Sie sind hier: Keller | Kartei | Tracker

08/22/15

Tracker - Beobachter

Das kontinuierliche Beobachten (longitudinal; Monitor, Monitoring) ist in verschiedenen Formen bekannt
- z.B. auch bei Ernährungserhebungen (biophysikalische Methoden / Aktivitätsmethoden -  Schrittzähler) (RFID)
- Werbeforschung - Eye Tracking
- Marktforschung - Consumer Tracking (GfK Panel) (Panel)  (Markforschung in Haßloch, brandeins Nr.2/2014) (Haßloch)
Seit wenigen Jahren gibt es individuelle Gesundheitstracker  (personalisiert, customized)
(smart  - eLife)
- für körperliche Aktivität / Physical Activity Tracker (USDA)
- Ernährungsprotokolle / Food Tracker (USDA) (und z.B. My Tracking Calorie)
- Blutdruck, Puls u.a.
- Gewichts- BMI-tracker (USDA - Weight Manager)
- Patel, M.L. et al.: Comparing Self-Monitoring Strategies for Weight Loss in a Smartphone App: Randomized Controlled Trial.  JMIR Mhealth Uhealth 7(2):e12209, DOI: 10.2196/12209 (28.02.2019) ⇔ "Tracking food leads to losing poundslink bei ." www.eurekalert.org 28.02.2019
Xu, R . et al.: How much food tracking during a digital weight-management program is enough to produce clinically significant weight loss? Obesity (Silver Spring).1- 8. doi:10.1002/oby.23795 (04.06.2023) ⇔ Diet tracking: How much is enough to lose weight?  link bei www.eurekalert.org 08.06.2023

Smartphone als „digitales Schweizermesser“? Umfrage: Mehrheit nutzt Smartphone zur Beobachtung von Gesundheitsdaten link bei www.rnd.de 23.11.2023  (Smartphone-Nutzung 2023 - Von Gesundheitsdaten bis zur digitalen Brieftasche. Deloitte-Umfrage)

- Lifestyle-Tracker
(Smartphone - apps)  (Hypochonder)

Brohm, A.: Fitnesstracker - Der Tyrann am Handgelenk. Spektrum der Wissenschaft 29.04.2024
Adam, A.: Apps und Wearables: Was bringt Selftracking bei Diabetes? Apotheken Umschau 01.08.2023- Quellen - Fank M: Welche Informationen nutzen Menschen mit Typ-1-Diabetes? Informationsverhalten von Menschen mit Typ-1-Diabetes in Deutschland, Ergebnisse einer quantitativen Umfrage im Oktober 2022. Technology Arts Sciences TH Köln: https://epb.bibl.th-koeln.de/...  - Ebert O: Datenschutz bei Diabetes-Clouds: Das sagen die Behörden. Diabetologie online: https://www.diabetologie-online.de/...  - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Wearables – Fitnesstracker, Smartwatch und intelligente Kleidungsstücke. www.bsi.bund.de: https://www.bsi.bund.de/...  - Duttweiler S, Gugutzer R: Self-Tracking – mehr als kurzfristige Selbstberuhigung?. Goethe-Universität Frankfurt am Main: https://aktuelles.uni-frankfurt.de/...  - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte: DiGA-Verzeichnis. bfarm.de: https://diga.bfarm.de/... - Kooiman TJM, de Groot M, Hoogenberg K et al.: Self-tracking of Physical Activity in People With Type 2 Diabetes: A Randomized Controlled Trial . In: National Library of Medicine: 01.07.2018, https://doi.org/...  - Keuthage W, Mühlen H: App auf Rezept – gibt es Diabetes-DiGAs?. Digitalisierungs- und Technologiereport 2022 : https://www.dut-report.de/... - Zukunftsboard Digitalisierung: Apps in der Praxis: informieren, verordnen, einsetzen. Medical Tribune Digital Corner, Sonderheft zur diabetes zeitung Nr. 11 vom 27.11.2020: https://www.medical-tribune.de/...  /

Plahl, S.: Das optimierte Ich (1/3) – Trimmen und tracken für den besten Körper.  SWR2 Wissen 22.06.2023  (Manuskript) - Das optimierte Ich (2/3) – Glück und Erfolg mit Pillen und positivem Mindset? SWR2 Wissen 23.06.2023 (Manuskript) -  Das optimierte Ich (3/3) – Mit perfektem Lebensstil zum besseren Menschen? SWR2 Wissen 24.06.2023 (Manuskript)
Mittendorff, F., Schäfer, C.: Was Self-Tracking mit der Psyche macht. Schritte zählen, Schlaf vermessen, Herz überwachen: Mit Self-Tracking optimieren Menschen ihren Körper. Dabei wollen viele nur ihre Psyche in den Griff bekommen. Die Zeit  12.04.2024

