Sie sind hier: Keller | Kartei | Jo-Jo-Effekt

02/10/16

Jo-Jo-Effekt

Das Jo-Jo (auch Yo-Yo) ist ein Spielzeug, welches aus zwei durch einen Mittelsteg miteinander verbundenen Scheiben besteht. Am Mittelsteg ist eine Schnur befestigt und aufgewickelt. Dadurch können die Scheiben – auf mehr oder weniger kunstfertige Weise – auf- und abwärts bewegt werden. (wikipedia).
Die Erfahrung, daß das Körpergewicht bei einer "Abmagerungs"Diät zwar nach unten geht, jedoch meist recht schnell wieder nach oben geht, und meist sogar höher wie am Ausgangspunkt ist - wird als Yo-Yo-Effekt beschrieben (wikipedia).
Die Anpassungsmechanismen im Energiestoffwechsel sind dafür die Erklärung; durch Einschränkung der Nahrungsaufnahme wird der Stoffwechsel sozusagen auf "Sparflamme" gestellt, d.h. der Energiebedarf wird verringert; und die nach einer Reduktionsdiät zugeführte Nahrung führt zu energetischen Überschüssen, die zu steigenden Körpergewicht führt.

Bosy-Westphal;A., Müller; M.J.:Langsam abnehmen, um das Gewicht zu halten? Ein Mythos der Adipositastherapie. Adipositas 9(4): 217-220 (2015) ⇔  Diäten und Jo-Jo-Effekt: Abnehmtempo individuell bestimmen. aid aktuell, 10.02.2016

- Jojo-Mortale: Jojo-Effekt nach Diät ist ein Gesundheitsrisiko (W Bartens) Südd.Ztg. 11.2016 - 

Jojo-Effekt: Die Darmflora ist schuld. Übergewicht und Diät verändern Bakteriengemeinschaft im Darm nachhaltig. Scinexx 24.11.2016

To top