TYPO3 Musterprojekt - Tuesday, 30. November 2021
Druckversion der Seite: Alleinerziehende
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/umwelt/haushalt-mikroebene/privat-familien-haushalte/alleinerziehende.html

"Alleinerziehend (nach neuer deutscher Rechtschreibung auch allein erziehend) bezeichnet in der Regel ein Elternteil, das minderjährige, also unter 18 Jahre alte Kinder alleine betreut und erzieht. Es handelt sich dabei um Mütter oder Väter, die ledig, verwitwet, dauernd getrennt lebend oder geschieden sind und nicht mit einem anderen Erwachsenen, jedoch mit ihrem Kind oder ihren Kindern in ständiger Haushaltsgemeinschaft zusammenleben (sogenannte Einelternfamilie). Das Kind hat dabei nur eine unmittelbare Bezugsperson, den mit ihm zusammenlebenden Elternteil. Mit dem anderen Elternteil (sofern dieser noch lebt und jemals eine Beziehung zu dem Kind aufgebaut hat) gibt es allenfalls Besuchskontakte."  http://de.wikipedia.org/wiki/Alleinerziehende  (29.07.2010) - http://en.wikipedia.org/wiki/Single_parent

Probleme im Bereich - Ernährung - durch "Überbeanspruchung" (Zeit-Management); ungenügendes Einkommen; höheres Risiko für Armut
Studien zur Ernährungssituation von Alleinerziehenden - nur Hinweise - Familienstudie 2010 - Alleinerziehende - höherer Anteil von übergewichtigen Kindern

http://www.welt.de/gesundheit/article8264103/Je-gestresster-die-Eltern-desto-dicker-die-Kinder.html

Kinderernährung in Baden-Württemberg 2002

http://www.gesundheitsamt-bw.de/servlet/PB/show/1142112/keb.pdf 

 

allgemeine Informationen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Single_parent

Prof. Dr. Veronika Hammer, Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Coburg -Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit
Friedrich-Streib-Str. 2
D-96450 Coburg
Internet: http://www.hs-coburg.de/hammerve
Email: veronika.hammer (at) hs-coburg.de
Beitrag im http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Fachbeitrag/a_Familienforschung/s_780.html

 

Verbände - http://www.vamv.de/

http://www.allein-erziehend.net/forum/portal.php

http://www.die-alleinerziehenden.de/

Hancioglu, M.: Alleinerziehende und Gesundheit. Dissertation, Ruhr-Universität Bochum 2015 (download) - Max-Planck-Institut für demographische Forschung (website) - Alleinerziehende sind häufiger krank. Spiegel 22.12.2016 - Rheinische-Post 22.12.2016

Pressemitteilung Nr.268 vom 29.07.2010
60% der alleinerziehenden Mütter sind erwerbstätig
WIESBADEN – Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren im Jahr 2009 rund 60% der insgesamt 1,4 Millionen alleinerziehenden Mütter berufstätig. Die insgesamt 6,7 Millionen Mütter in Paarfamilien (Ehepaare und nichteheliche Lebensgemeinschaften) waren mit 58% fast genau so häufigaktiv erwerbstätig. Deutliche Unterschiede zwischen alleinerziehenden Müttern und Müttern in Paarfamilien zeigen sich beim Umfang der ausgeübten Tätigkeit. Mit 42% arbeiteten erwerbstätige, alleinerziehende Mütter wesentlich häufiger in Vollzeit als erwerbstätige Mütter in Paarfamilien (27%).

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pm/2010/07/PD10__268__122 ,templateId=renderPrint.psml

 

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pk/2010/Alleinerziehende/pressebroschuere__Alleinerziehende2009 ,property=file.pdf (29.07.2010)

 

viele Pressemeldungen dazu

http://www.tagesspiegel.de/politik/alleinerziehen-bleibt-frauensache/1893568.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0 ,1518,709034,00.html

http://www.focus.de/panorama/vermischtes/familien-alleinerziehende-familien-in-deutschland-nehmen-zu_aid_535833.html

 (im <media 6577>Archiv</media> - Daten aus 2004)

Aus der "Vorgeschichte" - Titel-Story im Spiegel - Das uneheliche Kind (Alleinerziehende) - Spiegel - Heft 16/1968 -Titel GESELLSCHAFT / UNEHELICHES KIND (S. 36)  -
Alleinerziehende = Mütter ohne Mann – Spiegel 37_1977 -

Gesundheit bei Alleinerziehenden (GBE - RKI)