TYPO3 Musterprojekt - Tuesday, 30. November 2021
Druckversion der Seite: Methoden-Statistik-Zeitverwendung
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/zeit/zeitvertreib/zeitverwendung/methoden-statistik-zeitverwendung.html

 

Tagebuch für Zeitverwendungserhebung in Österreich 2008/09 / Anleitung dazu

Merz, Joachim (2001): Informationsfeld Zeitverwendung - Expertise für die Kommission zur Verbesserung der informationellen Infrastruktur zwischen Wissenschaft und Statistik. Unpublished.Als PDF-Verfügbar

 

Informationsfeld Zeitverwendung: das ist das Thema dieser Expertise für die Kommission zur Verbesserung der informationellen Infrastruktur zwischen Wissenschaft und Statistik, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF gefördert wird. Nach vorgegebener Gliederung werden behandelt: Informationsanbieter, Datenlage, Auftraggeber für die Datenproduktion, Finanzierung, Rechtsgrundlage, Datenschutzregelung, Informationsverbreitung, Verfügbarkeit von Einzeldaten sowie Empfehlungen.

Keywords: Zeitverwendung, bezahlte und unbezahlte Arbeitszeit, Freizeit, Ehrenamt, Ausbildung, Haushalt und Familie, Mediennutzung, Lebenslagen, Schattenwirtschaft, formelle und informelle Ökonomie

References: Bediako, G. and J. Vanek, Trial International Classification of Activities for Time Use Statistic, in: Merz,

J. und M. Ehling (Hg.), Time Use – Research, Data and Policy, 1999, S. 151 – 165

Ehling, M., The German Time Use Survey, in: Merz, J. und M. Ehling (Hg.), Time Use – Research,

Data and Policy, 1999, S. 89 - 105

Garhammer, M., Time Structures in the European Union – A Comparison of West Germany, UK,

Spain and Sweden, in: Merz, J. und M. Ehling (Hg.), Time Use – Research, Data and Policy,

1999, S. 67 – 88

Gershuny, J., Informal Economic Activity and Time Use Evidence, in: : Merz, J. und M. Ehling (Hg.),

Time Use – Research, Data and Policy, 1999, S. 13 - 26

Harvey, A. S., Time Use Research: The Roots to the Future, , in: Merz, J. und M. Ehling (Hg.), Time

Use – Research, Data and Policy, 1999, S. 123 – 150

Helberger, Chr., Merz, J. und H. Schneider, Nebenerwerbstätigkeitsumfrage 1984, Dokumentation,

bearbeitet von Klaus Wolff, Frankfurt 1985

Hoffmann, E. und A. Mata, Measuring Working Time: An Alternative Approach to Classifying Time

Use, in: Merz, J. und M. Ehling (Hg.), Time Use – Research, Data and Policy, 1999, S. 166 –178

Jäckel, M., Telearbeit und Zeitökonomie, Studie zum Tagesablauf von Telearbeitenden, Universität Trier, Trier 2000

Lüdtke, H., Zeitverwendung und Lebensstile, Marburg 1995

Merz, J. und K. Wolff, Die Nebenerwerbstätigkeitsumfrage des Sonderforschungsbereichs 3 zurAnalyse markt- und nichmarktmäßiger Aktivitäten privater Haushalte in: Hauser, R., Ott, N.

and G. Wagner (Hg.), Deutsche Forschungsgemeinschaft: Mikroanalytische Grundlagen derGesellschaftspolitik, Bd. 2, Erhebungsverfahren, Analysemethoden und Mikrosimulation,Berlin 1994, S. 201-226

Merz, J. und K. Wolff, Eigenarbeit, Nebenerwerb und Haupterwerb - Versorgungsstrategien privaterHaushalte in der Bundesrepublik Deutschland, Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Beruf forschung (MittAB), Heft 2, 1988, S. 206-221

Merz, J. und K. Wolff, Wohlfahrtsproduktion durch Erwerbs- und Eigenarbeit: Partizipation,Wohlfahrtsgewinne und Motivationsstruktur, in: Heinze, R. G. and C. Offe (Hg.), Formen derEigenarbeit - Theorie, Empirie, Vorschläge, Opladen 1990, S. 30-52