Gold, M., Grill, A.: Self-Tracking - Jeder Schritt zählt - Selftracking Mithilfe von Apps und Wearables wie Fitnessarmbändern können wir täglich Daten sammeln über unseren Körper und unseren Lebensstil. Apotheken-Umschau 15.05.2023 mit folgenden Informationsquellen:  Stone, J.D. et al:  Evaluations of Commercial Sleep Technologies for Objective Monitoring During Routine Sleeping Conditions. Nature and Science of Sleep 821—842 doi.org/10.2147/NSS.S270705 (27.10.2020) - Friedman, P. et al.:  Prospective evaluation of smartwatch-enabled detection of left ventricular dysfunction.  nature medicine  28, 2497–2503 doi.org/10.1038/s41591-022-02053-1 (14.11.2022) - Suchert, V.:  „Das vermessene Ich“ – von Selbstkontrolle, Optimierungswahn und digitalen Doppelgängern ,  ecowing Verlag, Salzburg, 2019 - www.viviensuchert.de  - Duttweiler, S. u.a. (Hg.): Leben nach Zahlen – Self-Tracking als Optimierungsobjekt. transcript Verlag, Bielfeld, 2016  - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Wearables, Fitnesstracker, Smartwatch und intelligente Kleidungsstücke. link bei  www.bsi.bund.de - 
Fitness-Apps im Test - Die richtige App fürs Training. Test Juli 2023

Gesundheitstracking: Potenziale und Nebenwirkungen. link bei www.itas.kit.edu Juli 2022

Gia-Bao Ha et al.: Safety evaluation of smart scales, smart watches, and smart rings with bioimpedance technology shows evidence of potential interference in cardiac implantable electronic devices. Heart Rhythm  doi.org/10.1016/j.hrthm.2022.11.026 (22.03.2023) ⇔ Can smart watches and other fitness and wellness trackers do more harm than good for some people? Certain wearable gadgets have the potential to interfere with pacemakers and other implanted cardiac electronic devices, according to a new study in Heart Rhythm. link bei www.eurekalert.org 22.02.2023

 Dössel, A. et al.: Apps und Wearables für die Gesundheit.Denkanstöße aus der Akademie. Nr.7/2021  download ⇔ Apps und Wearables für die Gesundheit - Neue Publikation zu den Herausforderungen einer digitalisierten Medizin. idw-Pressemitteilung 08.02.2022 - Interdisziplinären Arbeitsgruppe „Zukunft der Medizin: Gesundheit für alle“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Stark, J.: Wearable Tech – was Marketer*innen wissen müssen.  Absatzwirtschaft 10.01.2023

 Liu, L. et al.: Highly Scalable, Wearable Surface-Enhanced Raman Spectroscopy. Adv. Optical Mater. 2200054. https://doi.org/10.1002/adom.202200054  (22.06.2022) ⇔ Wearable chemical sensor is as good as gold. link bei www.eurekalert.org 23.06.2022 

3,4 Millionen Menschen in Deutschland nutzten im 1. Quartal 2020 smarte Gesundheitsgeräte. Statistik Bundesamt 22.02.2021

Biohacking: Im Bann der eigenen Werteermittlung - Biohacking zählt zu den beliebtesten Fitnesstrends. -  Die Methode soll es ermöglichen, die persönliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. link bei www.rnd.de 27.03.2021

Frick, K.: Gesundheitsdaten: Kontinuierliches Tracing und Testing wird normal. GDI Newsletter 26.11.2020

Höher, schneller, weiter? Gesundheitsbewusste versuchen, ihren Körper mit biologischen und technologischen Hilfsmitteln zu optimieren.   Südd Ztg 13.01.2021 - Firma Whitewall - Braineffect www.brain-effect.com -   Fabian Foelsch / Biohacking - Tracking

Selftracking„Wer bin ich denn eigentlich?“ Deutschlandfunk 13.01.2021 mit Buch-Hinweis: Nikola Plohr: „Was ist Selftracking? Eine Autoethnografie des vermessenen Selbst“ Transcript Verlag Bielefeld, 2021. 252 Seiten

- Zeitschrift - www.digital-ratgeber.de (Partner der Apotheken-Umschau) - Heft zu Weihnachten 2020: E-Health: verstehen - vertrauen - verwenden. Digitale Helfer im Test(download)

- Self-Tracking gehört zur Medizin von morgen. NZZ 20.04.2018

Association of accelerometer-measured physical activity level with risks of hospitalization for common health conditions. link bei www.eurekalert.org 16.02.2023  ⇔  Watts, E.L. et al.: Association of Accelerometer-Measured Physical Activity Level With Risks of Hospitalization for 25 Common Health Conditions in UK Adults.  JAMA Netw Open. 6(2):e2256186. doi:10.1001/jamanetworkopen.2022.56186 (16.02.2023)

