TYPO3 Musterprojekt - Wednesday, 26. June 2019
Druckversion der Seite: Religion
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/umwelt/gesellschaftsethik/religion.html

Das Leben ist unerklärlich; von Lebensängsten begleitet. Menschen suchen (von je her und in allen Orten) Sicherheit/Schutz durch höhere Wesen.

„Natürlich“ ist ebenso die Nahrungs-Unsicherheit; die Angst davor, ob es ausreichend Nahrung gibt; ob die Ernte gesichert ist, und ob der Ertrag für alle bis zur nächsten Ernte ausreicht. „Beten“ (Anrufen der Götter) - von Aussaat bis Ernte + Vorratsschutz / Vaterunser-Gebet – „Unser täglich Brot…“ (Erntedankfeste)

In Religionen sind Ernährungsregeln „eingebaut“, es gibt Vorschriften für Meidungen (Nahrungstabus)

Nahrung als Symbol / Opfer für Götter / Das Einverleiben von außerirdischer Kraft / Leib Jesus / Gott – Abendmahl (Abendmahlsmarke) / Brot (und Bibel-Zitate) / Wein / Gott danken – Tischgebetete; Erntedankfest;  (siehe Festtage)

- Götterwelt - Liste bei www.foodnews.ch

Abendmahl (Infos)  (Hörisch)  (Portiosgrößen beim Abendmahl - Analyse der Gemälde - im Wandel der Zeit)
Lebensabschnitte von Geburt – bis Tod (Totenmahl)– kirchliche Segen / Bräuche (Volkskunde) Atlas der Deutschen Volkskunde

In Bibel - Hinweise zur Nutzung der Pflanzen und Tiere

(es gibt sogar heute - Reduktionsdiäten - die sich auf Bibel berufen - Bibel-Diät)

– in Geschichte – langer Festkalender / war früher noch grösser als heute / Feste als sozialer Ausgleich  (Weihnachten)

Frohe Feste / aber auch traurige Feste – Totenmahl -  Gegenteil von Feiern – Fasten 

Liste von Heiligen – mit Nahrung verbunden / z.B. St Martin - Martingans / Weihnachtsgans / usw  (Deutschlandkarte - Zeit-Magazin Nov 2010 - Martingsbräuche in Deutschland - im Archiv)
Bacchus  Weingott - Wikipedia / Briefmarken

Link zu - Menschentypen

Link zu  Forschern - Krüger

Zitate aus der Bibel Datei – E Schmitt - ... Essen in der Bibel – Science-Lunch (Schweiz)

Frei, H.: Nicht nur sauber, sondern rein. Über Reinheitsvorstellungen und reine Lehre.  SWR2 Glaube 20.06.2019 (Wiederholung aus dem Jahr 2017)

Chiffolo, Anthony F. / Hesse, Rayner W: Kochen mit der Bibel. Rezepte und Geschichten. 2008. CH Beck-Verlag, 304 S. - www.chbeck.de/productview.aspx?product=24347

 

Reste von religiösen Bräuchen immer noch in Deutschland sichtbar; z.B. Fischkonsum am Freitag immer noch höher; Speisepläne in den Kantinen

Religion und Ernährung – wichtig für Ernährung von Migranten-Gruppen

Speiswahlaspekt Religion/Glaubenszugehörigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung „Projekt Inklusion durch Schulverpflegung) http://www.inklusiondurchschulverpflegung.de / Johanna-Elisabeth Giesenkamp (FH Osnabrück) Alle an einen Tisch GVmanager 11_2014, S.38-39 (scan im Archiv) 
(und HuW Nr.2/2015, S. 72f - scan im Archiv)

Neuer Leittext Hauswirtschaft: Religiöse Zielgruppen in der Gemeinschaftsverpflegung. aid aktuell, 22.04.2015 (link) (download)

Lit.:  Hart – Religious Orientation and Fruit and Vegetable Intake JADA 104_1292_2004

Informationssammlung (juli 08)

