TYPO3 Musterprojekt - Saturday, 28. March 2020
Druckversion der Seite: Jenne Obi
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/jazz-archiv-stuttgart/jazz-musiker-profis/jenne-obi.html

Meinhard „Obi“ Jenne - drummer, "manager" - sehr aktiv in der aktuellen Stuttgarter Jazz-Szene  -  http://www.obijenne.de

Geboren am 18.11.1970 in Heidelberg, begann er sehr früh, sich für das Schlagzeug zu interessieren. Bereits als 9-jähriger wirkte er auf einer Schallplattenaufnahme mit. Nachdem er sich intensiv mit der Gruppe der Schlaginstrumente ebenso wie mit dem Klavier befaßt hatte, fing er 1988 als 17-jähriger an der staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen an, klassisches Schlagzeug zu studieren.
Die Stationen dieser Zeit sind Produktionen mit nahezu allen Radio-Sinfonieorchestern Deutschlands, dem Ensemble Modern, German Braas und jeweils ein Jahr fest im Nationaltheater Mannheim und als Akademist bei den Berliner Philharmonikern.
Sein Interesse für Jazz- und Groovemusik ist vor allem eng mit dem Ereignis verknüpft, daß Jenne als 12-jähriger zwei musikalische Tage mit Elvin Jones verbringen durfte. Dieser unbeschreibliche Eindruck dieses Außnahmemusikers hat ihn bis heute so geprägt, daß das interaktive Spiel in einer Band die für Ihn höchste musikalische Erfüllung bedeutet.
Diese kann er instrumental z. Bsp. mit den „German Jazz Masters“, mit Wolfgang Dauner, Klaus Doldinger, Manfred Schoof und Wolfgang Schmid anwenden, aber auch mit seinem seit 12 Jahren bestehenden Musikerkollektiv „Band in the Bix“.
In dem führt er die führenden Jazzmusiker des Landes zu verschiedenensten themenbezogenen Projekten zusammen. Als größte Besetzung präsentiert er 2009 das „Stuttgart Jazz Orchestra“, welches zum Einen Kompositionen und Arrangements der ansässigen Komponisten uraufführt, zum Anderen mit Wolfgang Dauner die Originalarrangements des „United Jazz & Rock Ensemble“ interpretiert.
Er liebt seit je her die Zusammenarbeit mit Stimmen und ist stolz darauf, seit 6 Jahren neben Jo Ambros und Mini Schulz festes Bestandteil von Helen Schneiders Band zu sein. Aus dieser besonderen Zusammenarbeit entsteht ein künstlerisches Erlebnis, welches stilübergreifend zu den Höhepunkten der aktuellen Konzertwelt gehört.
Jenne wirkte bei zahlreichen CD-Aufnahmen mit und spielte oder spielt mit Musikern wie: Art Farmer, Jimmy Woode, Benny Golson, Ack van Rooyen, Chuck Berry, Xavier Naidoo, Imaani Saleen, Pointer Sisters, Les McCann, Janice Dixon, Cecile Verny, dem Klaus Graf Quartett mit Olaf Polziehn, Max Greger Jr., Bill Ramsey, Kenny Wheeler und vielen mehr.
Jenne ist Gründungsmitglied von Band in the Bix, ACF (Kosho, Joo Kraus), Hoppel Hoppel Rhythm Club (Preis der deutschen Schallplattenkritik) und The Wright Thing sowie künstlerischer Leiter der Porsche Big Band Stuttgart. Ebenso ist er der Schlagzeuger des vielbeachteten Erich-Kästner-Projektes mit Walter Sittler.
Meinhard „Obi“ Jenne ist mit der Violinistin Gesa Jenne verheiratet und sie leben gemeinsam mit Ihren zwei Kindern in Stuttgart.

Leitet ein Musikbüro -
http://www.musikbuerojenne.net

Leiter und Organisator des Stuttgart Jazz Orchestra