Sie sind hier: Keller | Kartei | Ideal - Idol

Ideal - ist das Ziel etwas vollkommenes zu erreichen; z.B. Ideal - Gesundheitsdefinition der WHO
(im Leben, im System - immer verbunden mit Zielkonflikten; Dichotomie; )
Psychologie - Problem Perfektionismus

Körpergewichts-  Norm - ideal - biologisch

kulturell - Ideales - Körperbild (INED-Studie - europäischer  Vergleich)
Subjektive Bewertung des Körperbildes - wenn Diskrepanz zwischen Ideal und gefühlter Realität ("Spiegel-Bild")
- psychologische Auswirkungen - z.B. Essstörungen
- bei Männern Wirkung auf  Agressivität (Mescher K, & Rudman LA (2014). Men in the Mirror: The Role of Men's Body Shame in Sexual Aggression. Personality & social psychology bulletin PMID: 24839983
(Sabine Merta: Schlank! Ein Körperkult der Moderne". F Steiner-Verlag, 2008 (Kritik - Körperwelt - idealer äussere Erscheinung - body building, Schönheitsoperationen)
Scheller, J.: No Sports! Zur Ästhetik des Body Buildings. Steiner, 2010 (Inhaltsverzeichnis) (Kap 1)
Daily Infographics - Schönheitsprobleme / Schönheitsoperationen

- Weltweit mehr Schönheitsoperationen: 21,7 Mill Operationen 2015. Standard, Wien 27.07.2016  ⇒ Pressemitteilung - 26.07.2017 bei www.globenewswire.com von www.isaps.org -
Die Zukunft der Schönheit - gdi-impulse Nr.4/2016

unterschiedliche Sporarten - unterschiedliche Menschen (Bild - USA-Olympioniken)

(ähnlich bereits - Mensch - Objekt für die Retorte - Spiegel 11_1970,S.169; Buch Friedrich Wagner: Menschenzüchtung - das Problem der genetischen Manipulierung des Menschen; CH Beck-Verlag, München, 1969) (Spiegel 50/1969 - Besprechung)

Nationale Charta der deutschen Textil- und Modebranche im Rahmen der „Initiative Leben hat Gewicht“ -  www.leben-hat-gewicht.de - unterzeichnet. Mit dieser Selbstverpflichtung soll die Öffentlichkeit für ein gesundes Körperbild sensibilisiert und einem extremen Schlankheitsideal entgegengetreten werden. (Juli 2008 - Informationen)  (Brigitte - Diät ohne Models - Jan 2010 Titelbild)

Geschichte: Körperideale im Wandel der Zeit.  - link bei www.3sat.de

(siehe auch funktionelle LebensmittelFunktionen der Menschen - Maximierung - Steigerung - human enhancement) (Perfektion; Perfektabilität) (Kritik - Klaus Werle - Die Perfektionierer - Warum der Optimierungswahn uns schadet; www.campus.de - 2010  - Infos )
(Gegenströmung - z.B. Bücher - Rebecca Niazi-Shahabi: Ich bleib so scheiße, wie ich bin" Piper 2013; Parkin; JC + G: The fuck-it-Lösung. Der praktische Weg zur inneren Freiheit, Ariston, 2013 Friebe,H: Die Stein-Strategie. Von der Kunst, nicht zu handeln. Hanser, 2013)

Nina Degele "Sich schön machen. Zur Soziologie von Geschlecht und Schönheitshandeln. VSW, Wiesbaden, 2004
(Informationssammlung zur Geschichte des Schönheitsideals - )

- Selbstoptimierung dank Coaching: Ist uns noch zu helfen?  TAZ 16.02.2017

Gedicht – Das Ideal (zeigt schön die Zielkonflikte an; Dichotomie) Kurt Tucholsky (deutscher Schriftsteller; Journalist; Kritiker ) – Lieder Gedicht (z.B. CD-Nr. 4102 (7) - http://de.wikipedia.org/wiki/Tucholsky 

Ulrich Renz: Schönheit eine Wissenschaft für sich. Berlinverlage
(www.ulrichrenz.de - www.schoenheitsformel.de )

Bear Wyss, Markus Buschhaus: Den Körper im Blick. Wilhelm Fink Verlag, München 2008

Differenzierte Betrachtung von Schönheitsidealen; zu jeder Zeit Versuche der Anpassung; Veränderungen, Schmuck; Operationen - diese sind Ausdruck von Freiheit (selbstbestimmen wie ich aussehen möchte); es gibt keinen Zwang zur "Hässlichkeit" (mit Defiziten zu leben). siehe  Philipp Hübl: Ein Schnitt für die Freiheit Philosophie Magazin Nr.2; 2013 S.22-23 (PregoLifestylBlog 21.3.13 link / 19.2.13 Dradio-link)

Deutsches Hygiene Museum - Dresen - www.dhmd.de  / "Was ist schön? - bis Ende 2010 (Pressetext)  http://www.dhmd.de/neu/index.php?id=1618

Metapher von negativer (Körper)Erscheinung - das hässliche Entlein. (Märchen von Hans Christian Andersen)

http://de.wikipedia.org/wiki/Ideal_(Philosophie) 

Infos - Perfektionismus
"Der Frust des letzten Millimeters" - krankhafte Perfektionisten machen es sih und ihrem Umfeld schwer (Stgt Ztg. 10.6.11) (dpa-Meldung) (Die Welt)

Diplom-Psychologin Christine Altstötter-Gleich von der Universität Landau. 

Altstötter-Gleich, C., Bergemann, N. (2006). Testgüte einer deutschsprachigen Version der Mehrdimensionalen Perfektionismus Skala von Frost, Marten, Lahart und Rosenblate (MPS-F). Diagnostica, 52, 105-118.

Psychotherapeut Nils Spitzer vom Deutschen Institut für Rational-Emotive Verhaltenstherapie in Würzburg

"Eine Kultur, die ständig nach Makellosigkeit strebt, hat die Fähigkeit verloren, zwiespältige Elemente in etwas Großartiges zu verwandeln. Wir versuchen sie zu unterdrücken, zu verbieten oder wegzuoperieren. Der Jazzpianist Thelonius Monk dagegen hatte gesagt: If you ever play a false note, play it again, and play it loud!" ( Zitat Robert Pfaller -  in "Die Zeit" 09.06.2011/ Standard, Wien 28.01.2011) 

- Spiegel-Titel Nr.32/ 03.08.1992 - Der Schönheitswahn

To top