TYPO3 Musterprojekt - Thursday, 12. December 2019
Druckversion der Seite: Kennzeichnung der Lebensmittel
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/umwelt/kommunikation/verpackung/kennzeichnung-der-lebensmittel.html

(muss bearbeitet werden - Textbaustein - OLT 218 - Kap. 1.3.5 )

LM-Kennzeichnungs-Liste CIAA

- www.label-online.de -

(Art + Regulierung der LM-Kennzeichnung - Aufgabe von PHN - Food Label)

Neue Richtlinien für Lebensmittelkennzeichnung für vorverpackten Lebensmitteln ab 13.12.2016
(Stellungnahme der Verbraucherzentralen) (Food-Monitor 12.12.2016)  (aid aktuell 21.12.2016)
(EU Verordnung 1169/2011 vom 25.10.2011 - download)

Neue Richtlinien für Lebensmittelkennzeichnung ab 13.12.2014 gültig
- BMEL: EU-weit einheitliche Lebensmittel-Kennzeichnung  - link -- (download - Broschüre) gemäß der EU-Verordnung 1169 (aus 2011) (download)
(Test -   08.11.2014) (Test - 12.12.2014) (Informationen im EssPress Nr.3_2014)

Obst, Wurst, Back­waren: Wie lose Ware gekenn­zeichnet sein muss . Test Newsletter 11.08.2017 -

Qulitätssiegel in der EU - EUFIC Food Today 2013_02
- geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) (EU 510_2006)(EU-Website)
- geschützte geographische Angabe (g.g.A.)
- garantierte traditionelle Spezialität (g.t.S.) 
(Datenbank der EU Database of Origin and Registration - DOOR - link)
Herkunftsbzeichnungen (Wikipedia)

Informationen des MLR_BW - März 2014: Beim Einkauf aufs Etikett achten.
- Lebensmittelkennzeichnung verstehen - BLL (Download)
- Infos im Internet vom BMELV - link
-  aid Infodienst e.V. (Hrsg.): Achten Sie aufs Etikett – Kennzeichnung von Lebensmitteln, Heft 1140, Bonn 2013
- aid Infodienst e.V. (Hrsg.): Lebensmittelkennzeichnung kurz und knapp, Heft 343, Bonn 2012

- Lebensmittelampel: Union und SPD wollen neue Lebensmittelkennzeichnungen - Die Zeit 05.02.2018

Verbraucherinformation  ( Kommunikationsmodell - Informationen (müssen) richtig sein ("Sender-Kontrolle"), aber auch richtig verstanden werden (Verbraucherkompetenz; Nutrition Communication)  (VLW)

Wie informieren sich Verbraucher - Verpackung / und andere  (Zeitung und Verpackung - ganz vorne - täglich  /  NVSII-Ergebnisse S. 103f

Zutatenliste uninteressant? : Im europäischen Vergleich sind Deutsche weniger kritisch.  aid aktuell 14.09.2016 - Studie „Nielsen Global Health and Ingredient Sentiment Survey“ an der im März 2016 mehr als 30.000 Verbraucher in 61 Ländern teilnahmen

Acton, R.B. et al.: Taxes and front-of-package labels improve the healthiness of beverage and snack purchases: a randomized experimental marketplace. Inter J Nutr Beh Phys Activity 16: 46 doi.org/10.1186/s12966-019-0799-0 (21.05.2019) ⇔- Sugar taxes and labelling are effective.  ScienceDaily 29.05.2019

Wem vertrauen sie / Verbrauchervertrauen  ( siehe auch Brand - Markenzeichen)

Lug und Trug auf Verpackungen (FR 13.07.2016)

Richtung - Gesundheit - Nährwert-Kennzeichung - Nährwertprofil / viele Stoffe - Orientierung - Klassifizierung (Nahrungsmittelgruppen - Food Group Based Recommendations / Ernährungspyramide /

(einfache Einteilungen - gesunde Lebensmittel / ungesunde /  gut - schlecht (Aschenputtel-Auswahl)

aktuelle Diskussion - Ampel-System / Farbcodes

Text-Ausgaben - Funktionsbeschreibung (Funktionelle Lebensmittel); "claims" - diese müssen wissenschaftlich nachgewiesen werden (evidence based)

(Genehmigung durch EFSA)

Erste Liste mit 220 genehmigten Health Claims ist im EU-Amtsblatt am 25.5.2012 erschienen (Download der VO(EU) Nr 432/2012 vom 16.5.2012) - Pressemeldungen - BMELV 24.5.12 - Ärzte-Zeitung -
(Website der EU zu Health Claims)

Antragsflut überfordert EU (Apotheken-Umschau 15_07_2010, S.8+9; 44.000 Anträge bisher; daraus ergeben sich 4.637 "Claims"; 937 sind davon bewertet; weniger als 20% erhielten positives Votum; dies wird dann bei der EU-Kommission beschlossen und Mitsprache der Mitgliedsstaaten.

