TYPO3 Musterprojekt - Monday, 19. August 2019
Druckversion der Seite: Lebensmittel_Kontrolle_Überwachung
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/lebensmittel/lebensmittel/qualitaet-bewertung-der-lebensmittel/lebensmittel-kontrolle-ueberwachung.html

Lebensmittel müssen Qualitäts- und Sicherheitstandards (Normen) einhalten; dies wird durch Lebensmittelkontroll-Organe überprüft. Die Lebensmittelkontrolle wird durch die einzelnen Bundesländer vorgenommen

Landesuntersuchungsämter

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) - www.bvl.bund.de stellt die Informationen in ihren Jahresberichten zusammen - www.bvl.bund.de/lmue

http://www.bvl.bund.de/cln_027/nn_491388/DE/01__Lebensmittel/lebensmittel__node.html__nnn=true

Methoden -Sensoren in der Frischekette --Sensoren sichern Qualität und Sicherheit bei Obst und Gemüse -  Helene Foltan, Antje Fröhling und Christiane von Haselberg (Potsdam)

http://www.bmelv-forschung.de/fileadmin/sites/FR-Texte/2008/fr-2008-2-34-Sensoren.pdf

Bevor der knackige Salat auf dem Teller liegt und uns genüsslichen Verzehr verspricht, hat er meist schon einiges durchlebt. Von der Ernte über die Reinigung und Sortierung bis zum Transport sind zahlreiche Be- und Verarbeitungsschritte erforderlich. An verschiedenen Stellen kann es hier zu Qualitätseinbußen kommen. Neu entwickelte Sensoren sollen dazu beitragen, kritische Punkte zu überwachen und die Produktqualität von Obst und Gemüse zu verbessern. 
Forschungsreport 02_2009 Schwerpunkt - Globale Ernährungssicherung
Welternährung /

http://www.bmelv-forschung.de/fileadmin/sites/FR-Texte/2008/fr-2008-2-04-Hunger.pdf

DNA-Chip schützt vor Pilzgift Forschungspreis für MRI-Forscher - Die Stoffwechselprodukte mancher Pilze gehören zu den gefährlichsten Giften überhaupt. Für seine erfolgreiche wissenschaftliche Arbeit zur Vermeidung dieser Toxine hat Dr. Markus Schmidt-Heydt vom Max Rubner-Institut (MRI) in Karlsruhe einen der am höchsten dotierten Wissenschaftspreise, den Brigitte-Gedek-Preis, erhalten. Als Mitglied der Arbeitsgruppe „Molekulare Lebensmittelmykologie“ hat Schmidt-Heydt wesentlich dazu beigetragen, einen Gen-Chip zu entwickeln, der die Aktivität von Genen, die die Produktion der gefährlichen Gifte http://www.bmelv-forschung.de/fileadmin/sites/FR-Texte/2008/fr-2008-2-42-Schlaglichter.pdf  - idw-online.de/pages/de/news267291

Lebensmittelkontrolle hat strukturelle Probleme - Ausstattung der Behörden unzureichend (im Vergleich zum Umfang der zu kontrollierenden Einrichtungen); Probleme der offenen Informationen der Verbraucher (Rechtskonflikte - Geschäftsschädigung vs. Schädigung der Verbraucher)
(TAZ - 26.04.2014) (Inst.f.Handelsforschung -14.05.2013)
(1,22 Mill Betriebe; davon 690.000 unkontrolliert; 138.000 Betriebe mit Verstössen (davon ca 50% Hygienemängel) (Apotheken-Umschau 15.04.2014; Quelle BVL )
Warnungen im Portal (des BVL und der Bundesländer) - www.lebensmittelwarnung.de 

Lebensmittelanalytik wird immer ausgefeilter - Bestimmung von Verfälschungen (z.B. Beimischungen billigerer Eiweißsorten; Imitate), falsche Deklarationen (z.B. regionale Produkte - Bestimmung des "Territoire") - auch hier viele Analysen und viele Daten - "Foodomics" (link bei www.analytik-news.de 05.09.2016)

Lebensmittel auf Echtheit prüfen: DNA-Barcoding trifft auf Nanotechnologie. BZfE News 05.07.2017 ⇒⇒ Valentini, P. et al.: DNA Barcoding Meets Nanotechnology: Development of a Universal Colorimetric Test for Food Authentication. Angew Chem 129(28) 8206-10 (03.07.2017)