- dort Literaturlisten / Informationen zu Abendmahl / Umfrage - "Gläubigkeit heute")

„alte Literaturliste – aus EPIDEM-Buch)  (Übersicht 56 Ernährung und Religion gescannt)

Institut für Liturgie und Alltagskultur eV (Website: www.liturgieundalltag.de ) dort Bibliothek-Liste (link
Guido Fuchs (Hg.) Gastlichkeit. Ihre Theologie, Spiritualität und Praxis im Gottesdienst (Reihe Liturgie & Alltag) Verlag Friedrich Pustet 2012 176 Seiten,  ISBN 978-3-7917-2437-9  
Esoterik und Religion: Die Spiritualisierung des Abendlandes. Mit Kirche können viele nichts anfangen. Aber die großen Fragen nach dem Sinn des Lebens bleiben. Können Yoga, Kakaozeremonien und Meditation helfen? TAZ 20.04.2019

Kirchenlexikon – www.bautz.de/bbkl

(siehe auch Ordner - Chrisliche Religion und darunter - Pietismus )

Aspekt - Religion und Ernährung - Vorlesung Wien - VL14
Hausarbeitsthema Nr. 15 -  

KRIVY, J. (2002): Die Entwicklung der Ernährung in Frankreich und der Einfluss der Religion; Diplomarbeit Universität Wien; 6, 27 – 31, 46 – 51, 57, 66 
SCHERIAU, M. (2006): Das strenge Regime in der Küche. Fasten- und rituelle Gebote; In: Küchenkunst und Tafelkultur; Etzlstorfer, H. (Hrsg.); Christian Brandstätter Verlag; 55 – 58 (link - bei www.buchgourmet.com )

 SCHMIDT-LEUKEL, P. (2000): Heiligkeit des Lebens. Über den Zusammenhang von Essen und Religion; In: Die Religionen und das Essen; Schmidt-Leukel, P. (Hrsg.); Heinrich Hungendubel Verlag; 9 – 20  

STATISTIK AUSTRIA, Bevölkerung nach dem Religionsbekenntnis

TWORUSCHKA, M. (2000): Zu Gast bei den Religionen der Welt; Verlag Herder Spektrum; 46 – 48

WIEBEL-FANDERL, O. (1993): Religion als Heimat?; Böhlau Verlag; 71 – 72

Svenja Zimmer Bachelorarbeit „Mögliche Einflüsse protestantischer Ethik auf Ernährung, Gesundheitsverhalten und Schlankheitsideal" (Hochschule Fulda, Betreuer: Prof. Dr. Christoph Klotter)(download)
Zimmer, S., Klotter, Chr.: Die protestantische Ethik als „Geist“ der Gesundheitsförderung?  IAKE-Mitteilungen Heft 18, S.-2-10 (2011)

Ausstellung im ZKM, Karlsruhe (www.zkm.de) "Medium Religion" (link) (Bibliographie)

Was meint das Schaf? Die monotheistischen Religionen sind Hirtenreligionen.  TAZ 24.05.2019

Interessante Zeitschriften mit Religions-Hintergrund

Publik-Forum - http://www.publik-forum.de   14-tägig erscheinenden Zeitung kritischer Christen.

 

Kirche im ländlichen Raum (Rheinland-Pfalz)

http://www.lja.de/index.php?id=37   (Beispiel - Themenheft Fische 3_2009)

Erntedank - Themenheft 2003

American Association for the Advancement of Science (AAAS): Symposium on Religion and Food; (AAAS, Washington, 1981)

(⇒ Christliche Religionen)
(⇒ Islam)
(⇒ Jüdische Religionen)

Literatursammlung - Liste (link) des Instituts für Liturgie- und Alltagskultur, Hildesheim - www.liturgieundalltag.de - dort auch Forschungsstelle "Kulinaristik & Religion" (link)

PC-Archiv
Literaturthemen - Ernährungskultur (dort Faktor Ernährung)