TYPO3 Musterprojekt - Tuesday, 20. August 2019
Druckversion der Seite: Wohnung
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/umwelt/haushalt-mikroebene/wohnung.html

Die Wohnung kann als Teil der Grundausstattung des Lebens von Menschen angesehen werden. Hier werden die Aufgaben zur Erfüllung der  Grundbedürfnisse (Schlafen, Essen (Küche), Erholung , Sicherheit; Hygiene - Wasser, Abfall; Bad, WC usw) organisiert. Nur die Ärmsten in der Gesellschaft haben keine Wohnung - es sind die Obdachlosen.
In der modernen Gesellschaft gibt es auch in der Oberklasse einige Menschen, die keine permanente Wohnung haben - leben aus dem Koffer; in Hotels usw) ("Wohnmobile")

Die Wohnung ist der Mikro-Raum des Lebens.
Einrichtung der Wohnung - Innenarchitektur. Wohnökologie
Wohnraum-Aufteilung - Räume - Küche, Vorrat, Essen (Tisch, Geschirr - Teller); Hygiene (Toilette), usw
Schlaf- und Ruheräume (Erholung)
Wohnräume (Unterhaltung)
Fitness-Gesundheitsräume

Gästeräume

Haustier-Räume

Räume sind ausgestattet (Haushaltseinrichtungen/Möbel/-geräte) (Kühlung- Kühlschrank / Tiefkühlung) (Klima-Anlagen)

(Hausrat) (bei "armen Haushalten" sind es die Habseligkeiten)


Besonderer rechtlicher Schutz der Privat-Wohnung (Privatsphäre)
Einbindung in Häuser - Architektur; von Einfamilienhaus bis Hochhaus; und Häuser eingebunden auf der Mesoebene in Stadt-/Gemeinde/Landschafts-formen ( Landschafts- und(Stadt-Planung  - Stadtökologie);  lokale gemeindenahe Versorgungs-Infrastruktur:
Einbindung der Haushalte/Wohnungen an externe Versorgungsnetzte - Energie / Wasser / Abfall /
Kommunikationsnetze - Telefon, TV; Radio; Internet
(Informationen zur Wohnung - Wiki usw)

Das Handeln der Menschen in diesen Räumen (Wohnen, Haushalt, Gemeinde) wird untersucht durch die Haushaltswissenschaften. Das Kennen dieser Strukturen - Räume - Dienste - schafft Sicherheit (Gefühl der Heimat) und beeinflusst das (Ernährungs)Verhalten.
Zeitverwendung - Schlafen, Essen, usw

Anforderungen an Wohnungsgestaltung (Wohnungspolitik); bezahlbare Wohnungen (Miete+Nebenkosten); Möglichkeiten der eignen Wohnung (Haus) (Eigentum), Mindestgröße (Wohnfläche) ("Grundbedürfnis - Wohnung); angemessene Versorgung (Energie, Wasser, Abfall; Ruhe; Licht; Hygiene), Wohnungssicherheit (Mietrecht); Zugang zur Wohnung - je nach Bedürfnis (Behinderten-, Senioren-gerecht); Zugang zu Versorgung außerhalb - Lebensmittel (Nahversorgung), öffentliche Einrichtungen, ua.
Innenarchitektur - Lage der Wohnung in Haus; Lage des Hauses im Quartier(Stadtteil). (generationsübergreifendes Wohnen; sozial gerechtes Wohnen; ökologisches Wohnen) (Beispiele für Wohnprojekte - Anders Wohnen in Stuttgart; www.a-w-s.info ; bundesweit - www.syndikat.org )

Butler, S.M.: Housing as a Step to Better Health JAMA 320(1):21-22. doi:10.1001/jama.2018.7736 (03.07.2018)

Historische Entwicklung - alles im Haus (oikos) (Geschichte); dann Auslagerung - z.B. Einkauf von Lebensmittel - statt Selbstversorgung (Subsistence). Neue Hausarbeit - Management interne Aufgaben und externe Dienstleister, Arbeit aus dem Haushalt ausgelagert.

Neue Entwicklungen - IT-Infrastruktur der modernen Wohnungen (Stichwort - e@life). (Smart Home) (Seminar bei Design-Studenten in Wuppertal (via Hunke) zum Thema Haushaltsfühurngsaufgaben) (Projekt Wuppertal-Haus)

Breit,S., Gürtler,D.: Microliving. Urbanes Wohnen im 21.Jahrhundert. Studie des Duttweiler-Instituts (www.gdi.ch ) 2018 (download) Wohnen als Grundbedürfnis; weitere Singularisierung; Differenzierungen der Wohnformen; flexibler, IT-technologischer
Wie viel Raum brauchen wir zum Leben. (Studio "Microliving") link bei www.gdi.ch 12.07.2018

Kundenzeitschrift von Saturn: www.turn-on.de - Heft Nr.1/2017
- www.turn-on.de/smarthome -

Arbeit auch wieder mehr zuhause- Teleworking.

