11/26/15

Glückseligkeit - Hedonismus

Glückseligkeit (gutes erfülltes Leben auf Erden; Leben lustvolle geniessen) - ursprünglich auch eine philosophische Richtung der alten Griechen - Hedonismus  dazu trägt zweifelsohne gutes Essen und Trinken bei (Speisen und Tafeln).
Wie lange hält Glück an? (Glücksmomente), akkumuliert sich Glück?; Betrachtung – vom Lebensende aus (im Rückblick) (z.B. Willi Fährmann: Das Glück ist nicht vorbeigegangen, Arena Verlag 2009).
Überlappungen zwischen Glück – Lust (Objekt bezogne) – Freude – Spaß (Gegenstück: Pech – Trauer – Depression)
Wahre Gründe für das Glücklichsein: Gesundheit; Anerkennung, Freundschaft; Muße haben (Glück ohne Gründe – sind Trugbilder – Rausch – Alkohol, Drogen)
(Grundbedürfnisse
Maßvoll leben - Genügsamkeit 
Streben nach Glück ist ein individuelles Freiheitsrecht, doch auch Kritik, da egoistische Aspekte damit verbunden sind (Glück auf Kosten anderer).

In der heutigen Zeit wird dieses Lebensziel jedoch materialistisch vermarktet; es wird nicht aus dem Inneren heraus erlebt, sondern von aussen stimuliert (siehe auch Eventisierung). So wird Hedonismus heute eher abwertend betrachtet; wir leben in einer Spaßgesellschaft, ohne Sinnerfüllung. (Werbespruch der Zigarettenmarke Benson&Hedgson: "Suche keinen Sinn, sondern Geschmack")
Glücklich und Zufriedensein (positive Lebenseinstellung haben; positive thinking; Optimismus) stärkt die Gesundheit.
Kritik daran, dass sich daraus ein Zwang zum Glücklichsein entwickelt (immer nur lächeln).Barbara Ehrenreich: Smile or Die. How Positive Thinking Fooled America & the World. Granta Publications, London 2009. 235 S.; dt. Kunstmann-Verlag, 2010) (Tagesanzeiger - 04.02.2010  / TAZ 06.02.2010)
- Forschungsfeld der positiven Psychologie
(NZZ 24.01.2010)
- Konsum steigert das subjektive Wohlbefinden (GESIS-Pressemeldung -19.03.2014)

Wortschöpfung - der "Kampfgenuß":
(Siehe auch Essay von Christoph Wagner (⇒⇒C Wagner war Journalist und Gourmet-Professor)

Aspekte Glück und Zufriedenheit auch im World Value Survey (Uni Michigan) berücksichtigt  (Werte) - http://www.worldvaluessurvey.org/ 

Bericht zur Glücksforschung in Europa - "research-eu" (Nr.63_April 2010) NEUROWISSENSCHAFTEN - Blick hinter die Kulissen der Werkstatt des Glücks- * TrygFonden Research Group www.kringelbach.dk -  www.forschungsportal.uzh.ch/unizh/p11582.htm

Glücksatlas / www.gluecksatlas.de  (Deutschland) (Regionen)
(Wo in Deutschland das Glück wohnt - Spiegel - 11.09.2012)
(Glücksatlas 2014 - link)  (Glücksatlas 2015 -  ref. Tagesspiegel 25.11.2015)
Gegen alle Vorurteile: Deutsche sind glücklich und optimistisch. YouGov-Umfrage 19.03.2019

Emotionaler Wohlstand - Emotional Prosperity
(British Journal of Industrial Relations)
www.psychosoziale-lage.de --

Reusch, S. (Hg) -  18 Antworten auf die Frage nach dem Glück. Ein philosophischer Streifzug. Hirzel, Stuttgart 2011
Kanitscheider, Bernulf: Das hedonistische Prinzip. Hirzel, 2011 (Info)

Sind die Schweizer doch nicht so glücklich (NZZ 03.04:2014) (link zu Jetpack-Analyse)

Science of Happiness - daily infographic - 15.02.2014

Ökonomische Glückforschung
⇒ Richard Easterline (* 1926 in New Jersey) ist ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Hochschullehrer. Besondere Bekanntheit erlangte er über das nach ihm benannte Easterlin-Paradox über den Zusammenhang zwischen Einkommen und Glück.

Stutzer, Alois: Eine ökonomische Analyse menschlichen Wohlbefindens; Dissertation, Uni Zürich, 2001 (download - im Archiv)

World Happiness Report (für UN - erster Weltglücksbericht - Earth Institute - Columbia-University) (link)  (Download)
(Presse - z.B. TAZ 26.05.2012)  (Chart) (Die Welt - 13.5.12)UNO-Tag des Glücks - 17.03.2014 - Briefmarken-Serie (Bulletin Nr.109)
- 20.03.2015 - Liste von Musiktiteln die glücklich machen - (UN-Website- World Happiness Day)  (ref. Stern 20.03.2015)
- World Happiness Report 2016 (website) (download) - Spiegel 16.03.2016 -
- World Happiness Report 2017 (website) (download) - dpa-Meldung - Deutschlandfunk 20.03.2017 - Norwegen Nr.1 / UN-Briefmarken "Special Event Sheet" - Internat.Tag des Glücks, 20.03.2017 - Schlümpfe + nachhaltige Entwicklungsziele

Zhang, Z., Chen, W.: A Systematic Review of the Relationship Between Physical Activity and Happiness. J Happiness Studies, p.1-18 (März 2018) ⇔ link bei www.eurekalert.org 04.04.2018

Ministerium für Glück und Wohlbefinden - www.ministeriumfuerglueck.de - Eine Initiative für bewusstes Leben und Glücksbesinnung. ⇔ Gina Schöler Glücksministerin und Kommunikationsdesignerin M.A., Mannheim (DRWissen)

Glück - auch im Sinne von positiven Zufall - Glück gehabt (Glücksspiel) (Gegensatz - Unglück - Pech)
Glück - wikipedia

- Glücksbringer ("Aberglaube") - Neues Jahr

Haidt, J.: Die Glückshypothese, VAK, Kirchzarten, 2011
M. Czikszentmihalyi: If we are so rich, why aren´t we happy? Amer Psychologist 54:10 (1999)
Huppert, FA u.a. The Science of Well-Being. Oxford University Press, 2005
Argyle, M.: The Psychology of Happiness. Routledge, 2001
Diener, Ed: Asessing Well-Being, Springer, NY 2009
Eid, M., Larsen, RJ: The Science of subjective well-being. Guilford Press, 2008
Easterlin, RA: Happiness in Economics. Edward Elgar Publ, 2002
Layard, R.: Die glückliche Gesellschaft. Kurswechsel für Politik und Wirtschaft, Campus 2005

To top