TYPO3 Musterprojekt - Wednesday, 20. November 2019
Druckversion der Seite: Frauenzeitschriften
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/umwelt/kommunikation/medien-der-kommunikation/zeitschriften/frauenzeitschriften.html

Zeitschriften für Frauen als Zielgruppe

Frauenzeitschriften sind an den Interessen der Zielgruppe die Frauen ausgerichtet.  Doch Frauen sind als Gruppe gesehen natürlich recht heterogen - je nach Alter (Girlies bis Seniorinnen); traditionelle bis emanzipierte Frauen.

Die "klassischen" Frauenzeitschriften haben Mode, Kosmetik,  Wellness; Liebe und Partnerschaft, Haushaltsführung (vor allem Kochrezepte) und psychologische Beratung als Haupthemen; es gibt auch im Bereich der "Yellow Press" Frauenzeitschriften (mit "Home-Stories" über Prominente)

Die "Brigiitte" kann heute als "klassische" Frauen-Zeitschrift angesehen werden (gibt es seit 1954), denn es werden die Frauenthema - Kleidung, Mode, Kosmetik, Schönheit, und natürlich auch Kochen und Küche behandelt.

Gender-mäßig ist die "Emma" von Alice Schwarzer die "klassische" deutsche Frauenzeitschrift.

Übersicht zu Frauen-Zeitschriften - in Deutschland - in anderen Ländern

(Informationen - OLT 2004 - u.a. 50 Jahre Brigitte)

Medienanalyse - Frauenzeitschriften - Gruner&Jahr 2003 Analyse 2004 / Women´s Magazines 2006

Untersuchung -Leserinnen-Analyse B Lawerenz Hagen - 2004

www.brigitte.de

http://de.wikipedia.org/wiki/Brigitte_(Zeitschrift)

 

ww.emma.de

http://de.wikipedia.org/wiki/Emma_(Zeitschrift)

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Frauenzeitschrift

 

Marke Produktart Vertrieb

1. Alles für die Frau Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

2. Amica Lifestyle-Magazin Burda

3. Anna Frauenzeitschrift Burda

4. Avanti Frauenzeitschrift Verlag Pabel-Moewig (VPM)

5. Bella Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

6. Bild der Frau Frauenzeitschrift Axel Springer Verlag

7. Brigitte Frauenzeitschrift Gruner+Jahr

8. Burda Modemagazin Frauenzeitschrift Burda

9. Das Neue Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

10. Das Neue Blatt Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

11. Die Neue Frau Frauenzeitschrift Klambt Verlag

12. Echo der Frau Frauenzeitschrift WAZ Mediengruppe

13. Elle Frauenzeitschrift Burda

14. Familie & Co. Frauenzeitschrift Axel Springer Verlag

15. Frau Aktuell Frauenzeitschrift WAZ Mediengruppe

16. Frau im Leben Frauenzeitschrift für Frauen ab 50 Bayard

17. Frau im Spiegel Frauenzeitschrift WAZ Mediengruppe

18. Frau im Trend Frauenzeitschrift Burda

19. Frau mit Herz Wöchentliche Frauenzeitschrift Klambt Verlag

20. Frau von Heute Frauenzeitschrift Axel Springer Verlag

21. Freizeitwoche Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

22. Freundin Frauenzeitschrift Burda

23. Für Sie Frauenzeitschrift Jahreszeiten Verlag

24. Glamour Frauenzeitschrift Condé Nast Verlag

25. Guter Rat Ratgebermagazin Burda

26. Jolie Frauenzeitschrift Axel Springer Verlag

27. Laura Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

28. Lea Frauenzeitschrift Klambt Verlag

29. Lenz Frauenzeitschrift für Frauen ab 50 Bayard

30. Lisa Frauenzeitschrift Burda

31. Mach mal Pause Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

32. Madame Frauenzeitschrift für Meinungsbilder Medien Union

33. Maxi Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

34. Mein Leben Frauenmagazin Verlag Pabel-Moewig (VPM)

35. Meine Familie & ich Frauenzeitschrift Burda

36. Mini Frauenzeitschrift Verlag Pabel-Moewig (VPM)

37. Myself Frauenzeitschrift Condé Nast Verlag

38. Neue Post Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

39. Neue Welt Frauenzeitschrift WAZ Mediengruppe

40. Petra Frauenzeitschrift Jahreszeiten Verlag

41. Romanwoche Frauenzeitschrift Verlag Pabel-Moewig (VPM)

42. Schöne Woche Frauenzeitschrift Verlag Pabel-Moewig (VPM)

43. Tina Frauenzeitschrift Bauer Verlagsgruppe

44. Verena Frauenzeitschrift Burda

45. Welt der Frau Frauenzeitschrift Klambt Verlag

46. Woche der Frau Illustrierte Klambt Verlag

47. Woman Frauenzeitschrift Gruner+Jahr

48. Young Lifestyle-Magazin Burda

 

http://www.wer-zu-wem.de/marken/Frauenzeitschriften.html

 

Geschichte -

„The Ladies’s Mercury”, die erste Frauenzeitschrift der Welt, erschien am 27. Juni 1693 in London. Das von dem Buchhändler John Dunton herausgegebene Blatt enthielt bereits eine Kummerspalte, eine heute noch vielfach in vergleichbaren Publikationen gepflegte Einrichtung. Die Zeitschrift stellte ihr Erscheinen noch im selben Jahr ein. – 1725 erschien in Leipzig eine der ersten deutschen Frauenzeitschriften, die von Johann Christoph Gottsched (1700–1766) und seiner Ehefrau Louise Adelgunde (1713–1762) gegründete Zeitschrift „Die vernünftigen Tadlerinnen” (in der Tradition der englischen Moralischen Wochenschriften). Der Begriff „Zeitschrift” wird jedoch erst 1751 gesichert verwendet; vorher sprach man von einem Journal, Magazin oder einer Monatsschrift.

 

Bis allerdings Frauen regelmäßig selbst zu Berufsjournalistinnen (namentlich zu Redakteurinnen) aufsteigen konnten, verging noch mehr als ein Jahrhundert. In den Niederlanden etwa wurde erst im Jahr 1884 mit Henriëtte van der Meij (1850 bis 1945) die erste festangestellte Journalistin bei einer Zeitung beschäftigt („Middelburgsche Courant”, heute: „Provinciale Zeeuwse Courant”). Eine Ausnahme war Ann Franklin, die 1762 in Newport, Rhode Island, die Zeitung „The Newport Mercury” herausgab. Sie hatte die Stellung als Herausgeberin von ihrem Mann James Franklin, einem Halbbruder von Benjamin Franklin, übernommen. Der Drucker James Franklin publizierte ab 1719 die „Boston Gazette”, die als Konkurrenzblatt zum „Boston News-Letter” intendiert war, und druckte ab 1728 auch den „Rhode Island Almanac”.

 

Seit 1954 erscheint in Deutschland die Brigitte (Zeitschrift). 2007 begann ein Boom auflagenstarker, preiswerter Frauenzeitschriften unter Namen wie "Von Frau zu Frau" oder "Frau im Trend"[1].

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Frauenzeitschrift

 

 Modezeitschrift - Lifestlye - Sleek Ausgabe mit eat_Feed - Infos -