Vermeidung von weiten Wegen (Ökologie; Wegestrecken reduzieren)  (Mobiltitäts-Diagramme)

IT-Informationsmanagement / Zeitmangement / Organisationsformen - für Leben und Wohnen

Alltagskompetenz - Sozialisation (Kindheit) - ständiges lebenlanges Lernen (life long learning)  Organisation, Einrichtung - Wohnung (Aufgaben - Dienstleistungen, Oekotrophologen; Haushaltswissenschafler)

Viele Faktoren beeinflussen die Standort-Wahl der Wohnung (Chart)

Wohnung(einrichtung) - Indikator für Lebensstandard - sozio-ökonomische Situation. (Mietwohnung; Eigentumswohnung)

 

Wohnbedürfnisse - Wohnstandards sind sehr zu differenzieren – historische Entwicklung; verschiedene Gruppen von Menschen

Stat.Bundesamt: Daten-Report 2016 (download)

Mindestgröße (Sozialwohnung)  (Wohnen - Wohnformen - Senioren - Infos - Vortrag E.Leicht-Eckardt: Wohn- und Betreungsangebot, Wetzlar, 2007)
- Die Soziologin Christine Hannemann über Wohnungsgrößen. TAZ 29.05.2017 - Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie (Institut Wohnen und Entwerfen – IWE) der Universität Stuttgart

(Informationen - Mindestwohnstandard; reale Verteilung bis hin zu "Menschen in Käfigen");
(TopLevel Living - Wohnsituation, Wünsche, Wohnungseinrichtung, Küche usw- Allensbach-Studie 2006)

Wohnung (Wohnraum) - Einfluß auf Lebenssituation -  GesundheitsRisiken (Kontaminanten) im Haus (Chart)
(allgemein Raum - Gesundheitsbeziehungen - Infos - Hausarbeit - FH Mönchengladbach, 2002 - Jean-Brain Heldt: Wechselwirkungen zwischen Mensch und Raum).
Wohnform Einfluss auf Übergewicht (Wohnung als Indikator für sozio-ökonomische Situation)  (Informationssammlung)

Wouter van Marken Lichtenbelt et al.: Rethinking Thermal Comfort Healthy excursions outside the thermal comfort zone. Special Issue of Journal Building Research & Information dx.doi.org/10.1080/09613218.2017.1307647- 25.04.2017 ⇔  link bei www.eurekalert.org 26.04.2017.

zeithistorisch: Grandjean; Etienne: Wohnphysiologie- Grundlagen gesunden Wohnens, Artemis, Zürich, 1973 (Inhaltsangabe: Arbeitsbedingungen, z.B. Hausarbeit; Wohnverhalten, Bewegungsräume, physiologische Anforderungen an Möbel, Wohnräume, Küche; Raumklima, Beleuchtung; Ruhe-Lärm; Fußboden, Unfälle im Haus; Anforderungen - Behinderung, Senioren)

Infographik: Ansprüche an die Wohnung -  Die Zeit - 13.03.2014  

Literatur Übersicht 73 - Ernährung/Gesundheit und Bedingungen des Wohnens (Wohnökologie)

 

Die dritte Haut. Wie wir wohnen(Publik-Forum Extra Juni 2009)

 Wohnökologie als Wissenschaft Uni Giessen  (Studiengang Oekotrophologei)- Professur Wohnökologie - Bernd Schnieder - Infos

amtl. Statitistik - Wohnsituation - Haushaltsausstattung

siehe auch -  http://de.wikipedia.org/wiki/Wohnung

"internes Archiv" Ablage und Literatursammlungen

Seemüller -Dissertation Ambiente

Haushaltausstattung mit Geräten - EVS 2003

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Content/Publikationen/Querschnittsveroeffentlichungen/WirtschaftStatistik/WirtschaftsrZeitbudget/AusstattungHaushalte,property=file.pdf

Ausstellung in Wien - www.wohnmodelle.at

Messe für Wohnungseinrichtungen und Wohngestaltung "Ambiente"

http://ambiente.messefrankfurt.com/global/de/home.html

Haushaltsnahe Dienstleistungen -  Reinigung – Aufwarte-Kolonne / geschirr wäscherei / Wäscherei / Kleiderpflege – Flickerei / Einkaufszentrale / Garage – Tankstation / Restaurant / Schwinn- und Sporthalle / Sauna / Kinderdienste – Säugling / Babysitter / Kindergarten / Schulen

Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft eV, FA Haushalt und Wohnen (Hr.): "Wohnen - Facetten des Alltags". Schneider-Verlag, Hohengehren, 2010

Expertin - Angelika Sennlaub, Dr. oec.troph.: Website - alltag von morgen - Wohnforschung und Beratung - Sozialberichterstattung http://www.alltagvonmorgen.de/index.php

"Aus Politik und Zeitgeschehen" Nr.-20-21; Mai 2014 (link - download)   Themenschwerpunkt: Wohnen/Wohnung

- Handelsverband Koch- und Tischkultur - www.gpk-online.de -  Zeitschrift: proGusto (link)

Die letzte gedruckte Ausgabe des Otto-Katalogs erscheint Ende 2018 (Alles was ein Haushalt braucht)
-Der Otto-Katalog. TAZ  15.07.2018 /  Kittelkleider, Ponys, Aufklärung – die Ära des Otto-Katalogs geht zu Ende Durch sieben Jahrzehnte lieferte der Otto-Katalog einen Einblick in das Lebensgefühl der Deutschen. Nun wird er eingestellt. Ein Rückblick. Handelsblatt 14.07.2018  / Ende einer Ära: Was die Menschen mit dem Otto-Katalog verbinden. Stern 10.07.2018

H Karasek rezensiert den IKEA-Katalog - YouTube - 20.08.2015

Kunst:
- Fiona Tan - "Geografie der Zeit" Ausstellung im MMK Frankfurt/M 17.09.2016 - 15.01.2017 - u.a. Fiktive Wohnräume     (Frankf.Rundschau 16.09.2016)