Health Claims Verordnung - Auswirkungen. Wie Lobbyisten unser Esssen gesund lügen - SWR2 Wissen, 15.06.2015

 
In Deutschland - Anmeldungen via www.bvl.bund.de / bisher über 10.000 Anträge (Die Welt 09_06_08)

http://www.bvl.bund.de/cln_027/nn_491404/DE/01__Lebensmittel/06__Verbraucherinfos/061__KennzeichLebensmittel/kennzeichnung__lebensmittel__node.html__nnn=true

Antragsteller-Infos
http://www.bvl.bund.de/cln_027/nn_491788/DE/01__Lebensmittel/07__FuerAntragsteller/fuerAntragst__node.html__nnn=true
 
http://www.bvl.bund.de/cln_027/nn_491406/DE/01__Lebensmittel/07__FuerAntragsteller/00__healthClaims/healthClaims__node.html__nnn=true 

Die Bedingungen dafür einen "Health Claim" zu beweisen und einen erfolgreichen Antrag zu stellen sind sehr aufwendig und begünstign die große Lebensmittelhersteller. Sie sehen darin einen Wettbewerbsvorteil, sie können damit die Mitbewerber aus dem Umkreis der SMU´s (Small and Mediem enterprises) "ausschalten". Es müsste ein Verfahren (Organisation) gefunden werden, die die Health Claims dieser Unternehmer beförderm könnte. (Evenutell EU-Projekt ?)   (sehe Analogien zu nationalen Lebensmittelrecht - vs. Marktfreiheit;  Reinheitsgebot von Bier - Deutschland vs Europa; Cassis-Urteil -   http://de.wikipedia.org/wiki/Cassis-de-Dijon-Entscheidung

Bundestag lehnte letzte Woche (06.03.08) den Antrag der Grünen auf Einführung der „Ampel“-Kennzeichnung der Lebensmittel ab – Meldung – in - http://www.bundestag.de/dasparlament/2008/11/WirtschaftFinanzen/19839051.html

Region -  Salate, Gurken, Tomaten und Feldsalat von der Insel Reichenau stehen seit neuestem als "geschützte geografische Angabe" unter Schutz der Europäischen Union. / www.geo-schutz.de

Pressemeldung - http://www.presseportal.de/pm/65409/1149826/cma_eu

Bio-Ökokennzeichen -   http://www.ivlv.de/

EU-Biosiegel (bisher geringer Bekanntheisgrad - Schrot&Korn Juni 2013)
Bio-Siegel (wikipedia)
von Meyer-Höfer, M. und Spiller, A. (2013): Anforderungen an eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft: Die Rolle des Konsumenten. In: KTBL-Schrift 500 Steuerungsinstrumente für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft - Stand und Perspektiven, KTBL -Tagung vom 10.-11.04.2013 in Neu-Ulm. Hrsg. Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), Darmstadt. (Download)

Es wird überlegt für die Verbraucher die Nachhaltigkeit eines Produktes zu kennzeichnen (TAB-Projekt - Chancen und Kriterien eines Nachhaltigkeits-Siegels für Verbraucher / Informationen in TAB-Brief-No.43)

Lebensmittelkennzeichnung in Österreich (Informationsmaterial OLT)

 

VLW - Hausarbeit Nr. 99

 

Food Today 2009 - Nr. 68  - Nährwertinformation auf Lebensmitteletiketten – Wird sie gelesen und verstanden?

 

http://www.food-monitor.de/2009/02/health-claims-list/

124 Produkte -

http://www.efsa.europa.eu/EFSA/ScientificPanels/efsa_locale-1178620753812_NDA.htm

 

 BLL-Publikationen
Gfk-Studie zu Produktvielfalt und Information (2008) - Produkte in einzelnen Lebensmittelgruppen, Pakungsgröße, Nährwert-Informationen
BLL-Stellungnahme Kommission:"Discussion paper on the setting of maximum and minimum amounts for

vitamins and minerals in foodstuffs” (June 2006)

Viele Bezeichnungen und Beschreibungen zu Lebensmittel werden nach Marketing-Gesichtspunkten gewählt, und entsprechend keineswegs den eigentlichen Wortsinnen
- "hausgemacht" - "aus eigener Herstellung"   (link bei www.lebensmittelklarheit.de )
- "mit Liebe gebacken" - "wir leiben Lebensmittel"
- mit frischen Eiern, gartenfrischen Kräutern
- "ofenfrische" Backwaren
- nach traditionellem Rezept - nach Omas Art - nach Tante...
- mit erlesenen Zutaten
- aus kontrolliertem Anbau

zeithistorisch:
Trenkle, K.: "Zum sofortigen Verbrauch bestimmt" - Sinn und Zweck informatischer Angaben bei Lebensmitteln.  aid-Verbraucherdienst 1978_03, S.61ff
getrocknet; -konzentrat; Konzentrationsgrad; Wassermenge; Zusatz von Kohlensäure; gezuckert; mit Zitronensäure;
Gesundheitsweise (health claims); Warnhinweise - z.B. - Entenei - 10min kochen / bei besonderen Ernährungserfordernissen - "für Diabetiker nicht geeignet"; "nur nach Befragen des Arztes"; "kann bei übermäßigen Verzehr abführend wirken"; "kein Kochsalzersatz"; "jodierts Speisesalz; nur bei ärztlich festgestelltem Jodmangel verwenden"; "bei Langzeitverwendung ärztliche Beratung empfohlen"; "nicht für Säuglinge in den ersten 4 Lebensmonaten verwenden"; "nicht mehr als 50 Gramm täglich"; "nicht zusätzlich zu Fertignahrungen für Säuglinge und Kleinkinder verwenden, nur für gesunde Säuglinge und Kleinkinder" "mit Farbstoff, mit Konservierungsstoff", "geschwefelt"
"Vorsicht, zum Braten, Backen und Kochen nicht verwenden" "Vorsicht! Nicht unverdient genießen";
"hergestellt am ... sofort verbrauchen" - "bei -18oC haltbar bis... nach dem Auftauen sofort verbrauchen"
"zum alsbaldigen/sorfortigen Verbrauch bestimmt"
"auch bei Kühlung nur begrenzt haltbar"