Wir kennen die Welt - per Augenschein, aus dem Kino, von "Bild" und Bildern - meist ist es immer aus der gleichen Perspektive - jeder hat seinen Standpunkt - und meinen wir sehen die Welt objekt-iv.

Ein Drudel (<media 1117>Infos</media>) (link) (Roger Price - Des Drudels Kern -<media 1159>ScanAbb</media>) stellt ungewohnte, alternative Abbildungen der Realität dar - das macht zuerst unsicher - und weil es ja nur ein Spiel ist - wirkt der Drudel erheiternd - wenn wir merken - so habe ich ja dass noch nie gesehen.

(alternative Forschungsmodelle - link zur VL 04 - Modelle)