Rifffenburg, K.M., Spartano, N.L.: Physical activity and weight maintenance: the utility of wearable devices and mobile health technology in research and clinical settings.  Current Opinion in Endocrinology & Diabetes and Obesity. DOI: 10.1097/MED.0000000000000433 (30.07.2018)  ⇔ link bei www.eurekalert.org 13.08.2018
Yen, H-Y., Chiu, H.-L.: The effectiveness of wearable technologies as physical activity interventions in weight control: A systematic review and meta‐analysis of randomized controlled trials. Obesity Reviews doi.org/10.1111/obr.12909 (24.07.2019) (ref."Abnehmen mit Wearables." Gourmet-Report 01.09.2019)
Introducing 'phyjama,' a physiological-sensing pajama - UMass Amherst materials chemists, computer scientists introduce smart sleepwear at International Wearable Technologies Conference. link bei www.eurekalert.og 12.09.2019
Tayler, W.B. et al.: The Effect of Wearable Activity Monitor Presence on Step Counts. Amer J Health Behavior 46(4), 347-357 https://doi.org/10.5993/AJHB.46.4.1 (Sep 2022)  - BYU study: Wearing a pedometer — even if you don’t look at it — may boost step counts. Press Release 20.09.2022

Wiesner, M. et al.: Technology Adoption, Motivational Aspects, and Privacy Concerns of Wearables in the German Running Community: Field Study. JMIR Mhealth Uhealth 2018;6(12):e201 DOI: 10.2196/mhealth.9623 ⇔ "Wer nutzt Fitnesstracker und warum? Ergebnisse zur zweiten Trolli-Studie veröffentlicht. idw-Pressemeldung 17.12.2018

Smartwatches und Fitnes­stra­cker im Test: Nur 3 von 25 sind gut. Test Juli 2020 -
Wear­ables im Test: Das können Smartwatch, Fitness-Armband und Lauf­uhr. Test Dez 2017

15,5 Millionen der rund 66,5 Millionen Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland haben im 1. Quartal 2020 Smart Watches, Fitnessarmbänder und Co. genutzt.  Statist.Bundesamt 22.09.2020

USDA - linkwww.supertracker.usda.gov -

Tracking - Herkunft der Lebensmittel - Rückverfolgbarkeit -

Selftracking - Schwerpunktthema in Saturn-Kundenmagazin "Turn on" Nr.2/2017  (link)

Smartwatch und Fitnesstracker: Gesundheitsüberwachung macht Nutzer nervöser. link bei www.heise.de 20.06.2019  ⇔  Fitness- und Selftracking: Segen und Fluch - link -

- Jeder vierte deutsche Internetnutzer setzt auf Gesundheits-Apps oder Fitness-Tracker- GfK-Umfrage 29.09.2016 -

 Diese Technik macht Sie fit. (11 Wearables + 8 Apps im Test) TestBild 04/2017 (scan im Archiv) (Joggen, Wandern, Schwimmen, Radfahren, Fitness)

Voll vermessen. Schrot&Korn Juli 2016 -  ⇔ www.igrowdigital.com   (Blog von QS-Experte Florian Schumacher) -  www.was-ist-quantified-self.de  - www.self-tracking-blog.de  - Technikjournalist Gary Wolf  TED-Vortrag in englisch
Bedenken hinsichlich des Datenschutzes, z.B. Your Medical Devices Are Not Keeping Your Health Data to Themselves. link bei www.propublica.org  21.11.2018

Was bringen Schrittzähler? fairkehr Nr.02/2016 -  Fitness-Tracker - fairkehr Nr.02/2016
Fitnessbänder - 5 Trends - link bei www.trend.at - 22.02.2016

Priehler, K.: … für alle, die oft und gerne zu Fuß unterwegs sind.  Apotheken-Umschau 15.09.2022 ⇔ Hamaya, R. et al.: Association of SmartphoneRecorded Steps Over Years and Change in Cardiovascular Risk Factors Among WorkingAge Adults.  Amer Heart J . doi.org/10.1161/JAHA.121.025689 (15.07.2022)
Tayler, W.B. et al.: The Effect of Wearable Activity Monitor Presence on Step Counts . American Journal of Health Behavior 46(4) 347-357 https://doi.org/10.5993/AJHB.46.4.1 (01.09.2022) ⇔ Wearing a pedometer — even if you don't look at it — may boost step counts. link bei www.eurekalert.org 22.09.2022

 

- Fitnessarmbänder: Na, alles fit? In Deutschland werden so viele Fitnessarmbänder verkauft wie nie. Krankenkassen belohnen Selbstvermessung mit Boni. Wo führt das hin? Wir haben es ausprobiert und eine Gesundheitsdiktatur errichtet. Totaler Wettbewerb, totale Kontrolle. Die Zeit 11.04.2018 -
- Was dein Mietrad-Anbieter über dich weiß. Deutschlandfunk 10.04.2018

