Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg wurde esrtmals 1985 verliehen; er ist von der Landesregierung gestiftet worden.

 

Im Jahre 2008 wurde er zum 24. Mal verliehen. Erhalten können ihn Nachwuchsmusikerinnen und -musiker, die in Baden-Württemberg leben oder durch ihre künstlerische Arbeit eine enge Beziehung zum Land haben und nicht älter als 35 Jahre sind. Die Preisträgerkonzerte werden im Sendeprogramm des SWR ausgestrahlt.
Neben Bernd Konrad gehören der Jury weitere ausgewiesene Jazz-Kenner und Musiker an wie Gudrun Endress, Frieder Berlin, Johannes Frisch, Reinhard Kager, Herbert Lindenberger, Frederic Rabold, Friedhelm Schulz und Thomas Siffling.

 

http://mwk.baden-wuerttemberg.de/service/presse/pressemitteilungen/pressedetail/article/1526/326/65ebaf1acb/

 

Der Jazzpreis Baden-Württemberg  ist mit 15.000 Euro sowie einem Preisträgerkonzert dotiert und mittlerweile weit über das Land hinaus eine anerkannte Auszeichnung für Musiker, die meisten der Preisträger haben sich mittlerweile in der Szene sehr gut etabliert, einige sind sogar international erfolgreich.

 

Frühere Preisträger

 

# Jörg Reiter/Johannes Faber

# Thomas Stabenow

# Dieter Ilg

# Thomas Heidepriem

# Michael Kersting

# Klaus Stötter

# Klaus Graf

# Thorsten Wollmann

# Matthias Stich

# Karoline Höfler

# Ekkehard Rössle

# Peter Lehel

# Andi Mayle

# Gregor Hübner

# Steffen Schorn

# Patrik Bebelaar

# Ralph Schmid

# Rainer Tempel

# Veit Hübner

# Frank Kroll

# Jo Ambros

# Thomas Siffling

# Torsten Krill

# Kristjan Randalu

2008 - Bodek Janke

 

http://www.jazzverband.de/def51.htm