Merz, J. und K. Wolff, Zeitverwendung und Erwerbstätigkeit - Eine Mikroanalyse für 1984 bis 1987 mitden Daten der ersten vier Wellen des Sozio-ökonomischen Panels, in: Helberger, Chr.,Bellmann, L. and D. Blaschke (Hg.), Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit-Analysen aus dem Sozio-ökonomischen Panel, BeitrAB44, Nürnberg 1991

Merz, J. und M. Ehling (Hg.), Time Use – Research, Data and Policy, Band 10, Nomos Verlagsanstalt,Baden-Baden, 1999

Merz, J. und M. Ehling (Hg.), Time Use – Research, Data and Policy, FFB-Schriftenreihe Band 10,Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 1999

Merz, J. und R. Lang, Alles eine Frage der Zeit? - Bericht über ein DFG-Forschungsprojekt zumThema 'Zeitverwendung in Erwerbstätigkeit und Haushaltsproduktion - DynamischeMikroanalysen mit Paneldaten', Uni - Lüneburg - 50 Jahre Hochschule in Lüneburg,

Jubiläums-Sonderausgabe, Heft 19/Mai 1996, FFB-Reprint Nr. 10, Fachbereich Wirtschafts undSozialwissenschaften, Universität Lüneburg, Lüneburg 1996, S. 51-55

Merz, J. und T. K. Rauberger, Time Use Questions in a Panel Design-Experiences with the GermanSocio-Economic Panel in: ISTAT, Istituto Nationale di Statistica, Note e relazioni edizione(Eds.), Time Use Methodology: Toward Consensus, Roma 1993, S. 207-218

Merz, J., Markt- und nichtmarktmäßige Aktivitäten privater Haushalte - Theoretischer Ansatz,repräsentative Mikrodaten, mikroökonometrische Analyse und Mikrosimulation wirtschafts undsozialpolitischer Maßnahmen für die Bundesrepublik Deutschland (Habilitationsschrift),,Frankfurt 1989

Merz, J., Plönnigs, F., Fink, F. und T. Seewald, Forschungsnetz Zeitverwendung, Reasearch Networkon Time Use (RNTU) – Ein Pilotprojekt, FFB-Dokumentation Nr. 8, Fachbereich Wirtschafts und Sozialwissenschaften, Universität Lüneburg, Lüneburg 1999

Merz, J., Zeitverwendung in Erwerbstätigkeit und Haushaltsproduktion - Dynamische Mikroanalysenmit Paneldaten, DFG-Endbericht, FFB-Dokumentation Nr. 7, Fachbereich Wirtschafts- undSozialwissenschaften, Universität Lüneburg, Lüneburg 1997

Merz, J., Zur Notwendigkeit und Nutzung von Zeitbudgetdaten in der Sozialökonomie, in: v.Schweitzer, R., Ehling, M. und D. Schäfer (Hg.), Zeitbudgeterhebungen. Ziele, Methodenund neue Konzepte, Stuttgart 1990, S. 93-106

Rydenstam, K., The EUROSTAT Project on Harmonising Time Use Statistics, in: Merz, J. und M.Ehling (Hg.), Time Use – Research, Data and Policy, 1999, S. 35-48Sozio-ökonomisches Panel, Panelgruppe, SOEP-Datennadbuch, Berlin lfd.

Szalai, A., The Use of Time, The Haag, Paris, 1972

v. Schweitzer, R., Ehling, M. und M. Schäfer (Hg.), Zeitbudgeterhebungen. Ziele, Methoden und neueKonzepte, Stuttgart 1990

Wagner, G., Burkhauser, R.V. und Fr. Behringer, The English Language Public Use File of theGerman Socio-Economic Panel Study, in: The Journal of Human Resources, 1993, S. 429-433

Wolff, K., 1991, Schwarzarbeit in der Bundesrepublik Deutschland - Eine mikroanalytischeUntersuchung, Campus: New York/Frankfurt

www.uni-lueneburg.de/ictu

www.uni-lueneburg.de/nt-quest

www.uni-lueneburg.de/timeuse

Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung - Kommission zur Verbesserung der informationellen Infrastruktur (Hrsg.): Wege zu einer besseren informationellen Infrastruktur:   www.mzes.uni-mannheim.de/mitarbeiter/mzes_pers_d.php?Recno=39 -

mpra.ub.uni-muenchen.de/6351/

mpra.ub.uni-muenchen.de/6351/1/MPRA_paper_6351.pdf