- Mit Handys, Smartwatches und Fitnessarmbändern lassen sich Körperfunktionen und die eigene sportliche Aktivität aufzeichnen. Was das bringt und wo Gefahren lauern, haben Fachleute in einer Studie analysiert.  NZZ 05.04.2018 ⇒⇒  Becker, H et al (Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung - TA-SWISS Hrsg.): Quantified Self – Schnittstelle zwischen Lifestyle und Medizin TA 67/2018. vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich, 2018. ISBN 978-3-7281-3891-4.  (download - open access)

Thosar, S.S. et al.: Self-regulated use of a wearable activity sensor is not associated with improvements in physical activity, cardiometabolic risk or subjective health status. Brit J Sports Medicine - dx.doi.org/10.1136/bjsports-2017-098512- ⇔ "Wenn des Fitness-Tracker faul macht." Südd Ztg 10.01.2018

Fitness-Helfer - Wie die Deutschen ihre gesundheitsbewusste Lebensweise kontrollieren.  Eine forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt - Pressemitteilung 05.09.2017 (link bei www.cosmosdirekt.de )

Studie zeigt: Wearables und Gesundheits-Apps führen nicht zu einem besseren Gesundheitswissen. idw-Pressemitteilung 28.05.2018 von www.hs-fresenius.de -

Peake, J.M. et al.: A Critical Review of Consumer Wearables, Mobile Applications, and Equipment for Providing Biofeedback, Monitoring Stress, and Sleep in Physically Active Populations. Front. Physiol. doi.org/10.3389/fphys.2018.00743 (28.06.2018) ⇔ link bei www.eurekalert.org 02.08.2018

Jakicic, J.M. et al. Effect of Wearable Technology Combined With a Lifestyle Intervention on Long-term Weight LossThe IDEA Randomized Clinical Trial. JAMA, 2016 DOI: 10.1001/jama.2016.12858 ⇒  Activity trackers are ineffective at sustaining weight loss. Science Daily 20.09.2016 -

Trends in der Forschung (www.esof.eu  Conference 2016, Manchester 23.-27.07.2016) - Stuttg.Ztg. 27.07.2016

Jang, K.I. et al.: Self-assembled three dimensional network designs for soft electronics Nature Communications 8, #15894 (2017) doi:10.1038/ncomms15894 (21.06.2017) ⇔ Abbasi, J.: Skin-like Wearable Health Monitors JAMA. 2017;318(14):1314. doi:10.1001/jama.2017.14440  - Haut als Sensor. link bei www.heise.de 13.10.2017

Selbsttests aus der Drogerie. Einfach selbst bestimmen, ob der Körper Gluten nicht verträgt, zu wenig Eisen im Blut schwimmt oder der Darm krank ist: Das versprechen Schnelltests aus der Drogerie. Wie sinnvoll sind sie?  Spiegel 25.04.2019

Den Fettabbau über die Atemluft messen. NZZ 10.10.2017 (Mikrochips, Nanotechnologie, Gassensoren)

Terse-Thakoor, T. et al:  hread-based multiplexed sensor patch for real-time sweat monitoring. Nature PJ Flexible Electronics 4: 18  https://doi.org/10.1038/s41528-020-00081-w . (28.07.2020) ⇔ link bei www.heilpraxisnet.de 28.07.2020 + link bei www.eurekalert.org 28.07.2020

Schnuller misst Körperwerte und schickt sie aufs Handy der Eltern. Standard, Wien 19.12.2018 (Körpertemperatur, Antikörper, Hormone): 
Qiuyue Shirley Xue et al.: Thermal Earring: Low-power Wireless Earring for Longitudinal Earlobe Temperature Sensing. in Proceedings of the ACM on Interactive Mobile Wearable and Ubiquitous Technologies 7(4) No.:195pp 1–28 doi.org/10.1145/3631440 (12.01.2024) ⇔ University of Washington developed smart earrings can monitor a person’s temperature link bei www.eurekalert.org 07.02.2024

Frommeld, D.:  Die Personenwaage. Ein Beitrag zur Geschichte und Soziologie der Selbstvermessung. - transcript-Verlag, Bielefeld 2019  (Leseprobe)  (http://foodfatnessfitness.com )

Im Gewitter der Singularitäten - Selbstoptimierungen sind ein Strauß von Kulturphänomenen  TAZ 21.02.2022 
Anja Röcke: „Soziologie der Selbstoptimierung“. Suhrkamp Verlag, Berlin 2021, 257 S 
„Lost in Perfection. Zur Optimierung von Gesellschaft und Psyche“. Hrsg. von Vera King, Benigna Gerisch und Hartmut Rosa. Suhrkamp Verlag, Berlin 2021, 338 S

To top