD) http://www.dzd-ev.de
- Deutsches Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e. V. (DZHK) http://www.dzhk.de
- Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) http://www.dzif.de
- Deutsches Zentrum für Lungenforschung (DZL) http://www.dzl.de
- Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) http://www.dzne.de 

Medizin ist heute so stark gegliedert, dass alle Menschen-Organen, Funktionen, und Menschengruppen Teilgebiete der Medizin sind.

- Arbeitsphysiologie
- Gerontologie
- Hygiene
- Epidemiologie
- Ethnomedizin
- Public Health
- Sozialmedizin (Sozialhygiene)
- Umweltmedizin
- Zahnmedizin
- Alternative Medizin - Naturheilkunde

- Zeitschriften/Ärztejournale -

Ranking - Medizin in Deutschland

http://de.wikipedia.org/wiki/Humanbiologie

http://de.wikipedia.org/wiki/Medizin

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_medizinischer_Fachgebiete 

http://www.answers.com/topic/medicine

Informationen zu Medizin

DIMDI - www.dimdi.de

Medical Tribune - www.medical-tribune.de

Es gibt neben den klassischen Fächern der Medizin auch alternative Medizin - wie Traditinelle Chinesische Medizin u.a.m.

Alternative Medizin = Komplementärmedizin -

Z.B. die Stiftungsprofessur der Carstens-Stiftung an der Charité in Berlin

Prof. Dr Claudia M Witt

http://www.charite.de/epidemiologie/german/ag_witt.html

http://www.carstens-stiftung.de/wissen/index.php

 

 

Internetdatenbank zu außeruniversitärer Gesundheitsforschung

http://www.landkarte-nichtuniversitaere-gesundheitsforschung.de/

 

Berlin – Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Deutsche Krebsforschungszentrums haben Informationen und Projekte aus der Gesundheitsforschung an den außeruniversitären Forschungseinrichtungen in einer Online-Datenbank gebündelt. Ergänzend zur Landkarte Hochschulmedizin präsentieren sich jetzt auch die außeruniversitären Forschungs- und Ländereinrichtungen im Internet

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/37904/Internetdatenbank_zu_ausseruniversitaerer_Gesundheitsforschung.htm

 

www.gesundheitsinformation.de  (WHO positiv beurteilt) (Bericht WHO 2010)

Medizin-Internet-Portal - www.curado.de

- Schipperges, Heinrich: Medizin 1900-2000. Umschau Wiss Technik 75(1/2) 41ff (1975)