TYPO3 Musterprojekt - Monday, 16. September 2019
Druckversion der Seite: Interdisziplinare Forschungsgebiete
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/grundsaetze/inhalts-elemente/wissenschaft/interdisziplinare-forschungsgebiete.html

Nur mehr die ersten Notizen zu diesem weitem Feld

Nicht nur die Ernährung (als Totalphänomen) erfordert eine Betrachtung - Erforschung - durch viele verschiedene Wissenschaftler - verschiedene Wissenschaftsdisziplinen, sondern im Prinzip alle Objekte. Heute ist jede Wissenschaft so weit spezialisiert, dass es kaum noch einen Forscher gibt - der verschiedene Disziplinen "beherrscht" (Idealbild - Humboldt; Goethe ...) - 2009 - Erinnerung an Humboldt - der letzte Universalwissenschaftler)

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kalenderblatt/960716/

http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_von_Humboldt

Alexander von Humboldt Forscher, Abenteurer und Universalgelehrter

http://www.br-online.de/wissen/forschung/entdecker-reisende-humboldt-ID1215088920269.xml

-  „Fast jeder Fortschritt der Naturwissenschaft ist mit einem Verzicht erkauft worden, fast für jede neue Erkenntnis müssen früher wichtige Fragestellungen und Begriffsbildungen aufgeopfert werden. Mit der Mehrung der Kenntnisse und Erkenntnisse werden so in gewisser Weise die Ansprüche der Naturforscher auf ein Verständnis der Welt immer geringer”. (Heisenberg) (link)

Zusammenarbeit ist wichtig - doch dagegen wirkt der Zwang zur individuellen Profilierung (ranking - an der Forschungsfront "kämpfen - Leuchturm sein - Elite usw).

 

Bestimmte Formen der Zusammenarbeit

zwischen verschiedenen Wissenschaftsgebeiten - interdisziplinär

Verschiedene Disziplinen ("Sichtweisen", Methoden; Sprachen, usw) erforschen etwas gemeinsam; die verschiedenen Erfahrungen (Ergebnisse); Bilder - müssen zusammengeführt werden; jeder betrachtet nur einen Teil ("Fabel" - Blinde ertasten einen Elefanten); / doch die beteiligten Individuen sollten einenSinn für Interdisziplinarität haben; "vernetzt denken können" - Standpunkte verändern können

Beteilung - der Betroffenen - transdisziplinär

Erforschung von sozialen-gesellschaftlichen Problembereichen (Umwelt; Nachhaltigkeit usw. ) - sozio-ökologische Forschung (hier auch Transfer - Anwendung des Wissens) / Transfer-forschung - Action Research

Erforschung der (Aus)Wirkungen - Evaluation

Erforschung der Folgen (auch Neben-Wirkungen/Risiko) - Technology Assessment / risk assessment

Begleitforsdchung - (immer wird interdisziplinäre Forschung und entsprechende Modelle notwendig - ein Beispiel-für die -Nanotechnologie  (aus TA-ITASZeitschrift Sep_2009 , S.100)

 

 (insgesamt ist viel Material vorhanden) (Ernährungsepidemiologie - ist der Erfahrungshintergrund - interdisziplinäres Forschungsgebiet)

 

Soziale Netze – für Wissenschaftler – Plattformen im Internet –

www.scholarz.net

www.sciLink.com

www.researchgate.net

 

 

Die interdisziplinäre Studiengesellschaft e.V. (ISG) http://www.studiengesellschaft.de/cms /

Die Interdisziplinäre Studiengesellschaft e.V. (ISG) ist als gemeinnütziger Verein 1947 gegründet worden. Sie ist eine wissenschaftliche Gesellschaft, die seit ihrer Gründung interdisziplinär das Verhältnis von Mensch und Gesellschaft thematisiert und sich um Wissenstransfer bemüht.

Gesellschaft für Wissenschaftsforschung eV - www.wissenschaftsforschung.de
-- Jahrbuch 2010 - Interdisziplinarität und Institutionalisierung in der Wissenschaft

Interdisziplinarität Hrsg. v. Michael Jungert, Elsa Romfeld u. Uwe Voigt Wissenschaftliche Buchgesellschaft ISBN: 353423054X

Defila, R., Di Giulio, A.: Inter- und Transdisziplinarität: eine besondere Art der Wissenschaft. S.121-  in - Hoffmann, I., Schneider, K., Leitzmann, C (Hrsg). Ernährungsökologie -komplexen Herausforderungen integrativ begegnen. oekom-verlag, München

 

Hans Tränkle (Staatstheater Stuttgart) "Theater ist die interdisziplinäre Disziplin schlechthin", erklärte er "Künstler, Musiker, Techniker, Werkstätten, Verwaltung, sie alle müssten zusammenwirken, um die Kunst zu erreichen. "Jedes Outsourcing, an welcher Stelle auch immer, bedeutet die Zerschlagung dieser Idee von Theater." (Juli 2009)

 

Foresight-Prozess - im Auftrag des BMBF (www.isi.fraunhofer.de , 2009) (Download-Bericht)
- Bereiche der zukünftigen Forschung und Entwicklung -
Gesundheitsforschung (Epigenetik, individualisierte Medizin)
Mobilität - Energie - Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung - Industrielle Produktionssysteme - Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)
Lebenswissenschaften und Biotechnologie (Chart)
Materialien, Werkstoffe und ihre Herstellungsverfahren
Nanotechnologie
Neurowissenschaften und Lernforschung
Optische Technologien
Services Science (Integration von Dienstleistungen mit IT-Technik)
System- und Komplexitätsforschung
Wasser-Infrastrukturen

 

Weisskopf, V.F.: Viel zu viele Wissenschaftler wissen alles über nichts. Universitas Nr.6/1992, S.599-608 (scan im Archiv)