Sie sind hier: Keller | Kartei | Welle (Trend)

Eine Welle ist in der Markt- und Zukunftsforschung das Sprachbild (Metapher) für die Ausbreitung eines bestimmten Markt-, Konsumverhaltens; Mode, Erscheinung, = TREND) - http://de.wikipedia.org/wiki/Trend_(Soziologie)
(⇒  Markttrends)
(⇒  Handelsforschung)

- Link zu Google Trend

Beispiel - Wellen im Konsumsverhalten nach dem 2.ten Weltkrieg in Deutschland - nach de, 2.ten Weltkrieg – zuerst Hunger / dann Wirtschaftswunderzeit (ab 1949/1950) Freßwelle – Edelfreßwelle – Genußwelle – Gesundheitswelle (ab den 70ziger Jahren)
(CHART- Flachowsky)
(Cartoon zur Gesundheitswelle - speisefreies Restaurant)

Es gibt keinen Toast auf Hawaii: Quinoa-Bowl, Moringa-Smoothie oder Heuschrecken-Spieß: Wie entstehen Foodtrends?  brand eins Nov 2018 (Rückblick)

Beispiel: kurzfristige Prognosen
Food Trends für 2015 - link bei www.thefoodpeople.co.uk - Bericht in Blog der NZZ, 08.01.2015
⇔ Multi-Sensory Gastronomy (MSG) - mit den Händen essen (auch Tastsinn wird benutzt) + Gehörsinn
⇔ Nuevo Chili: Die mexikanische Küche löst die skandinavische als Trend-Cuisine ab.
⇔  Das Frühstück wird international (Asia, Arabienn; Zentralamerika)
⇔ Neue Ess-Territorien in Supermärkten und Flughäfen.
⇔ Kindermenus werden besser und gesünder (nicht mehr nur SchniPo - Schnitzel+Pommes) - Kidult
 Streetfood Revolution (Food Trucks / in Deutschland /  - link - Guardian, 08.10.2014),  Modern Retro (Beispiel aus England),  Food-Feminismus (z.B. Render-Food-Magazin).
Ende der Veganismus-Blase.

„Eating is the new shopping“(The National 23.01.2016 / Kplus-Konzept 13.06.2016)

Wolfgang König - Geschichte der Konsumgesellschaft - Franz Steiner Verlag

Trendwellen / Konsumwellen  http://www.wirtschaftswundermuseum.de

(Oltersdorf – Trend Vortrag)

(OLT 157 -Ragotzky - Haushalt als Marktpartner)

Fitness-Welle (z.B. 1982 - Aerobic - Jane Fonda / FAZ 25.2.2002; 20 Jahre Fintesswelle) (übersteigert - Fitness-Sucht)
(Spiegel 30_1987 - Risiken des exzessiven Fitness in den USA; Ablösung zu Trimm-Dich-Welle)

(siehe auch Monitoring)

"Trend"-Liste
- Mega-Trends -   Aus Politik und Zeitgeschehen - Heft31+32, 27.07.2015:  John Naisbitt / Opaschwoski:Zukunftsforschung - Industrie 4.0 - Klimawandel - Mobilität der Zukunft - demografischer Wandel - Globalisierung

Wellness/Wohlbefinden (Slow Food Magazin Nr.03_2008, S.38f - scan im Archiv ) Medical-Wellness; Value-Wellness; Convenience-Wellness
Happiness  
Bio-Ökologisch (Umwelt)
Fair - Sozial - Ethik (Social Responsability)

Die Agentur
www.food-monitor.de - Bietet Informationen zum Ernährungsinteresse der Bevölkerung aufgrund von Google-Informationen (Beispiel Jan 2013)
(Mai 2014)

„mit der Zeit gehen“ „in sein“ "in_out_listen" sind Zeichen der Zeit

Das Ende der Trends – Eine Einschätzung von GDI-Forschungsleiterin Karin Frick.  link bei www.gdi.ch 12.05.2021 "Trends sind nicht mehr im Trend." "Für unsere Entscheidungen wird die Zugehörigkeit zu einer Gruppe dadurch wichtiger als Individualität: Wir folgen Tribes statt Trends. ...  wichtigstes Abgrenzungsmerkmal zum «Mainstream». «In» und «out» werden ersetzt durch «eine von uns» oder «eine andere». "Ein Mensch trifft im Durchschnitt 35'000 Entscheidungen pro Tag – unmöglich, jedes Mal alle Vor- und Nachteile abzuwägen." (Sollisch, Jim: The Cure for Decision Fatigue. link  bei www.wsj.com 10.06.2016 )