TYPO3 Musterprojekt - Tuesday, 25. June 2019
Druckversion der Seite: Weichtiere
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/lebensmittel/lebensmittel/1-fleisch/weichtiere.html

Weichtiere

Die Weichtiere (Mollusca) oder Mollusken (lat. mollis = weich) bilden einen arten- und formenreichen Tierstamm innerhalb der Gewebetiere (Eumetazoa) und kommen im Meer, auf dem Festland und im Süßwasser vor. Es sind entwicklungsgeschichtlich uralte Tiere (seit  650 Mill Jahren). Die Wissenschaft von den Weichtieren wird auch als Malakologie oder Malakozoologie bezeichnet.
(wikipedia - engl - molluscs  )http://de.wikipedia.org/wiki/Weichtiere

Einige von ihnen - besonders die Schalenweichtiere - Muscheln und Schnecken - werden von Menschen verspeist.

Weich - ohne Knochen - sind auch Amphibien - auch von diesem Stamm gibt es viele verschiedene Arten.

Frösche - und hier besonders die Froschschenkel - sind in manchen Regionen (besonders in Frankreich) eine delikate Speise.

http://www.schnecken-der-welt.de/

http://www.was-wir-essen.de/abisz/fisch_einkauf_krebs_weichtiere.php