Sie sind hier: Keller | Kartei | Kartell

Kartell ist ein mehrdeutiger Begriff, der in der Regel einen Zusammenschluss oder eine Vereinbarung zwischen Konkurrenten bezeichnet, aber – davon abgeleitet – auch abwertend für organisierte Kriminalität steht.(wikipedia - engl - cartel). Die Hauptverwendung von Kartell ist die eines Kartells in der Wirtschaft. Es gibt auch im Agribusiness Kartelle, z.B. Absprachen zu Lebensmittelpreisen.

Beispiele
- Bier - (FR 2.5.13 link) - Schweizer Bierkartell (link)
- Kaffeekartell
- Kartoffel(Spiegel 11.5.13)
- Milchpreiskartell (Presse - 7.2.13)
- Vitaminkartell (Tagesspiegel 2.11.01) (EU-Press Release) (Medien-Doktor 16.07.2012)
- Wurstkartell (Spiegel - 15.07.2014 )
- Zucker - Spiegel 15.5.2013 - Tagesspiegel (18.02.2014) (n-tv)

- Konzernatlas 2017, Hrsg. BUND u.a. (download)

Rickelmann,R.: Tödliche Ernte: Wie uns das Agrar- und Lebensmittelkartell vergiftet  Econ; Berlin 2012(Ullstein TB - 2013 - link)

Bundeskartellamt: Sektoruntersuchung "Nachfragemacht im Lebensmitteleinzelhandel"  (Meldung 24.09.2014)Download der Studie   ⇔ "Gefahren für Verbraucher: Aldi, Lidl, Edeka und Rewe nutzen ihre Marktmacht aus" (Spiegel - 24.09.2014)