TYPO3 Musterprojekt - Saturday, 28. March 2020
Druckversion der Seite: Ricotta
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/lebensmittel/lebensmittel/4-kaese/italienische-kaese/ricotta.html

Ricotta (von lat. recocta 'nochmals gekocht') ist eine italienische Frischkäsespezialität, die eine lange Tradition hat Schon in der Antike wurde er aus Molke der Schafsmilch (Molkekäse) "gekocht". Heute wird auch die Molke der Kuhmilch benutzt, und in der Herstellung gibt es eine Reihe vonn Varianten (wie z.B. Zugaben von Frischmilch, Sahne). Die Fällung der Milch/Molke-Eiweisse erfolgt durch Wärme (72 Grad) oder durch Säure (meist Zitronensäure). Ricotta ist relativ Fettarm - Fett i. Tr.: ca. 36%, absolut ca. 11% / Salzgehalt: ca. 1,5%
Er wird als Käse verzehrt, und und genutzt in Rezepten von Pasta, und Aufläufe, aber auch zu Süßem wie Torten und Gebäck.

(Informationssammlung)
http://de.wikipedia.org/wiki/Ricotta

http://www.lebensmittellexikon.de/r0000260.php

http://www.alnatura.de/de/ricotta

- Vincenzo Campi "Die Ricotta-Esser" 1580  (Dokumentatfilm arteTV, 07.02.2016) (link)  (Ausstellung in Karlsruhe - link)

(kein Motiv auf Briefmarken gefunden; Stempel in Italien ?)