TYPO3 Musterprojekt - Friday, 21. June 2024
Druckversion der Seite: Muskel
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/menschen/koerperfunktionen-leistungen/muskel.html

07/28/19

Muskel - Muskulatur

Die Muskulatur ist ein Organsystem in Gewebetieren und bezeichnet die Muskeln. Ein Muskel (lateinisch musculus ‚Mäuschen‘ – ein angespannter Muskel sieht unter der Haut wie eine Maus aus) ist ein kontraktiles Organ, welches durch die Abfolge von Kontraktion und Relaxation innere und äußere Strukturen des Organismus bewegen kann. Diese Bewegung ist sowohl die Grundlage der aktiven Fortbewegung des Individuums und der Gestaltveränderung des Körpers als auch vieler innerer Körperfunktionen.
Die grundlegende Einteilung der Muskulatur bei Säugetieren einschließlich des Menschen erfolgt über den histologischen Aufbau und den Mechanismus der Kontraktion. Demnach unterscheidet man glatte Muskulatur und quergestreifte Muskulatur. Letztere lässt sich weiter in die Herzmuskulatur und die Skelettmuskulatur unterteilen. Das einem Muskel zugrundeliegende Gewebe ist das Muskelgewebe, welches aus charakteristischen Muskelzellen besteht. Beim Skelettmuskel werden die Muskelzellen als Muskelfasern bezeichnet.
Jeder gesunde Mensch besitzt 656 Muskeln, wobei diese beim Mann etwa 40 %, bei der Frau etwa 32 % der Gesamtkörpermasse ausmachen, die Muskulosität hängt insgesamt aber von der Lebensweise ab. Der flächenmäßig größte Muskel des Menschen ist der Große Rückenmuskel (Musculus latissimus dorsi), der dem Volumen nach größte Muskel ist der Musculus gluteus maximus (größter Gesäßmuskel), der stärkste der Kaumuskel (Musculus masseter), der längste der Schneidermuskel (Musculus sartorius), die aktivsten die Augenmuskeln und der kleinste der Steigbügelmuskel (Musculus stapedius). Aufgrund des Umfangs mechanischer Arbeit, die die Muskeln leisten müssen, sind sie neben dem Nervensystem einer der Hauptabnehmer von Körperenergie.

Muskelgewebe von Tieren werden von Menschen als Lebensmittel genutzt - das Fleisch ist ein wichtiger Eiweiß-Lieferant.

Informationen:
- wikimedia -

Wolfe; R.R.: The underappreciated role of muscle in health and disease. Amer J clin Nutr 84: 475-482 (1006)

Delinocente, M.L.B. et al.:  Are Serum 25-Hydroxyvitamin D Deficiency and Insufficiency Risk Factors for the Incidence of Dynapenia?. Calcif Tissue Int 111, 571–579 https://doi.org/10.1007/s00223-022-01021-8  (15.09.2022) ⇔ Vitamin D deficiency increases risk of losing muscle strength by 78%.  link bei www.eurekalert.org 13.12.2022
Aspell,N. et al.: Vitamin D Deficiency Is Associated With Impaired Muscle Strength And Physical Performance In Community-Dwelling Older Adults: Findings From The English Longitudinal Study Of Ageing. Clinical Interventions in Aging Vol.14: 1751 DOI: 10.2147/CIA.S222143 (2019) ⇔ ScienceDaily 23.10.2019 + link bei www.eurekalert.org 23.10.2019

Lewis, L.N. et al.: Lower Dietary and Circulating Vitamin C in Middle- and Older-Aged Men and Women Are Associated with Lower Estimated Skeletal Muscle Mass. J Nutr nxaa221 doi.org/10.1093/jn/nxaa221 (27.08.2020)  ⇔ "How vitamin C could help over 50s retain muscle mass."  link bei www.eurekalert.org (26.08.2020)

Sim, M. et al.: Dietary Nitrate Intake Is Positively Associated with Muscle Function in Men and Women Independent of Physical Activity Levels. J Nutr nxaa415, doi.org/10.1093/jn/nxaa415(24.03.2021) ⇔ "Green leafy vegetables essential for muscle strength." link bei www.eurekalert.org 24.03.2021
Kadach, S. al.: 15N-labeled dietary nitrate supplementation increases human skeletal muscle nitrate concentration and improves muscle torque production. Acta Physiol 00:e13924. doi:10.1111/apha.13924  (06.01.2023) ⇔ Dietary nitrate – found in beetroot juice - significantly increases muscle force during exercise.  link bei www.eurekalert.org 23.01.2023

Bosch, L.: Sport: Prävention und Behandlung von Muskelkrämpfen. Ernährungs-Umschau Juli 2023, S. M409  "die Wirkung jedoch wissenschaftlich nicht belegt werden konnte" ⇒ . Verbraucherzentrale NRW: Wussten Sie schon… dass zu viel Magnesium schädlich ist? Pressemeldung vom 23.02.23
Miller K, McDermott B, Yeargin S, et al.: An evidence-based review of the pathophysiology, treatment, and prevention of exercise-associated muscle cramps. J Athl Train 2022; 57: 5–15.

Muskelschwund: Vor allem bei Übergewicht: Fachleute warnen vor verstecktem Muskelschwund. Ernährungs-Umschau Sep 2023, S. M536  ⇒  link bei www.uni-hohenheim.de (15.05.2023) ⇔ Donini, L.M. et al.: Definition and Diagnostic Criteria for Sarcopenic Obesity: ESPEN and EASO Consensus Statement. Obes Facts 15 (3): 321–335. https://doi.org/10.1159/000521241 (17.05.2022)

Pinckaers, P.J.M. et al.: Higher Muscle Protein Synthesis Rates Following Ingestion of an Omnivorous Meal Compared with an Isocaloric and Isonitrogenous Vegan Meal in Healthy, Older Adults. J Nutr. https://doi.org/10.1016/j.tjnut.2023.11.004 (15.11.2023)   ⇔ New research demonstrates beef meals result in higher muscle protein synthesis rates than vegan meals - Evidence adds to growing body of research showing protein food sources are key to building and maintaining muscle. link bei www.eurekalert.org 07.12.2023

Knochen, Muskeln, Gelenke - Das Gerüst unseres Körpers. Spektrum der Wissenschaft Kompakt April 2021