TYPO3 Musterprojekt - Sunday, 18. August 2019
Druckversion der Seite: Agrarberichte - Weltweit
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/umwelt/kontinentale-globale-raeume/ernaehrung-umfeld-umwelt/welternaehrung/agrarberichte-weltweit.html

Sammlung der Weltagrarproduktionsdaten - FAO - Food Balance -  Agrarstatistik

Daraus auch Berichte wie "The State of Food and Agriculture (SOFA)"
für jede Lebensmittelgruppe - gibt es Daten
(wichtig für Welternährungsbetrachtung - Getreide
Fleisch / Milch / Zucker / pflnazl. Öle

Dazu gehören - Anbauflächen (Agrarflächen) - Erträge (yields)
Betriebsmitteleinsatz (Bewässerung; Dünger; Pflanzenschutz)
Vorratshaltung - Vermeidung von Verlusten
Erosion des Bodens (Bodenerhaltung) Grundwasser - Wüstenbildung - Versalzung
Transformations-Veredelungs-Verluste / Konkurrenz - nachwachsende Rohstoffe  /Lebensmittelhandel / Preise / terms of trade

Vorhersagen / Prognosen -  z.B. Folgen des Klimawandels

Viele Interpretationen der Daten

AKST = Agricultural Knowledge in Science and Technology -  International Assessment of Agricultural Knowledge, Science and Technology for Development 

Weltbank + FAO (Projekt mit < 500 Experten) - Weltagrarbericht
www.agassessment.org

- www.weltagrarbericht.de  der Zukunftsstiftung Landwirtschaft. GLS Treuhand e.V.  44789 Bochum


Der 2008 in Johannesburg (Republik Südafrika) verabschiedete Weltagrarbericht (International Assessment of Agricultural Knowledge, Science and Technology for Development [IAASTD]) ist Resultat einer bislang einmaligen kooperativen Anstrengung von UN- und anderen internationalen Organisationen, 60 Regierungen und mehr als 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus allen Erdregionen.  Ein Globaler Bericht und fünf Regionale Berichte stellen die wesentlichen heutigen Probleme von  Landwirtschaft, Ernährung, Umwelt und menschlicher Gesundheit dar und zeigen Möglichkeiten auf, wie die dringend gebotene Wende zu langfristig umwelt- und sozial gerechter Entwicklung und zur Sicherung der Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung praktisch zu erreichen ist. Der jetzt in deutscher Sprache veröffentlichte Synthesebericht fasst die zentralen Analysen und Optionen zusammen.

Grethe,H., Dembélé, A., Duman, N.: How to feed the world´s growing Billions. Understand FAO World Food Projections and their Implications. Heinrich-Böll-Stiftung; WWF, 2011 (Download) (Institute of Agricultural Policy and Markets -  Food Security Center - Universität Stuttgart-Hohenheim

Global Food Security Index (annually) (Economist; Dupont) - website

OECD Agricultural Outlook (link)
(AID News - 12.6.13)

Global Food Reports der IFPRI.
- Report 2017 (download)

Studie aus den USA: Die Weltargarproduktion steigt nicht genug, um auch in Zukunft (wachsende Weltbevölkerung) genug Nahrung zu haben (Spiegel - 20.6.13 - Die Welt wird nicht satt) ⇒⇒  Ray DK, Mueller ND, West PC, Foley JA (2013) Yield Trends Are Insufficient to Double Global Crop Production by 2050. PLoS ONE 8(6): e66428. doi:10.1371/journal.pone.0066428

Meyer, R.; Ratinger, T.; Voss-Fels, K.P. Technology options for feeding 10 billion people. Plant breeding and innovative agriculture - Final report. Brüssel, Belgien: European Parliament 2013 (download) Verbesserte Erträge - Increasing Yield Potentials (breeding) - Recuding Yield gaps (crop management) - Reducing Crop Losses

Report: "Opportunities and Challenges for Research on Food and Nutrition Security and Agriculture in Europe" European Academies' Science Advisory Council, Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften, 2018 (link bei www.easac.eu )(download) ⇔ "Europe's current approach to food, agriculture, and the environment is not sustainable."  link bei www.eurekalert.org 26.04.2018

Agrar-Atlas 2019: Daten und Fakten zur EU-Landwirtschaft (Hrg). Heinrich Boell Stiftung - BUND - LeMonde diplomatique  (Download) (Pressemitteilung  bei www.bund.net 09.01.2019 - link bei www.boell.de - www.monde-diplomatique.de 11.01.2019) (Agraratlas und Ernährungsreport -  Menschen wollen Ökolandwirtschaft TAZ 09.01.2019)